Ausbildung Pilot Dauer

Dauer der Ausbildung

Schulungszeitraum Wappen ältester deutscher Offizier / Deutscher Anteil Euro NATO Joint Jet Pilot Training. Der Bedarf an Piloten ist weltweit hoch - und wird in den kommenden Jahren weiter steigen! ist die "ab initio", also die "von Anfang an" Ausbildung eines Berufspiloten.

Berufspilotenlizenz CPL

Der Berufspilotenschein (CPL) ist der Eintritt in die kommerzielle Luftfahrt. Im Gegensatz zur Privatfliegerlizenz können Sie mit dieser Zulassung professionell und gewerblich (d.h. als Pilot gegen Entgelt) mitfliegen. Die CPL erlaubt dem Luftfahrzeugführer das Kommando über Luftfahrzeuge aller eingetragenen Typen, sofern der Luftfahrzeugtyp nur von einem einzigen Luftfahrzeugführer bedient werden darf.

D. h. Luftfahrzeuge, die nur für den Einsatz mehrerer Lotsen zertifiziert sind (z. B. alle namhaften Zivilflugzeuge von Boeing, Airbus, Embraer), dürfen nicht von einem CPL-Besitzer als verantwortungsbewusster Pilot ("Kapitän") mitgenommen werden. Bei einer Linienfluglizenz (ATPL/Airline Verkehrspilotenlizenz ) gelten diese Beschränkungen nicht mehr - bei entsprechendem Flugerlebnis.

Das Training beinhaltet sowohl Theorie als auch Flugtraining. Der theoretische Lehrgang lehrt Sie alles, was Sie für die kommerzielle Luftfahrt wissen müssen und knüpft an das theoretische Material der Privatpiloten-Ausbildung an. Wichtig: Die theoretische Ausbildung zur CPL ist in vielen Punkten in Inhalt und Geltungsbereich auf die ATPL/Airline Transportpilotenlizenz abgestimmt.

In vielen FÃ?llen ist es daher zweckdienlich, die theoretische Ausbildung fÃ?r die Pilotenlizenz zu beenden, da diese auch fÃ?r die CPL vollgÃ?ltig und nur wenig umfassender ist. Dies hat den Nachteil, dass man zu einem späten Termin die - in vielen Punkten vergleichbare - theoretische Ausbildung für die Airline-Pilotenlizenz (ATPL) nicht durchlaufen muss, was mit einem hohen Schulungsaufwand und hohen Ausbildungskosten einhergeht.

Für die theoretische Ausbildung setzen wir eine Mischung aus Präsenzschulungen in unserem modern und günstig gelegenem Tagungshotel (InterCity Tagungshotel, 1070 Wien, Märiahilfer Straße 122 oder bei Bedarf auch an anderen Tagungsorten) und computergestütztem Eigenstudium in Begleitung unserer Dozenten ein. Das Flugtraining kann gleichzeitig mit der theoretischen Ausbildung beginnen. Zum Beispiel die Ausbildung im gewerblichen Sehflug, die - je nach Vorkenntnissen - durch einen Trainingsblock mit Instrumentalflugverfahren abgerundet wird.

Darüber hinaus ist die Ausbildung an komplizierten und leistungsfähigen Flugzeugen ein weiterer Teil der Ausbildung. Der Schulungszeitraum ist von Ihrem persönlichen Budget geprägt und beträgt in der Regel zwischen 3 und 6 Jahren. Mit zunehmender Zeit, die Sie für die theoretischen und praktischen Übungen einplanen, kommen Sie schneller voran.

Auf Anfrage können wir Ihnen eine möglichst kurze Einarbeitungszeit anbieten.

Mehr zum Thema