Burj al Khalifa Preise

Preise Burj al Khalifa

Unglücklicherweise lag der Burjh al Arab am Morgen um die Zeit sehr verschwommen in diesem Dunst: Der Burj al Arab und die Oalmen waren im Nebel sehr schwer zu sehen. Um die Aussichtsplattform des Burj Khalifa zu besuchen, benötigen Sie ein Ticket von anderen Emiraten wie RAK, Abu Dhabi (Al Ain) oder anderen Gebieten. Ein wenig zu beachten für den Eintritt - Burj Khalifa, Dubai Reiseberichte

In Dubai ist die Kanüle, das zurzeit höchste Bauwerk der Erde, ein Muss. Abhängig von den Witterungsbedingungen eine hervorragende Aussicht nicht nur über die Innenstadt, sondern auch über die "Welt" und die "Palmen". Die Aussicht auf "The Fountain" von oben kann nachts recht gut sein, aber nur einen kleinen Teil der Atmosphäre bieten.

Die Aussicht auf den Burj Khalifa bei Dunkelheit ist eindrucksvoll. Allein die lokale Verbindung von Burj Kahlifa, Dubai Fountain und Mall ist eine Fahrt nach Dubai lohnenswert. Wir haben die Tickets vorort in der Untergeschoß der Dubai Mall am Eingang eingenommen. Nahezu alles war sehr gut zu sehen, auch die Spiele am Fuße des Burj Khalifa ab 1 Uhr.

Der Burj al Arab und die Salmen waren im Dunst sehr schwer zu erkennen. Für jeden Dubai-Reisenden: Der Burj Khalifa ist laut den Beschreibungen das zurzeit größte Bauwerk der Erde. Sie wurde neben der "Dubai Mall" gebaut und hat mich nachhaltig beeindruckt. Sie betreten den Burj Khalifa durch einen Stollen vom Warenhaus aus.

Im zweiten Obergeschoss sind Sie auf der Aussichtsterrasse angelangt und können einen einzigartigen Ausblick über ganz Europa genießen. Es wird empfohlen, Tickets im Voraus auf der Webseite des Burj Khalifa zu erstehen. Das Burj Khalifa ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten in der Stadt. Meiner Meinung nach sollte ein Aufenthalt in Dubais auf jeder Fahrt obligatorisch sein!

Auf der Baustelle sollte man wissen, dass man nicht unmittelbar am Tower, sondern im angrenzenden Shoppingcenter "The Dubai Mall" durch einen Stollen zum Burj Khalifa gelangt.

Frei von Schwindel! Auf dem Burj Khalifa 3 Std.

1.870.000, die Zahl der jährlich stattfindenden Besuche im Burj Khalifa, dem größten Bauwerk der Erde. Die Aussichtsterrasse "At the Top" in Dubai ist nicht gerade ein einsames Erlebnis. Vor allem, wenn Sie den Abend beobachten wollen - obwohl die Karten in der Abenddämmerung voll sind.

In unserem Erlebnisbericht offenbaren (und zeigen) wir, was Sie "oben" erwarten können - und wo Sie die billigsten Eintrittskarten ohne Schlange bekommen. Von der Aussichtsterrasse am Burj Khalifa war der erste Blick nicht die Backhitze Dubais. Wenige Meter durch die Karusselltür ins Grüne und schon lag uns Dubai zu Füssen.

Die Aussichtsplattform am größten Haus der Erde weckt große Hoffnungen, und vielleicht liegt sie deshalb hinter ihnen zurück. Eine 360° Rundumsicht ist im Außenbereich nicht möglich (der Ausblick auf die Marina von Abu Dhabi ist allerdings nur von drinnen möglich). Der überwiegende Teil der Gäste fährt hinauf und hält sich viel zu kurz. Obwohl wir beinahe drei Std. auf dem Burj Khalifa zugebracht haben.

Die Karten haben wir etwas mehr als zwei Wochen vor Beginn unserer Dubai-Reise reserviert und 16:00 Uhr war die letzte freie Zeit während einer ganzen Reise. Die höchsten Bauwerke der Erde sind nichts für schnelle Entscheider. Tip: Wenn Sie einen Aufenthalt in Dubai planen, sollten Sie Ihre Burj Khalifa Karten im Vorfeld reservieren (je früher, umso besser - Reservierungen können bis zu einem Monat vorher gemacht werden).

