Chesner Flugzeug

Käsehobel

Per Flugzeug über Felder im Landkreis Uelzen. mw-headline" id="Eigenschaften">Merkmale Es hat eine lange Entwicklungsgeschichte und ist heute ein sehr anspruchsvolles Fluggerät. Schlechte Handhabung kann das Luftfahrzeug beschädigen (z.B. Fahrwerksausfall nach einer zu schweren Landung).

Momentan gibt es 5 Variationen, die im Menu ausgewählt werden können: Bush-Fahrwerk mit 26" Bush-Fahrwerk mit 31" Im gleichen Menu können zwei unterschiedliche Triebwerke ausgewählt werden: Das Fluggerät kann durch Zusammenstöße, Unglücke, harte Landungen oder Überlastungen im Fluge geschädigt werden, und die Modellbildung beinhaltet Fahrwerksunterbrechungen, zerbrochene Flügel, etc.

Die Beschädigung kann im Menu ausgeschaltet werden und es besteht die Option, die Beschädigung zu beheben. Sie können diese Auswirkungen auch im Menu deaktivieren. Die Maschine kann sich durch einen Stall drehen (sehr riskant beim Anflug, wenn man niedrig und ruhig fliegt). Es können unterschiedliche Farbvarianten gewählt werden, von denen einige eine HD-Auflösung haben (im Auswahlmenu sind diese mit dem Hinweis "HD-Lackierung" gekennzeichnet).

Ist in den Grafik-Optionen der Benutzer ALS (Atmosphärische Lichtstreuung) eingeschaltet, kann im Menu unter "Cessna 172P" -> "Taschenlampe" eine Blitzleuchte eingeschaltet werden. Die Vorflugregelung ist nicht voreingestellt, sondern kann im Menu eingeschaltet werden: Unterlegkeile, Deckel des Staurohres und Spannriemen können angebracht oder abgenommen werden, Kraftstoffverschmutzung und Ölspiegel sind inbegriffen.

Nachfolgend ein paar häufige Nachfragen zu diesem Flugzeug: F: Warum sind die Scheiben blickdicht? Q: Warum steuert das Flieger immer nach rechts? Beim Einsatz der Amphibienversion ist zu beachten, dass die Steuerung durch differenzierte Bremsung erfolgt (das Ruder wird erst bei höheren Geschwindigkeiten effektiver). Q: Warum springt der Antrieb nicht an?

Antwort: Der Antrieb kann im Menu unter "Cessna C172P" -> "Autostart" automatisiert werden. Danach drücken Sie die Taste S, bis der Antrieb anläuft. Bei manuellem Triebwerksstart folgen Sie den Kontrolllisten unter "Hilfe" -> "Flugzeug-Checklisten". F: Warum stoppt der Verbrennungsmotor beim Anfahren? Antwort: Nach dem Anlassen des Motors kann es zu viel Drosselklappe geben, da es einige Augenblicke dauert, bis sich der Dieselmotor stabilisiert hat.

Wählen Sie im Menu "Cessna C172P" -> "Flugzeugoptionen" die Einstellung "Start bei laufendem Motor". F: Warum fährt das Flieger nicht? Die Cessna kann nicht rollen, wenn die Feststellbremse angezogen ist, die Zuggurte angebracht sind oder die Unterlegkeile vorhanden sind (wenn im Menu die Funktion "Flugzeug sichern zulassen" eingeschaltet ist).

Antwort: Wenn im Menu die Funktion "Flugzeugsicherung zulassen" eingeschaltet ist, wurde wahrscheinlich der Deckel des Staurohres entfernt. Antwort: Auch im Menu "Cessna C172P" -> "Flugzeugoptionen" die 180 PS Variante aussuchen. Wie bei jedem komplizierten 3D-Modell stellen die neuen Versionen des C172P größere Anforderungen an den Rechner als die alten.

Unter " Debug" -> "Cycle On-Screen Statistics" kann eine andere FPS-Anzeige eingeschaltet werden. Oder Sie deaktivieren den Effect unter "Cessna C172P" -> "Aircraft Options", indem Sie die Auswahl der Optionen "Enable Frost and Fog" aufheben. Der Cessna 172 ist in der aktiven Entwicklungsphase (Januar 2016), die in ihrem Endlager erfolgt, wo auch eine Problemliste und zukünftige Neuerungen zu finden sind.

Mehr zum Thema