Carson Lama sa 315b Air Zermatt Ersatzteile: Autoson Lama sa 315b Air Zermatt Ersatzteile

Für die Carson RTH EC-145 Ersatzteile verkaufen. Der Super Size Helikopter SA 315 B Lama „Air Zermatt“ von CARSON-MODEL SPORT macht jetzt noch mehr Spaß. Carlson Lama sa 315b Air Zermatt. Artikel-Nr. 500507041. 1:12 Lama SA 315B Air Zermatt 2,4 GHz 100% RTF. Carson Lama SA 315B Air Zermatt RC Twin Rotor Hubschrauber RtF.

Luft Zermatt SA 315B Lama

Seit 1968 hat sich Air Zermatt im Handels-, Tourismus- und Rettungswesen durchgesetzt und sich über die Landesgrenzen hinaus einen guten Ruf erworben. Die ersten direkten Rettungseinsätze mit dem “ Lama “ wurden in den 1970er Jahren von den berühmten nördlichen Mauern von Eiger, Badiles und Matterhorn durchgeführt.

Air Zermatt hat heute mehr als 60 Mitarbeiter und arbeitet mit 9 eigenen Hubschraubern, darunter 3 „Lama’s“. Die Erstauslieferung des „Lama“ von Sud Aviations ( „Aerospatiale“) in Frankreich erfolgte am 18. Mai 1969. Ausgestattet mit einem Triebwerk vom Typ Turbo-Méca Artus IIIB hat der „Lama“ 870 Pferdestärken. Der Lama hat eine maximale Geschwindigkeit von 220 km/h und eine Höhe von 7000 m/üM.

Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb Ihres CARSON RC Modellhubschraubers, der nach dem aktuellen technischen Standard hergestellt wurde. CARSON gewährt auf dieses Gerät eine Gewährleistung von 24 Monate ab Kaufdatum bei bestimmungsgemäßem Betrieb. Die CARSON wird nach eigenem Ermessen handeln, sofern das Recht nichts anderes vorsieht:

Ersetzte Ersatzteile und ausgetauschte Erzeugnisse gehen in das Eigentum von CARSON über. Instandsetzungen oder Ersatzteile, die nach Ende der Garantiezeit geliefert werden, werden in Rechnung gestellt. 2. Viel Spass mit Ihrem CARSON-Modell und einen angenehmen Aufenthalt! – Tauchen Sie in Flüssigkeiten ein und benutzen Sie nur ein einziges Original-Teil als Ersatzbatterie.

Das Carson 2,4 Gigahertz-System findet vollautomatisch eine frei wählbare Übertragungsfrequenz und muss daher nicht wie gewohnt mit Sende- und Empfangsquarz ausgestattet sein. – Schließen Sie den Akkupack an das Lipo Balance Ladegerät an. Die Saucen-Hersteller werden von Anästhesisten, Rettungssanitätern und medizinischen Geräten begleitet. L AMA Zermatt beschäftigt über 60 Mitarbeiter und arbeitet mit 9 internen Hubschraubern, darunter drei “ Lama’s „.

Der Lama mit seinem großen runden Panoramablick ist sehr beliebt bei Touristenflügen. In der Funktion können Hubschrauber mit einer Rettungswinde und einem Suchscheinwerfer für Nachteinsätze ausgerüstet werden. Der Premierminister von Sud Aviatik („Aerospatiale“) flog den „Lama“ am 17. März 1969 in Frankreich.

Der Hubschrauber ist mit einem 870 PS starken Turboméca -Triebwerk ausrüstbar. Die Kabine hat eine Öffnung von 11,02 m und eine Länge von 10,26 m. Die Plexiglaskabine mit rundem Panoramablick bietet Platz für 4 Passagiere. Die Basis masse des Hubschraubers beträgt durchschnittlich 1050 kg, der Tank hat ein Fassungsvermögen von 575 Litern Kerosin, was eine Reichweite von ca. 650 Kilometern ergibt.

