Cpl Flugschein: Cpl-Ticket

In der Flugschule in Baden gibt es viele Ausbildungs- und Chartermöglichkeiten. Ausbilderausbildung CPL (A) IR (A) / Type Rating. Die Flugschule befindet sich in Stuttgart. Geschäftsführerin von VERENA DOLDERER und Ausbildungsleiterin der Flugschule Tannheim. Wichtige Informationen und FAQs zur Helikopterpilotenlizenz CPL(H) finden Sie hier.

Die Pilotenlizenz für Verkehrspiloten („CPL (A)“)

Zur Erlangung eines CPL(A) muss der Antragsteller das 18. Lebensjahr vollendet haben und über ein medizinisches Niveau 1 verfügen. Zusätzlich benötigen Sie eine PPL(A) Privatpilotenschein und eine gewisse Flugpraxis. Darin enthalten sind 200 Flugstunden, davon 100 Flugstunden als „Pilot in Command“. Davon müssen 20 Std. Langlauferfahrung zur Verfügung stehen.

Ein Alleinflug über eine Distanz von mind. 300 km mit zwei oder mehr Landungen muss im Flugbuch eingetragen sein, zusätzlich sind 10 Flugstunden im Instrumentalflug erforderlich. Im Rahmen eines kontinuierlichen Trainings kann die Mindestanzahl der Flugstunden auf 150 Flugstunden und 70 Flugstunden als PIC reduziert werden. Die MEP-Klasse für mehrmotorige Kolbenflugzeuge (MEP) ist keine Grundvoraussetzung, macht aber Sinn, da die meisten Verkehrsflugzeuge über zwei Triebwerke verfügen.

Da CPL auch als Co-Pilot in einem Multi-Crew-Cockpit einsetzbar ist, d.h. einem Co-Pilotensystem, in dem zumindest zwei Fahrer benötigt werden. Dazu sind eine Mehrmannschaftslizenz, eine erfolgreiche ATPL-Theorieprüfung, eine valide Instrumentenberechtigung und eine Klasse für das Fahren von mehrmotorigen Flugzeugen vonnöten. Für das Fahren als Kapitän in einem Multi-Crew-Cockpit ist die so genannte Atlantische Fluglizenz vonnöten.

Von den Fluglehrern der ISN Air Operations

Das Flugzeug von ISN Air Operations. und machen Sie Ihr Ticket! Unser Fluglehrpersonal freut sich auf Sie! Bis 1991 war Jürgen Piloten und Ausbilder für Hochleistungsflugzeuge. Er ist seit 1992 Geschäftsreise- und Flugschulpilot in der Schulung von Privat- und Berufsfliegern sowie Instruktoren. Zulassung: Klassen- und Typenberechtigung: Geprüfter Fluginspektor: Philipp arbeitet seit 2015 als freiberuflicher Lotse im innerbetrieblichen Verkehr und seit Jahresmitte 2016 auch als hauptberuflicher Fluginstruktor in der PPL(A)-Ausbildung bei ISN Air Operations.

Außerdem ist er als Lotse für die Hagelschutz (Hagelpilot) im Einsatz und vervollkommnet seine fliegerischen Fähigkeiten von Sturm zu Sturm. Wir müssen jedoch nicht auf ihn verzichten und sind froh, dass er in seiner verbleibenden Zeit als Flight Instructor bei uns bleiben wird. Seit 2015 ist Thomas bei ISN Air Operations als Flight Instructor beschäftigt. Thomas ist hauptamtlich als Flight Operations Manager und Captain auf der ACM AIR CHARTER bei der ACM AIR CHARTER gGmbH beschäftigt.

Seit 2015 ist er freiberuflicher Ausbilder bei ISN Air Operations. Er ist Fluglotse bei der DFS und verantwortlich für ATC, Ausbilder und Prüfer für Emergency/Abnormal Procedure und English Language Assessor (Englisch Level 4 und 5). Zulassung: Klassen- und Typenberechtigung: Seit 2017 arbeitet Robert Scudlik als freiberuflicher Instruktor in der Ausbildung von Privatpiloten in Theorie und Praxis bei ISN Air Operations.

Zulassung: Klassen- und Typenberechtigung:

Categories
Hubschrauber Rundflug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.