Bodensee Zeppelinfahrt

Zeppelinflug am Bodensee

Foto: Achim Mende/Deutsche Zeppelin-Reederei GmbH/dpa Spitzenpreis. Genießen Sie Ihren Urlaub am Bodensee. Der Zeppelin NT über dem Bodensee. Start des Zeppelinfluges im EU-Projekt "Pegasos". Einstündige Zeppelinrundflüge mit dem neuen, hochmodernen Zeppelin NT.

Neumünster - Zeppelin schwimmt über dem Nordteil - LN

Vor vier Jahren begeisterte ein Bodenseezeppelin in Lübeck. Die Luftschiffe sind über Neunünster und Sylt zu besichtigen und werden am 24./25. September ab Flensburg Rundflüge durchführen. Bodenseeluftschiffe besuchen im Herbst die Städte Neunünster, Flensburg und Sylt. Anlass für den außergewöhnlichen Abstecher von einem der beiden Bodenseezeppeline nach Schleswig-Holstein ist die Baufachmesse in Neumünster, auf der das Schiff als Werbemedium mitfliegt.

Daher wird sie vom 13. auf dem Flughafen München vom 14. bis 18. Oktober 2009 Station machen, erläutert Klaus Finzel, Pressesprecher der Zeppelin-Baumaschinen GmbH. Die Luftschiffe stammen von der Zeppelinreederei in Friedrichshafen am Bodensee, fliegen aber im Namen der Zeppelin-Baumaschinen GmbH in Neumünster. 2. Der Zeppelin macht am Sonntagabend, dem vergangenen Messetag, auch einen Abstecher nach Sylt und bei schönem Klima eine Inselumrundung.

Der Zeppelin ist am Samstag, 23. und Sonntag, 16. Oktober in Flensburg und wird an beiden Tagen zu mehreren Besichtigungsflügen mit bezahlten Fluggästen abheben. Aber wie ist ein solcher Luftschiffflug? Um das empfindliche Gleichgewichtsgefühl des Zeppelin nicht zu stören, dürfen nur zwei Fahrgäste gleichzeitig in die Fahrgastzelle steigen.

Wenn der Zeppelin NT nach dem Start und einem kurzen Anstieg seine Flughöhe hat, ist jeder Fahrgast in der Kajüte jederzeit hin und her bereit, sobald die Flugbegleiterin die Einwilligung gibt. Einige Passagiere sehen das Schiff als die beste Reise. Die Zeppelin Reederei hat zur Zeit sechs permanente Luftschiffpiloten, darunter einen Piloten.

Entweder der in Friedrichshafen stationierte Zeppelin LT, wo der LT für New Technology steht, oder das Schwesternschiff, das im kommenden Monat für einige Tage von Neu-Münster aus starten und anlaufen wird. Der Zeppelin landet im Sommersemester 2013 auf einer Forschungsfahrt in Lübeck-Blankensee, und 2016 war der Usedomer Zeppelin für zwei Wochen in der Mitte der Ostsee im Dienst.

Der Zeppelin hat im Unterschied zu einem herkömmlichen Zeppelin einen festen Innenrahmen, der unter dem Rumpf versteckt ist und an dem drei 200-fach Motor und Kajüte angebracht sind. In der Nacht wird das Schiff an einen riesigen Hubmast gedockt, der an einem LKW liegt. Im Zeppelin verbringt ein Teammitglied die Nacht, um die Bodenmannschaft bei einem Gewitter zu warnen.

Der Zeppelin NT hat eine Fahrgeschwindigkeit von etwa 70 Stundenkilometern. Die Länge des Luftschiffes beträgt 75 m und die Entfernung 1000 km. Der Zeppelin hat eine dreilagige Schale.

Mehr zum Thema