Der Serviceplatz des „Lama“ beträgt durchschnittlich bis zu 7000 m/Höhe. Unser Kunde Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses CARSON RC-Modells, das nach dem neuesten Stand der Technik entwickelt wurde. Die manuelle Anleitung ist Bestandteil dieses Produktes. Bewahren Sie diese Anleitung zur späteren Verwendung auf. Die Besonderheiten und Ausführungen der Produkte können von den Angaben in diesem Handbuch oder auf der Verpackung abweichen.

Dieses Produkt wird von CARSON für die Dauer von 24 Monaten ab Kaufdatum bei autorisierten Franchisenehmern und Wiederverkäufern gegen Verarbeitungs- und Materialfehler garantiert. Im Falle, dass das Produkt während der Garantiezeit ausfällt, senden Sie das Produkt mit Ihrer Quittung als Kaufbeleg an ein CARSON-Geschäft zurück.

  • Die Verpflichtungen von CARSON, die durch höhere Gewalt, Missbrauch, Unfall, Missbrauch, unsachgemäßen oder anormalen Gebrauch, Nichtbeachtung von Anweisungen, unsachgemäße Montage oder Wartung, Veränderung, Blitzschlag oder andere Überspannungs- oder Stromausfälle verursacht wurden oder darauf zurückzuführen sind; – Schäden, die durch den Verlust der Kontrolle über Ihr Fahrzeug verursacht wurden; CARSON, nach eigenem Ermessen, sofern gesetzlich nichts anderes vorgesehen ist:
  • Weitere Reparaturen, die nicht von einem autorisierten CARSON-Servicezentrum durchgeführt werden; (a) Behebung des Defekts durch Reparatur des Produkts ohne Aufladen von Teilen und Arbeitskräften; – Verbrauchsmaterialien wie Sicherungen oder Batterien; (c) Erstattung des Kaufpreises. Die Produkte und Ersatzteile sowie die Produkte, für die eine Rückerstattung erfolgt, gehen in das Eigentum von CARSON über.
  • Diese Garantie gibt Ihnen bestimmte Rechte, und Sie können auch andere Rechte haben, die je nach Land des Kaufs variieren können. Die Elektronikgeräte sind wertvolle Produkte und sollten nach Ablauf der Betriebszeit nicht über den Hausmüll entsorgt werden!

Helfen Sie uns, die Umwelt zu schützen und unsere Ressourcen zu schonen, indem Sie dieses Gerät zu geeigneten Recyclingstellen bringen. Nous vous vous d’études CARSON Modells! Avantis, bevor Sie Ihr neues Modell fahren, lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch! Dieses Modell ist kein Spielzeug! – Das Funkmodem ist kein Spielzeug.

Die Korrektur ist ein schrittweiser Prozess. Seulinge können nur mit einem gut gewarteten Modell arbeiten. Sie können nur zugelassene Ersatzteile verwenden und niemals mit ungeeigneten Teilen improvisieren. Wenn Sie sich noch nicht mit maßstabsgetreuen Modellen auskennen, empfehlen wir Ihnen, sich für Ihre ersten Flugtests an einen erfahrenen Piloten oder Modellclub zu wenden.

Der Pilotflug mit einem funkgesteuerten Hubschrauber ist ein faszinierender Zeitvertreib. Cependant ist jedoch mit der nötigen Vorsicht und Respekt zu praktizieren. Ein Funkkommando kann im unkontrollierten Flugbetrieb Schäden und Verletzungen verursachen, für die der Benutzer verantwortlich ist. Bei der Herstellung und dem Vertrieb des Modells sind wir nicht verantwortlich für die ordnungsgemäße Handhabung und den Betrieb des Modells.

Es ist nicht Aufgabe des Benutzers, dafür zu sorgen, dass das Modell ordnungsgemäß funktioniert und dass alle Muttern, Bolzen und Schrauben richtig angezogen sind. Das Modell ist für kleine Kinder unzugänglich. Sie können das Modell unbeabsichtigt aktivieren und sich damit verletzen, oder sie können Batterien und Kleinteile in den Mund nehmen und mit ihnen schlucken oder ersticken.

  • Die Aufmerksamkeit auf sichtbare Schäden an Modell, Fernbedienung, Ladegerät und Lithium-Polymer-Akku richten. – Sichern Sie sich, dass alle unsere Server korrekt auf die Signale des Senders reagieren. – Die Funktion des Funkgerätes vor dem Start des Hubschraubers überprüfen. e. – Die Flugbatterie muss voll geladen sein, mit der richtigen Spannung.

