Bundesheer Pilot werden

Werden Sie Pilot

Bundesheer. onlineFür Constable Martin Gaar gibt es nichts Schöneres als Fliegen. Training mit den Streitkräften. Andere Stützpunkte: Er ist ausgebildeter Kampfpilot beim Österreichischen Bundesheer. Wird es eigentlich schwieriger, Zivil- oder Militärpilot zu werden?

Günstigere Aufträge

Die jahrelange Sparpolitik machte die Armee nicht zwangsläufig zum populärsten Arbeitsgeber für Flieger. Jetzt sollen die Vertraege verstaerkt und das maximale Eintrittsalter anheben werden. Die Armee sucht im Fieber nach Fliegern. Nun sollen die Aufträge attraktiv gemacht werden und auch das Bundesheer erwägt eine Anhebung des derzeitigen Höchstalters von 23 Jahren für die Ausbildung von Luftfahrzeugführer.

Diese Altersbeschränkung wurde bereits aufgehoben, Militärflieger können nun so lange wie möglich mitfliegen. Die jahrelange Sparpolitik machte die Armee nicht zwangsläufig zum populärsten Arbeitsgeber für Flieger. Nicht gerade förderlich für die personelle Situation waren auch Aufträge, die ein obligatorisches Ende seiner Flugkarriere im Alter von 53 Jahren vorgaben. Diese Altersbeschränkung wurde aufgehoben, der Pilot darf so lange fliehen, wie die regelmäßige ärztliche Untersuchung die notwendige Tauglichkeit bestätigt.

Auch die Ausbildung der Flieger wurde gekürzt - eine Infanterie-Ausbildung ist nicht mehr erforderlich. Eine Anhebung des Höchstalters für den Eintritt in die Ausbildung von Luftfahrzeugführern wird erwogen, und es sollen auch wieder mehr Stunden für den Flugbetrieb eingeführt werden. Um die Attraktivität von Pilotverträgen zu erhöhen, sollen zu Karrierestart erhöhte Löhne gezahlt und Boni für Managementfunktionen erhöht werden.

"Für die Streitkräfte benötigen wir mehr Lotsen und müssen deshalb als Arbeitsgeber für unsere Konkurrenten interessanter werden", argumentiert Bundesverteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) gegenüber der Österreichischen Pressestelle. Es konnten 36 Flieger ausgebildet werden, aber da jedes Jahr einige in Rente gehen, kann es auch mehr sein. Wie bekannt, soll ein neues Mehrzweckhubschrauber-Modell angeschafft werden - eine Typentscheidung steht kurz bevor.

Pilotenkarriere

Für das Österreichische Bundesheer kann der Wunsch vom Flugbetrieb Wirklichkeit werden. Informieren Sie sich, welche Anforderungen Sie stellen müssen und bekommen Sie einen kleinen Einblick in das Zulassungsverfahren. Die Bundeswehr ist immer auf der Suche nach engagierten und begabten Fliegern. Kannst du dir denken, dass du einen Helikopter, ein Transportflugzeug oder einen Düsenjet fliegst?

Hier haben wir die wesentlichen Aspekte für eine Lehre zusammengestellt. Genaue Angaben dazu sind auf der Website des Österreichischen Bundesheeres zu erfahren. Sie müssen diese Anforderungen erfüllen: Falls Sie einen neuen Kampfflieger einsetzen wollen, auch den Reifetest. Erfüllt man die Anforderungen, steht dem Versuch nichts mehr im Weg.

Trotzdem vermitteln sie einen Eindruck davon, in welchen Gebieten die Flieger am Ball bleiben müssen. Wie bei der amtlichen Prüfung der Bundeswehr sind auch hier Grundkenntnisse in Gebieten wie Raumwahrnehmung, Geografie, Strömungslehre oder Physik wichtig. Beginnen Sie den Versuch jetzt!

Mehr zum Thema