Berufshubschrauberpilot

kommerzieller Hubschrauberpilot

Auch die Verdienstaussichten als Berufshubschrauberpilot sind entsprechend der umfangreichen Ausbildung und dem verantwortungsvollen Berufsbild sehr gut. Ausgebildet als Privat- und Berufshubschrauberpilot sowie als Flugassistent. Wie kann man Berufshubschrauberpilot bei der Luftwaffe, der Luftrettung oder der Polizei werden? Hubschrauberpilot und CSLO-Mitglied Klaus Weber . Fragen Sie nach Ihrem kostenlosen Versicherungsvergleich (fast alle Berufe möglich) z.

B. Berufsunfähigkeitsversicherung für Berufshubschrauberpiloten.

Informationen, Schulungen, Erlebnisberichte

Die Hillsboro Aviatik ist mir wohlbekannt, ich habe damals mein ganzes Training dort selbst gemacht, aber das ganze ist schon einige Jahre her. Die Hillsboro Aviaton ist eine Berufsschule, wo man eine gute Bildung erhält, dort gibt es auch einige Europäer, jedenfalls das war damals in meiner Zeit.

In meiner Zeit hatte Hillsboro Aviatik auch eine Zwischenhändlerin in Deutschland, eine bestimmte Nicole S. Sie hat nur einen PPL (Heli), also weiß sie nicht wirklich etwas über die kommerzielle Helikopterfliegerei und die Arbeitsmarktsituation. Es geht der Dame letztendlich um viel Kohle, denn jede neue Flugschüler, weil sie an der Küste landet, erhält sie 5% der gesamten Trainingskosten.

An der Realisierung seiner Wünsche und Träume möchte ich hier niemanden hindern, aber es muss auch ganz deutlich gesagt werden, die die Einsatzmöglichkeiten von für Helipiloten in Deutschland sehr eingeschränkt sind, das gleiche trifft auch auf für Österreich und die Schweiz zu. Unter den Helikoptern, die ich aus der Hillsboro-Ära kenne, haben es nur diejenigen ins Land gebracht (vorausgesetzt, sie haben genügend Zeit in ihren USA verbracht und dies ist nur als Flugschüler möglich).

Die einzige Stunde, die im gewerblichen (Heli-)Flug auf zählen verbracht wird, sind Turbinenstunden, wie z.B. Jet Ranger (siehe Link unten). Die Fangemeinde ist, dass man während der Schulung und auch danach als Instruktor nicht auf Turbinenhubschraubern, also Turbinenlaufzeit = Null, fliegen kann. Typische Anfängerjobs in den USA sind zum Beispiel illegale Fotoflüge (nach Ablauf des Visums) oder Thunfisch (Fisch), die auf offener See direkt vom Fischerboot aus, d.h. Start und Landung direkt vom Bootsdeck aus, nicht ganz einfach.

Ein weiteres Problem ist wieder zu Fänger zurückzufindenden, ist ohne Instrumententraining (IR) nicht ohne Gefahr, denn immer muss auf dem offenen Ozean (ohne Referenzpunkte) und dies alles andere als ohne Schwierigkeiten. Daß die Ausrüstung (sprich Heli) nicht die Besten ist und das auf Nummer sicher kein großer Stellenwert unter dem vorgenannten Umständen (abgelaufenes Visum) wohl nicht mehr zu erwarten ist.

Das Gleiche trifft auf übrigens zu, auch für die Zahlung - wird für Essen fliegen! Alternativ können Sie Ihr gesamtes Vermögen zu einem sogenannten Einwanderungsanwalt (Anwalt für Immigration Law) bringen. Sie wissen sehr gut, wie man den Menschen Hoffnungen macht, wenigstens bis das Budget erschöpft ist, und das geht meist schnell - und dann müssen sie nach Hause.

Auch erwähnt sollte hinzugefügt werden, dass zum kommerziellen Flug in Deutschland/Europa eine europäische (JAA) Fluggenehmigung benötigt wird - ist mit einer US (FAA) nicht möglich! Zur Erlangung einer JAA-Lizenz müssen eine oder mehrere der theoretischen Prüfungen (die meisten von ihnen machen die JAA-ATP-Theorie, einschließlich der gesamten Theorie für CPL/IR/ATP) und eine oder mehrere praktischen 1900  ( "CPL+IR" - weitere 20 Flugschichten mit US-Lizenz erforderlich!) nach der JAA absolviert werden.

Letztendlich geht es um viel Kapital und deshalb sollte eine solche Anlage überlegt sein! Auf Grund meiner persönlichen Einschätzung und meiner Erfahrungen (bezieht sich jedoch auf das Flugzeug, Hubschrauber ist von den Anschaffungsgebühren noch teurer) würde empfehle ich, wenn möglich ein gesponsertes Training in würde zu zeichnen, und das es in D. nur beim Verband oder bei der Polizei ausgibt!

Privat Hubschrauber Training.... Sind Sie gewillt oder könnten Sie sich einen Auslandsaufenthalt (langfristig, vielleicht auch für immer?!) unter nicht immer denkbar guten Umständen und vor allem auch unter mäà einrichten? Flugzeiten auf einem solchen Teil sind sehr kostspielig meist mehrere tausend Euros für eine Stunde: Oder so ein Teil (Agusta - fliegendem Stunde ist fast unschätzbarem, z:, wäre e. B. als ob Sie einen Flugzeug oder Boeing wäre eine private fliegend stundenlange Flugzeit wäre mieten):

Während der Schulung, die Sie normalerweise mit einem Roboter fliegen (R22 - Während ist kein Turbinenhubschrauber): Pilotenlizenzen (PPL/CPL/ATPL) und Bewertungen (IR): Alles Gute und viel Glück!

Mehr zum Thema