N‘ nur neue Batterien für den Sender verwenden. Keinerlei Flug länger als eine Batterieladung! Das Modell ist vor allem für Inlandsflüge konzipiert, da es durch sein geringes Eigengewicht und die konstruktionsbedingt instabile Fluglage sehr empfindlich auf Luftbewegungen reagiert. Laden Sie die Batterie auf.

Sichern Sie die Zugentlastung, indem Sie den Draht mit Klebeband an einer Stelle am Rumpf befestigen. – Sie können Ihr Modell von Hochspannungskabeln oder Funkmasten fernhalten. Das Modell niemals bei vorhandenem Blitz verwenden. Die Störungen der Atmosphäre können sich auf die Signale Ihres abgesetzten Senders auswirken. – Auf dem Weg von Straßen, Autobahnen, Menschen und Tieren fernhalten.

  • Eine Entfernung von mindestens 3 km zum nächsten offiziellen Flugplatz des Flugzeugmodells, andernfalls müssen Sie sich über die Nutzung von Frequenzen einigen. S‘ jeden Reparaturversuch unterlassen! Durch die Verwendung des Modells in sitzender Position kann der Gefahrenbereich bei Bedarf schnell verlassen werden.
  • Die Batterie muss von den Rotoren ferngehalten werden, sobald sie angeschlossen ist. Wenn Sie die Rotorblatthaltebolzen so anziehen, dass sie sich im Flug nur mit Fliehkraft um 180° gegeneinander drehen können. Verwenden Sie nur das mitgelieferte Ladegerät. – Verwenden Sie das Ladegerät nur auf feuerfesten Oberflächen und – Legen Sie den Akku auch während des Ladevorgangs auf eine nicht brennbare Oberfläche.
  • Die Batterie muss während des Ladevorgangs ausreichend belüftet sein. Die Batterien, das Ladegerät und das Modell niemals ungünstigen örtlichen Bedingungen aussetzen! Die Batterie darf nicht mit nassen Händen berührt werden. – Der Akku darf während des Ladevorgangs nicht unbeaufsichtigt bleiben. Die Batterie zwischen den Ladevorgängen abkühlen lassen.

Die Filiale des Batterieladegeräts vom Netz trennen, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist. Die Batterie kann nicht mehr verwendet werden. – Die Batterie darf niemals unmittelbar nach dem Abkühlen in einer warmen Umgebung betrieben werden. – Contraintestmagnetische Felder (Motoren oder Transformatoren) oder elektrostatische Felder (Ladungen) – Sender (Funktelefone, Emitter für den Modellbau usw.) – Sender (Funktelefone, Sender für den Modellbau usw.) – Elektromagnetische Felder (Motoren oder Transformatoren) oder elektrostatische Felder (Ladungen).

Die Strahlung des Senders kann zu Fehlfunktionen der Ladung oder Zerstörung des Ladegerätes und damit auch der Batterien führen. Die Batterie des unbrauchbaren (irreparablen) Ladegeräts gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen entsorgen. Für Sicherheits- und Registrierungszwecke (CE) ist ein Umbau und/oder eine eigenmächtige Veränderung des Batterieladegerätes nicht zulässig.

Verwenden Sie den mitgelieferten Akku ausschließlich für dieses Modell. – N‘ nur ein Originalteil als Ersatzakku verwenden. – Laden Sie den Akku nur außerhalb des Modells und fern von leicht entflammbaren Materialien! Die Batterie erwärmt sich normalerweise während des Ladevorgangs. – Kein Überladen oder vollständiges Entladen des Akkus!

