Ballonfahrt Dresden

Luftballonfahrt Dresden

Luftballonfluganbieter für die Region Sachsen. Beginnings in the cities of Dresden, Bautzen, Chemnitz, Löbau, Pirna, Saxon Switzerland, Döbeln, Zwickau. Die Ballonsport & Luftwerbung Dresden GmbH führt Passagierflüge über Dresden und Umgebung durch. Der Weihnachtsmann hat meiner Freundin eine Ballonfahrt für zwei Personen gemacht. Luftballonfahrt Dresden, Erlebnisgeschenke in Sachsen.

Luftballonfahrten Dresden Leipzig Chemnitz Freiberg Bautzen Sachsen Luftballonfahrten

Mit dem Luftballon beginnen wir in den landschaftlich reizvollsten Gegenden Sachsens. In der Morgendämmerung oder am Spätnachmittag können Sie die vielfältige Natur mit ihren Dörfern, Schlössern, Weiden und Waldgebieten von einem still schwebenden Luftballon aus miterleben. Ballooning hat eine lange Geschichte, die wir sorgfältig pflegen, um dieses einmalige Ereignis für unsere Gäste zu einem unvergesslichen Ereignis zu machen.

Ihrem Partner für unbeschwerte und erfolgreiche Ballonfahrten in Einzelgruppen.

Dresdner Ballonfahrt über Alte Stadt & Sachsenelbland

Ballonfahrten Dresden bieten Ballonfahrten über Dresden und Sachsen an. Den Mietern der Gästeappartements im Dresdner Stadtteil Barock und allen anderen Passagieren steht ein atemberaubendes Panorama auf die Hauptstadt mit Frauenkirche, Zwilling, Halboper, Großer Garten, Elbe und die nähere und weitere Umgebung mit Meißen, Moritzburg, Pillnitz, Freiberg und Bautzen zur Verfügung. Die Ballonfahrt über Dresden und das Sächsische Elbland ist für die Gäste und Einwohner der Hansestadt eines der eindrucksvollsten Erlebnisse.

Das Startgelände auf den Elbauen gegenüber der Brüsseler Terasse wird vor allem von den Ballönern als absoluter Höhepunkt angesehen. Auf der Reise genießen Sie einen fantastischen Ausblick auf die Hauptstadt Dresden mit der geschichtsträchtigen Innenstadt, der Sächsischen Schweiz, der Semperoper, der Frauenkirche, dem Großen Park und weiter nach Pillnitz, Moritzburg, Meißen und der Sächsischen Schweiz.

Die Ballonfahrten Dresden ist ein vom Luftfahrt-Bundesamt Braunschweig geprüftes und von der Landesluftbehörde Sachsen lizenziertes Luftfahrt-Unternehmen mit Heißluftballons. Bei Ballonfahrten in Dresden wird die Flugtauglichkeit der Ballons regelmässig von einem Luftfahrtingenieurbüro überprüft, Flugärzte und freie Gutachter prüfen die Lotsen regelmässig auf die notwendigen Flugkenntnisse und alle Passagiere sind durch eine Passagier-Haftpflichtversicherung abgedeckt.

Der Luftballon ist mit über 220 Jahren das aelteste Flugzeug der Erde und ein Flug mit ihm hat uns immer ein Gefuehl von Befreiung und Erlebnis gegeben. Luftballonfahren ist der Anreiz, die Erde aus der Luft zu sehen und einfach über dem Haus zu schwimmen, angetrieben vom Winden. Die Brüder Mongolfier waren im Nov. 1783 die ersten, die einen Luftballon erklommen.

Die beiden Flieger hatten alle Hände voll zu tun - um das Strohfeuer und die Schafswolle am Laufen zu erhalten und sicherzustellen, dass keine Zündfunken die Hülle des Ballons aus Pappe und Stoff in Flammen setzen. Heutzutage verwenden Luftballonfahrer moderne Heißluftballons aus nicht brennbarem Nylonmaterial und ein ca. 2000 HP starker Gasbrenner machen die Fahrt zu einem entspannenden und dauerhaften Ballongenuss.

Eine Ballonfahrt ist nur bei gutem Klima möglich und bietet ideale Bedingungen für ein unvergeßliches Erleben. Diese Ballonfahrten werden nach Nachfrage und Wetterbedingungen konzipiert und ausgeführt. Die Ballonfahrt startet am Startpunkt. Danach starten die Vorbereitungen zum Start und die Unterweisung der Passagiere in alle besonderen Merkmale der Ballonfahrt.

In den Wintermonaten können Sie zu jeder Zeit eine Ballonfahrt machen. Sie sind gespannt und wollen selbst eine Ballonfahrt machen oder jemanden damit überrumpeln? Ab 180 EUR pro Teilnehmer können Sie Dresden aus einer beeindruckenden und unvergeßlichen Sicht miterleben.

<ul>
  • ein 4-stündiges Ballon-Abenteuer (60 - 90 Flugminuten ), - bei Bedarf die Erstellung des Gutscheins inkl. Versand, - Versicherungen, - die Taufe des Ballonfahrers mit Zertifikat und Sekt, - der Hin- und Rückflug zum Sammelplatz, - die USt.
  • Mehr zum Thema