Aua Piloten Ausbildung

Aua-Pilot Ausbildung

sowie eine abwechslungsreiche Ausbildung zum Airlinepiloten in Bremen und Phoenix, USA. Erfüllen Sie sich Ihren Traum vom Fliegen und lassen Sie sich zum Piloten ausbilden! Ich habe mich bei Austrian Airlines als Pilot ab initio. beworben, um das Nettogehalt für die Ausbildungskosten an das Unternehmen zurückzuzahlen.

Pilotenrekrutierung bei Austrian Airlines - Fliegerschule

Unsere Fluggäste sind darauf angewiesen, dass die Piloten ihren Dienst richtig verrichten, rechtzeitig und gut versorgt werden. Wenn Sie sich für diesen Bereich interessieren, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass dieser Arbeitsplatz mehr als die meisten anderen zu bieten hat und ein Höchstmaß an Initiative und Verantwortungsbewusstsein mitbringt.

Die Piloten entscheiden ständig am Flugplatz und in der Kabine zum Nutzen der Fluggäste und ihrer Besatzung. Aufgrund des Einsatzes moderner Bordcomputer und aufwändiger Technologie sind die Ansprüche an unsere Piloten sehr hoch. Neue Ziele werden tagtäglich mit ständig wechselnden Crews angesteuert, was ein Höchstmaß an Einsatzflexibilität und Lösungskompetenz erfordert.

Die Airline-Piloten übernehmen diese Aufgabe sehr ernst. Mal dauern die Einsätze nur einen Tag, mal mehrere Tage. Man hat die Chance, in mehr Ländern als die meisten Menschen zu reisen, Erlebnisse zu sammeln, die wenige Berufsbilder anbieten und dadurch attraktiv sind. Informieren Sie sich hier über unser Ab Initio Trainingsprogramm und eine Kostenübersicht:

Sie werden die ersten sechs der neuen Trainingsflugzeuge von Lufthansa Aviation Training fliegen können.

Sie werden die ersten sechs der neuen Trainingsflugzeuge von Lufthansa Aviation Training fliegen können. Sie hat nur Platz für drei Leute, inklusive Piloten. Heute beginnt der Theorieteil der Ausbildung in Bremen. Nach Ablauf der 21-monatigen Ausbildungszeit wird die Pilotenlizenz (Multi-Crew Pilot Licence, MPL) ausgestellt.

Die jungen Piloten werden in diesem Falle auf den Flugzeugen vom Typ Dash 8-400, Embraer 195 oder Airbus A320 ausgebildet. Der Aufruf wendet sich an Damen und Herren ohne Piloterfahrung (sog. ab initios). Die heute beginnende Ausbildung ist der vierte Lehrgang für junge Piloten in diesem Jahr. Aktuell besteht die Flugzeugflotte aus 83 Flugzeugen, darunter elf Langstreckenflugzeugen (Boeing 767 und 777) und 72 Kurz- und Mittelstreckenflugzeugen (Bombardier Dash 8-400, Fokker 100, Embraer 195 und Airbus 320F).

Mehr zum Thema