  • Die Batterien dürfen niemals mit halb geladenen Batterien oder mit Batterien unterschiedlicher Kapazität gemischt werden. – Laden Sie den LiPo-Akku mindestens alle sechs Monate, um eine Tiefentladung zu vermeiden. – Ziehen Sie den geladenen Akku aus dem Ladegerät, um eine Selbstentladung zu vermeiden. – Ne plus Verwendung der Batterie.
  • Wenn Sie das Modell längere Zeit nicht benutzen, muss der Akku entfernt werden. Im Laufe der Nutzungsdauer kann es nach verschiedenen nationalen/staatlichen und lokalen Gesetzen vorkommen, dass die Entsorgung dieser Batterie im kommunalen Abfallstrom verboten ist. Renseignez mit den örtlichen Behörden für feste Abfälle, um sich über die Möglichkeiten der Wiederverwertung oder der Entsorgung in Ihrer Nähe zu informieren.
  • Kontaktaufnahme mit den Augen und der Haut vermeiden! – Lavera – Betroffene Stellen sofort mit sauberem Wasser waschen und – Arzt konsultieren. – Die Stapelbatterien müssen mit der richtigen Polarität eingelegt werden. – Die Stapelbatterien müssen aus dem Spielzeug entfernt werden. – Der Prüfer sollte den Transformator oder das Batterieladegerät regelmäßig auf Schäden an Kabel, Stecker, Gehäuse und anderen Teilen überprüfen.

Anleitung für Li-Polymer-Akkus 1. Sie müssen die Batterie nicht zerlegen oder neu aufbauen. Die Batterie nicht in der Nähe eines Feuers, Ofens oder einer beheizten Fläche (über 80 Grad Celsius) verwenden oder liegen lassen. Die Batterie nicht in Wasser tauchen oder nass machen. Die Batterie nicht in der Nähe von Feuer oder direktem Sonnenlicht aufladen.

Verwenden Sie das angegebene Ladegerät und erfüllen Sie die Ladeanforderungen (unter 1 A). In der Batterie gibt es keine Wolken. Die Batterie darf nicht beschädigt oder weggeworfen werden. Die Batterie nicht mit sichtbaren Beschädigungen oder Verformungen verwenden. Es ist nicht direkt mit der Batterie zu verlöten. Die Batterie nicht an die Steckdose oder die Kfz-Steckdose anschließen.

Die Batterie nicht für nicht spezifizierte Geräte verwenden. Wir müssen eine auslaufende Batterie nicht direkt berühren. Die Batterie von Babys fernhalten. Die Batterie nicht für die angegebene Zeit weiter laden. Die Batterie nicht in einen Mikrowellenherd oder Hochdruckbehälter legen. Die Batterie nicht außerhalb des empfohlenen Temperaturbereichs laden.

Die Batterie darf beim ersten Gebrauch nicht verrosten, riechen oder anormal sein und darf nicht in die Werkstatt gebracht werden, in der sie gekauft wurde. Im Falle, dass Kinder die Batterie benutzen, bringen ihre Eltern ihnen bei, wie sie die Batterien gemäß der Anleitung sorgfältig zu benutzen haben. Bewahren Sie die Batterie außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Aus diesem Grund sollten Sie bei der Verwendung des Akkus darauf achten, dass kleine Kinder aus dem Ladegerät oder dem Gerät herauskommen. Wenn das Gewebe oder die Haut mit Flüssigkeit aus der Batterie beschichtet ist, waschen Sie es mit frischem Wasser. Die Batterie niemals schneller als 5c entladen und niemals unter 6V absinken lassen, da dies die Batterie beschädigen würde.

Das Ladegerät niemals auf einem Teppichboden aufladen, da dies zu einem Brand führen kann. Die Batterie nicht für nicht spezifizierte Geräte oder für andere Zwecke verwenden. Wir müssen die Batterie nicht berühren, wenn sie ausläuft. Wenn Sie die Batterie berühren, waschen Sie sich sofort die Hände.

Die Batterie darf nicht in der Nähe eines Feuers ausgelaufen sein. Die Batterie sollte nur in einem feuerfesten Ladegerät geladen werden. Sie können die Batterie nicht in der heißen Sonne (oder im sonnenbeheizten Auto) verwenden oder stehen lassen. Neutralisieren Sie den Akku nie während des Ladevorgangs. In der Nähe von statischer Elektrizität (mehr als 64 V), die die Schutzschaltung beschädigt. a. Der Hubschrauber mit mehr Funktionen !

