Baumwipfelpfad Rügen Preise

Treetop Trail Rügen Preise

Die Eintrittsgelder für den Treetop Trail & Exhibition. In den Preisen für unsere Führungen ist der Eintritt nicht enthalten. Der Baumkronenweg für Groß und Klein ist ein tolles Erlebnis, da alles barrierefrei zugänglich ist. Sie haben von oben einen sehr schönen Blick auf Rügen. Baumkronenpfad Sonderführungen auf dem DBU-Naturerbegebiet Prora.

Naturerbezentrum Rügen in Prora

Wichtiger Hinweis: Tiere aller Arten sind auf dem Weg und im Umwelt-Informationszentrum nicht zugelassen. Den Vierbeinern steht eine großzügige Hundebox mit Wasser zur freien Benutzung zur Verfuegung. Der Weg kann bei Gewittern, Hagel, Unwetter und Frost gesperrt werden. Wenn es regnet, ist der Weg offen. Im Falle von Schnee ist der Weg frei und kann begangen werden.

Inline-Skates, Roller etc. sind aus Gründen der Sicherheit auf dem Baumkronenweg nicht erwünscht.

Oeffnungszeiten im Naturerbezentrum Rügen

Die Baumkronenroute ist ein ganzjähriges Ausflugsziel und auch bei Schlechtwetter offen, sofern kein Risiko auftritt. Sie können immer zusammen mit der Boomhus Gastronomie während der entsprechenden Öffnungszeit besichtigt werden. Karten für den Weg sind bis 1,5 Std. vor Ende der Öffnungszeit erhältlich. Solange ist auch der Weg offen.

Der Baumkronenweg muss bei extremen Unwettern (Gewitter, Hagel, Unwetter, Eis) gesperrt werden. Im Falle von Schnee wird der Weg frei und ist sicher begehbar.

Baumwipfelpfad auf der Rügeninsel

Bewegt euch auf gleicher Ebene mit gewaltigen Baumwipfeln aus uralten Buche - das ist auf dem barrierefreien Baumwipfelpfad des Naturerbezentrums Rügen möglich. Auf 4 bis 17 m über dem Boden können die Gäste einen besonderen Einblick in die Flora und Fauna des umliegenden Mischwaldes und der Erlenbrüche haben. Mitten auf dem Weg ermöglicht der 40m hohe Aussichtspunkt eine weite Sicht auf die Rügendünen.

In 82 m Höhe über dem Meer sind selbst die Kirchtürme von Stralsund und die Pylone der Rügener Brücke gut sichtbar. Von hier aus können Sie mit etwas GlÃ?ck die lokalen Meeresadler der umgebenden WÃ?lder auf ihren AusflÃ?gen bewundern, die nach dem Vorbild eines Adlernestes gebaut wurden. Auf dem 1.250 Quadratmeter großen Weg können Jung und Alt spannende und interessante Fakten über die Wildnis erfahren: Mit einer kleinen Pumpe kann der Betrachter erleben, welche Kräfte ein Ast aufwenden muss, um das Wissen mit eigenen "Kurbeln" von den Baumwurzeln zu den Baumkronen zu befördern.

In dem Adlernest gibt es diverse Vogel-Nester zu sehen. Jeden Tag um 11:00 und 14:00 Uhr und in den Sommerferien auch um 16:30 Uhr lädt ein zertifizierter Natur- und Landschaftführer zu etwa eineinhalbstündigen Stadtführungen ein. Wer den Baumwipfelpfad auf eigene Faust erforschen möchte, findet in der Naturerbe-App viele interessante Auskünfte.

Mehr zum Thema