Wenn Sie die Karten vorort erwerben wollen, müssen Sie nicht nur lange Warteschlangen in Kauf nehmen, sondern zahlen auch beinahe das Vierfache (!) des Preises. Das Aussichtsdeck ist von 08:30 Uhr bis 24:00 Uhr offen - die Preise hängen von der Uhrzeit ab: Für diejenigen, die keine Voranmeldung haben, gibt es auch Schnellfahrkarten. Hinweis: Es gibt zahllose Reiseveranstalter, die auch im Internet Eintrittskarten ausgeben.

In manchen Fällen geschieht dies jedoch zu erhöhten Kosten. In Dubai sind Taxen recht günstig. Für Mietwagen-Fahrer gibt es ausreichend Parkplätze in der Dubai Mall, wo sich der Eingang zur Burj Khalifa Aussichtsterrasse befindet. Wer wie wir den öffentlichen Nahverkehr nutzen will, wird in Dubai eine moderne U-Bahn vorfinden. Die Einwegfahrt mit der Dubai Metro ist für etwa vier Euros zu haben und bringt eine farbenfrohe Mischung aus Gästen, Locals und Gastarbeiter.

Die U-Bahnstation heißt "Burj Khalifa/Dubai Mall Station". Dafür sollte auch genügend Zeit sein - und wer zu jung ist, kann sich noch die Zeit in den zahlreichen Lokalen und Geschäften im Einkaufszentrum nehmen. Übrigens: Obwohl der Burj Khalifa das größte Bauwerk der Erde ist, kommt die oben erwähnte Aussichtsterrasse nur auf den dritten Rang.

Im Burj Khalifa gibt es seit Anfang 2014 eine noch höher gelegene Aussichtsterrasse - und damit einen neuen Rekord. Für die Gäste fallen satte 120 EUR an - die kulinarischen Snacks sind 550 m über dem Boden inbegriffen. Mit Superlativen will Dubai Aufmerksamkeit erregen und das Beste von allem.

Nirgends ist das deutlicher als am Burj Khalifa. Er ist das Herzstück des neuen Stadtteils Downtown Dubai. Die Dubai Mall rund um den Burj ist eines der grössten Shopping-Center der Welt. Übrigens, mit Google Street View kann der Burj Khalifa vor Fahrtantritt komfortabel eingegeben werden:

Blick auf die Burj Khalifa Straße. Der Burj Khalifa sollte eigentlich nur etwas über 500 m hoch sein. In 828 m Endhöhe befinden sich heute das Armani Hôtel (das auch als Drehorte für das Phantom Protokol diente), Fitness- und Wellnessböden, Aussichtsterrassen, Büroräume und Wohnungen (1044 an der Zahl).

Der Burj Khalifa wurde von der Immobiliengesellschaft Émaar Properties nach Entwürfen von Skidmore, Ewings und Merrill errichtet. Obgleich sie mit dem Name (Erklärung wird bald folgen) und der Burj Khalifa jetzt nach Sheikh Chalifa bin Zayid Al Nahyan aus Abu Dhabi genannt wird, hat der Begründer von Mohamed Alabbar vier Stockwerke als Büroraum inklusive Moskitonetz.

Der Burj Dubai oder der Burj Khalifa? Bei der Grundsteinlegung 2004 hieß das prestigeträchtige Projekt noch "Burj Dubai". Seitdem ist das Haus nach ihm benannt und weltweit als Burj Khalifa bekannt. Der Gipfel des Burj Khalifa ist noch aus einer Distanz von 95km ersichtlich. Die höchstgelegene und höchstgelegene Kirche der Erde befindet sich im Tower.

Auf den meisten Böden der Erde? Das Burj Khalifa hat 163 Stufen. Hier gibt es nicht nur den schnellen, sondern auch den größten Fahrstuhl der Erde. Der Burj Khalifa bietet bei voller Kapazität Platz für rund 40.000 Personen.

Mehr zum Thema