Bwe Flughafen

Bwe-Flughafen

Hier ist der Flughafen Braunschweig (BWE) ? Alle wichtigen Informationen auf einen Blick: Braunschweig/Wolfsburg Airport: Spezialisiert auf Geschäftsflüge. Größere Investitionen am Flughafen sind ebenfalls nicht geplant. Zeigen Sie Ihr(e) Foto(s) vom BWE Flughafen Braunschweig (BWE) etwa acht Kilometer nördlich von Braunschweig. Vergleichen Sie die Mietwagenangebote am Flughafen Braunschweig (BWE) und finden Sie die besten Angebote von allen grossen Autovermietungen.

Von Braunschweig nach Istanbul (BWE, Flughafen Braunschweig-Wolfsburg " IST, Flughafen Atatürk) " Kostenvergleich

"Sonneaufgang: "+ Wetteraufgang + " Sonnenuntergang: "+ temps.coucher de soleil +" "+" "+" "+" max: "+ weather.tomorrow.high +" C "+" " ; $("#weather_1533190647199").html(html) ; ), Fehler }: function(error) { // console.log.log(error) ; }. Sind Sie schon einmal zum Internationalen Flughafen ATATÜRK gefahren? Wissen Sie, welche Kleider für das türkische Wetter am besten geeignet sind? Kennst du gute Filme in Istanbul?

Atatürk Flughafen in der Türkei, wo ist Istanbul? Braunschweig-Wolfsburg Airport in Niedersachsen, Deutschland Wo ist Braunschweig?

BWE Braunschweig: Flughafen für Forschungs- und Privatflugzeuge seit 1936

Braunschweig/Wolfsburg Airport ist nicht nur ein bedeutender Brennpunkt der europaweiten Luftverkehrsforschung, sondern auch von großer Wichtigkeit für die Automobilindustrie. Regelmässige Geschäftsflüge zwischen Braunschweig, Ingolstadt und Stuttgart sorgen für einen reibungslosen Ablauf zwischen VW und seinen Tochtergesellschaften Audi und Porsche. Der Flugbetrieb in Braunschweig begann 1916.

Der Flughafen wurde jedoch erst 1936 an seinem jetzigen Ort eröffnet, als der Flughafen im westlichen Braunschweig noch ausschliesslich von der Air Force genutzt wurde. Noch im gleichen Jahr wurde die DFL, eine Vorgängerin des DLR, gegründet, die nach Ende des Krieges 1953 ihre Forschungsarbeit am Flughafen Braunschweig/Wolfsburg wieder aufnimmt.

Im Jahr 1955 wurde der Flugbetrieb wieder aufgenommen, der Flughafen wurde hauptsächlich von Luftfahrtvereinen und der wissenschaftlichen Luftfahrtgruppe der TU Braunschweig benutzt. Da der Flughafen so nahe an der damaligen DDR-Grenze liegt, wechselten viele Westberliner zum Sport- und Segelflughafen. Im Jahr 1967 wurde die Asphaltbahn gebaut, die auch schwere Flugzeuge von und nach Braunschweig einbrachte.

Im Jahr 2009 wurde der Flughafen erneut erweitert und die Start- und Landebahn auf 2300 m Länge erweitert. Davon profitierte nicht nur die Luftverkehrsforschung, die den Flughafen Braunschweig nach wie vor als Teststandort benutzt, sondern auch der Privatjetverkehr von und nach Braunschweig. Braunschweig/Wolfsburg Airport (EDVE/BWE) ist nach Hannover Airport (EDDV/HAJ) der zweite niedersächsische Verkehrslandeplatz.

Im Jahr 2016 wurden 29.236 Flugzeugbewegungen und 164.898 Fluggäste registriert, von denen die meisten einen Privatflug nach oder von Braunschweig unternahmen. Der öffentliche Linienverkehr in Braunschweig wird nicht durchgeführt. DLR und Technische Universität Braunschweig prüfen ihre Flugzeuge auf der 2.300-m-Bahn.

Zusätzlich zum Volkswagen Air Service, der seinen Business Jet-Verkehr in Braunschweig betreibt, bietet auch andere lokale Veranstalter Shuttleflüge mit dem privaten Jet oder Helikopter zu einer Vielzahl von Destinationen an. Braunschweig/Wolfsburg war der erste Flughafen in Deutschland, der GPS-Anflugverfahren einführte. Gegenwärtig ist er noch der einzigste Flughafen mit einer GPS-Anflugroute nach Osten und Westen.

Braunschweig/Wolfsburg Airport befindet sich im Stadtteil Waggum unmittelbar an der Autobahn A2, acht Kilometern nordwestlich von Braunschweig und 24 Kilometern nordwestlich von Wolfsburg. Taxis und Mietwagen sind am Flughafen erhältlich. In Braunschweig können am GAT (General Aviation Terminal ) Helikopter und Privatflugzeuge für einen individuellen Start nach Ihrem Flugplan eingesetzt werden.

Die Gaststätte Il-Terrazzo, mit guter italienischen Gastronomie und einer großen Sonnenterrasse mit Ausblick auf den Flughafenbetrieb, bietet Ihnen körperliches Wohlbefinden auf dem Flugplatzgrund. TAKE C'AIR bietet Ihnen die Möglichkeit, für ein qualitativ hochstehendes Gastronomieangebot am Flughafen zu sorgen. Mit der Anmietung eines Flugzeugs in Braunschweig ersparen Sie sich die ineffiziente Wartezeit des Öffentlichen Personennahverkehrs.

Von Braunschweig nach Stuttgart, Ingolstadt oder München in einer knappen Autostunde. Auch ins benachbarte Ausland, wie z. B. nach Salzburg, sind Sie in nur einer knappen Autostunde und zehn Gehminuten erreichbar. Auch wenn Braunschweig und Wolfsburg hier nicht die großen Metropolen sind, sind sie als Einzugsgebiet der Volkswagen AG von großer wirtschaftlicher Relevanz.

Der Flughafen Braunschweig/Wolfsburg allein ist als Forschungsflugplatz in Europa von großer Bedeutung.

Mehr zum Thema