Wenn Sie eine kleine Ausbildung haben, werden Sie bald ein echter Hubschrauberpilot sein! Contrôlez de l’Hubschrauber mit allen vier Funktionen. Die Konzeption des Doppelrotors (koaxial) bedeutet, dass das Modell extrem stabil ist und keinen Heckrotor benötigt. Dieses Modell ist für den Einsatz im Innenbereich (ohne Hindernisse) oder im Freien bei Windstille vorgesehen.

Eine Zeit von ca. 8 Minuten ist mit dem mitgelieferten Lithium-Polymer-Akku möglich. Hélicoptère RTF mit 4-Kanal-Funksteuerung 4. Der LiPo Akku 4 Gigahertz 12. LiPo-Ladegerät 1 V/ 2200mAh 230 Volt. Die Funktionen werden über die beiden Fernbedienungshebel des Handsenders gesteuert.

Die Funktion ist mit einem Trimmschieberegler auf dem Fernbedienungssender ausgestattet, der kleine Korrekturen der Neutralstellung ermöglicht. Funktion Pitch (Auf-/Abstieg) Die Pitch-Funktion steuert die Flughöhe dieses Hubschraubermodells bei einer gemeinsamen Drehzahlvariation beider Rotoren. Der Befehl e wird mit dem linken Bedienhebel ausgeführt.

Gießen Sie ihn dazu stufenlos vorwärts und rückwärts. Vertraglich vereinbarte Funktionen: Im Gegensatz zu anderen Steuerungsfunktionen kehrt dieser Hebel nicht in die Mittelstellung zurück. Wenn das Kommando vollständig zurückgezogen ist, werden die Motoren gestoppt und die Rotoren stehen still.

Wenn das Kommando nach vorne gedrückt wird, startet der Fahrer den Marsch und die Rotoren drehen sich je nach Hebelstellung mit steigender Geschwindigkeit. Die Funktion Heck bewirkt, dass sich das Modell um die vertikale Achse dreht.

Es gibt zwei gegenüberliegende Rotoren, so dass bei gleicher Rotordrehzahl (Rotorwelle) kein Drehmoment um die vertikale Achse entsteht. Bei der Stabilisierung benötigt der Hubschrauber daher keinen Heckrotor. Das Modell kann sich um die vertikale Achse (Rotorwelle) drehen, wenn sich die Rotoren mit leicht unterschiedlichen Geschwindigkeiten drehen.

Die Funktion „Rollen“ bewirkt, dass der Hubschrauber seitwärts rollt. Wenn der Läufer eine geringere Drehzahl als der Lagerrotor hat, ist das Drehmoment des Lagerrotors höher, der Hubschrauber dreht sich um die vertikale Achse in Drehrichtung des Lenkrotors. Wenn der Läufer eine höhere Drehzahl hat, ist das Drehmoment des Lagerrotors geringer als das des Lenkrotors und der Hubschrauber dreht sich in Richtung des Lagerrotors.

Die Funktionswarteschlange wird über den rechten Bedienhebel gesteuert. Wenn der Rumpf nach links bewegt wird, dreht sich das Rumpfende nach links. Wenn Sie das Hebel nach rechts bewegen, dreht sich auch das Rumpfende nach rechts. Umgekehrt ist das Modell bei angehobener Nase rückwärts zu fliegen die Steuerung erfolgt mit dem rechten Bedienhebel.

Die Wirkung erfolgt mit dem rechten Bedienhebel. In diesem Fall bewegt sich das Modell seitlich nach links. In diesem Fall bewegt sich das Modell seitlich nach rechts. Die Funktion Nick bewirkt, dass der Hubschrauber vorwärts und rückwärts fliegt.

Die Drehung des unteren Rotors erfolgt leicht nach unten und das Modell kippt um die Querachse. Appuyeza: Drücken Sie den Hebel nach vorne, um den Flug vorwärts einzuführen, ziehen Sie ihn zurück, um das Modell rückwärts zu fliegen. Eingang für Ladegerät „LiPo Balance“: Sortie : d. Vierkanaliger Handsender Im Lieferumfang enthalten ist ein Handsender mit zwei Handsenderhebeln, denen die beiden jeweiligen Funktionen zugeordnet sind.

Die Stapelung der geladenen Batterien in das Batteriefach des Senders einlegen. RUD: Wenn das Modell genau gegenüber einer oder mehreren Steuerfunktionen anspricht, können Sie die entsprechenden Servoumkehrschalter an der Vorderseite des Senders drücken, um die Ansprechrichtung zu ändern. Der Carson zwei. Das System mit 4 Gigahertz findet automatisch eine freie Sendefrequenz, so dass es nicht mit dem normalerweise benötigten Sender- und Empfängerquarz ausgestattet sein muss.

Die Synchronisation des Senders mit anderen Empfängern erfolgt wie nachstehend beschrieben: Die Pfähle/Akkus in den 2,4 GHz-Sender einlegen und ausschalten. Schließen Sie das Batteriekabel an den Empfänger an (Abbildung 1). Die beiden LED’s beginnen zu blinken und bestätigen den „Match“-Status, um Sender und Empfänger zu synchronisieren.

Bei der Synchronisation des Senders die Taste gedrückt halten und den ON/OFF-Schalter des Senders auf ON stellen (Abbildung 2). Die Synchronisation von Sender und Empfänger ist nun abgeschlossen. Relâchezeichen am Sender und Empfänger loslassen. Unterbrechen Sie die Senderein- und -ausschaltung auf ON.

C. Das ist alles – Sie sind bereit zum Abheben!!!!!!!!!!!!! f. Anleitung zum Umschalten von Modus 2 auf Modus 1 Bitte entfernen Sie alle Batterien, bevor Sie den Umbau versuchen!!!!!!! Desserrer lesbar. 4 Schrauben auf der Rückseite des Senders lösen. Ouvrir en Sie die Rückseite des Senders und suchen Sie das Kind. Ziehen Sie den Metallclip von rechts nach links ab.

Après avoir: Nach Abschluss der obigen Schritte können Sie die Senderabdeckung schließen und alle Schrauben befestigen. Lorsque: Wenn die hintere Abdeckung geschlossen ist, schalten Sie den Sender ein, um die Einstellung zurückzusetzen. Enfin, schalten Sie den Empfänger ein, machen Sie einen guten Flug. Der CH3 muss sich in der untersten Reihe befinden. g. Allgemeine Vorbereitungen – Wenn Sie wenig oder keine Erfahrung mit Flugzeugmodellen haben, sollten Sie zuerst mit einem Flugsimulationsprogramm trainieren.

  • Fordern Sie bei den ersten Versuchen einen erfahrenen R/C-Anwender an. – Vertrautmachen mit den Steuerfunktionen des Senders. – Beginnen Sie Ihr Flugerlebnis, indem Sie hinter dem Modell, der Sichtlinie in Flugrichtung, stehen. Die Steuerungsreaktion ist in diesem Fall die gleiche wie die Steuerungsrichtung.

Das Plus: Machen Sie sich mit der Modellsteuerung vertraut, wenn sie auf Sie zukommt (umgekehrte seitliche Reaktion auf die Steuerrichtung)! Laden und Installieren der Flugzeugbatterien Laden Sie die Batterie immer außerhalb des Modells! – Schließen Sie das Ladegerät an den Batterieadapter an. – Zweigstelle für das Ladegerät an eine Steckdose anschließen.

  • Schließen Sie den Akku an das Lipo Balance Ladegerät an. – Die Batterie nicht abdecken! h. Setzen Sie die Flugbatterie ein. 2. Ouvrezettel des Batteriefachs öffnen. Insérez de Batterie in das Batteriefach einlegen. Das Gerät aufhängen und den Batteriefachdeckel wieder aufsetzen. i. Das Modell ausbalancieren Der Hubschrauber muss richtig ausgewuchtet sein.

S‘ falscher Schwerpunktlage verliert man die Kontrolle über das Modell! Der Schwerpunkt des Modells ist vordefiniert. Die Korrekturen sind nur notwendig, wenn Sie mit den Flugeigenschaften nicht zufrieden sind. Die Batterie des Flugzeugs bewegen, um den optimalen Schwerpunkt zu bestimmen.

  • Bei der Rotationsverlängerung wird der Hubschrauber an den oberen Rotorkopf gehängt. Das System darf nicht nach vorne oder hinten kippen, unabhängig von der Stellung der Hauptrotorblätter. – In diesem Fall ist das Modell oben schwer. Die Batterie des Flugzeugs leicht zurückschieben.
  • In der Warteschlange des Flugzeugs ist die Batterie nach vorne zu bewegen, um den Schwerpunkt einzustellen. Die Batterie des Flugzeugs sichern, wenn Sie den optimalen Schwerpunkt ermittelt haben. Equilibrage Der Hubschrauber wird am Ende des Heckauslegers und nach Möglichkeit auf der Längsachse abgestützt.

Pour de l’études de la cabine“ (Haube abnehmen). Das System darf nicht zur Seite kippen, unabhängig von der Stellung der Hauptrotorblätter. Die Besucher sollten die Schrauben nicht fest genug anziehen, damit die Rotorblätter beim seitlichen Kippen des Hubschraubers noch nach unten klappen. – Die Drehrichtung des Lenkhebels (b) zur Einstellung des Rotorblattes auf die obere Rotordrehung ist nicht einstellbar. k.

Allumfassend: Flugbetrieb Schalten Sie das Modell ein Stellen Sie sicher, dass genügend Platz für die ersten Flugversuche vorhanden ist. Même siê kann zwar später in kleineren Vierteln eingesetzt werden, benötigt aber ca. 3 m Freiraum in alle Richtungen. – Platzieren Sie das Modell auf einer glatten, ebenen Fläche, so dass der Hubschrauber frei gleiten und starten kann.

  • Platzieren Sie den Hubschrauber ca. 2 Meter vor sich auf dem Boden mit dem Schwanz nach vorne. Die Fassade des Hubschraubers entspricht somit der Steuerrichtung. – Die Antenne vollständig vom Empfänger abwickeln und den Antennendraht mit einem Klebestreifen am Rumpf befestigen, um die Zugkraft zu verringern.
  • Tirez, den linken Fernbedienungshebel (Pitch) ganz nach hinten ziehen. – Die Funktion des Trimmhebels muss sich ungefähr in der Mittelstellung befinden. – Schalten Sie den Sender ein. – Raccordez ist nun die geladene Batterie vom Flugzeug an den Empfänger anzuschließen. Das Modell kann nicht mehr bewegt werden! – Aprés quelques: Nach wenigen Sekunden ist das Modell startbereit.

Sie können es testen, indem Sie den rechten Joystick vorsichtig nach links/rechts bewegen, um zu sehen, ob der Rotorkopf anspricht. – Déplacez leise nach vorne schieben, bis das Modell vom Boden abhebt. – Tirez: Ziehen Sie den Bedienhebel langsam zurück, so dass das Modell langsam aufleuchtet.

Déplacez la côte d’Azur mit viel Feingefühl! Das RC-Gerät funktioniert einwandfrei, wenn das Modell in einem Abstand von ca. 30 Metern immer korrekt auf die Fernsteuersignale reagiert. Die maximale Reichweite des Senders beträgt ca. 100 Meter. Fahren Sie das Modell niemals, wenn die Fernbedienung nicht richtig funktioniert! Eine Funktionstörung des Funkgeräts kann zu Modellschäden, Sachschäden und/oder schweren Verletzungen führen.

Die Kommission hat das Problem, dass die Fernbedienung nicht richtig funktioniert, überprüfen Sie zuerst den Batteriestatus von Sender und Empfänger und stellen Sie sicher, dass niemand anderes auf Ihrer Frequenz sendet. – Beobachten Sie die Reaktionen des Modells. Sie können schon kurz vor dem Start erkennen, ob der Hubschrauber in eine bestimmte Richtung drehen oder gleiten will.

Korrigieren Sie die Abweichungen von der vertikalen Steigung mit dem Trimm-Schieberegler der Heckfunktion. – Wiederholen Sie die Geschwindigkeit und drücken Sie den Schieberegler am linken Fernbedienungshebel Schritt für Schritt nach links. – Répétez de la République wiederholen, bis der Hubschrauber keine Tendenz mehr hat, sich nach rechts zu drehen.

Das Modell rutscht (driftet) oder kippt nach rechts : – Répétez de l’études, bis der Hubschrauber keine Tendenz mehr zeigt, nach rechts zu driften. Das Modell rutscht (driftet) vorwärts: Modell rutscht (driftet) rückwärts: – Réduisez die Geschwindigkeit reduzieren und den Trimmschieber am rechten Fernbedienungshebel zurückschieben.

  • Poussezhebel wieder nach vorne drücken und prüfen, ob dies zur Korrektur ausreichend war, ggf. Trimmklappe nach links schieben. – Répétez de l’études, bis der Hubschrauber keine Tendenz mehr hat, vorwärts zu driften. Vol umentransport Schwebeflug bedeutet, den Hubschrauber in einer stabilen Stellung in der Luft zu halten.

Die Station ist nur mit einem Hubschrauber möglich und muss als grundlegende Flugausbildung gründlich geübt werden. Vertrautmachen Sie sich mit den Steuerfunktionen Ihres Handsenders, damit Sie Ihr „Fleisch und Blut“ sein können. – Stellen Sie den Hubschrauber dann ca. 2 Meter vor sich auf den Boden.

  • Laissez den Hubschrauber auf dem Boden und bewege ihn zunächst leicht seitwärts, vorwärts und rückwärts. – Sie können die Bodenkontrolle erst einmal beherrschen, indem Sie sie etwas mehr anheben und über den Boden gleiten lassen, ohne dass sich die Rumpfspitze drehen oder der Hubschrauber wegbewegt.
  • Das Verfahren ist am besten, wenn Sie eine Position auf dem Boden markieren, von der aus Sie das Modell starten. Essay: Versuchen Sie, den Hubschrauber über dieser Position zu halten und wieder in dieser Position zu landen. – Es ist nicht zu schwer, den Bedienhebel zu bewegen, da sonst das Aufsetzen sehr schwierig sein kann.

Das Modell befindet sich bis zu einer Höhe von ca. 30 cm im Einflussbereich der durch die eigenen Rotoren verursachten Luftturbulenzen. Ein Teil davon ist der „Bodeneffekt“, der den Start des Hubschraubers erleichtert, da die Druckluft, die von den Rotoren des Hubschraubers nach unten gedrückt wird, hilft, das Flugzeug vom Boden zu heben.

In der Zone ist dieser Effekt jedoch umgekehrt, da die seitlich aus dem Hubschrauber austretende Luft eine Vertiefung erzeugt und das Modell tatsächlich zu Boden gesaugt wird. Cela kann zu einer inkonsistenten Landung führen. Der Höhenunterschied des Modells ist daher eher instabil.

Wenn Sie die Schwierigkeiten durch das unruhige Flugverhalten haben, erhöhen Sie die Flughöhe um Grad. m. Freiflugtraining Der Hubschrauber befindet sich nicht mehr im Einflussbereich der Luftturbulenzen seiner eigenen Rotoren ab einer Flughöhe von ca. 2 m und die Flugsituation ist stabiler.

Wenn Sie die Schwebetechnik beherrschen, beginnen Sie mit einfachen Flugformationen: Sie können die Kontrolle über das Modell trainieren, es auf und ab klettern lassen, gleiten und sich in der Luft vor und zurück bewegen und Kurven ausführen. Entraînement – Wenn Sie sich sicher fühlen, stehen Sie seitlich zum Modell und üben Sie die Kontrolle aus diesem Blickwinkel oder – Lassen Sie das Modell zu sich fliegen und steuern Sie es in die entgegengesetzte Richtung.

  • Sie können das Modell immer vor sich her fliegen oder sich von ihm umdrehen lassen. Wenn Sie das Modell hinter sich fliegen lassen, riskieren Sie, die Orientierung und damit die Kontrolle über den Hubschrauber zu verlieren. N‘ niemals versuchen, das Modell im Flug zu fangen! – Erleben Sie die Gefahr, dass sich der obere und der untere Läufer berühren und das Modell quetschen. n. Fehlersuche Bitte lesen Sie dies, bevor etwas passiert.
Categories
Helikopter Rundflug Zermatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.