Dolomiten Winter

Die Dolomiten im Winter

Der Winter in den Lienzer Dolomiten: Gröden ist ein wahres Paradies für Wintersportler. Im Winter mit Eis und Schnee verwandelt sich die Seiser Alm in den Dolomiten in ein bezauberndes weißes Meer. Funkelnde weiße Gipfel, glitzernde Wiesen und Wälder mit Pulverschnee - so sieht der Winter in den Dolomiten aus. Wenn Sie gerne auf ein oder zwei Brettern die verschneiten Pisten hinunterstürzen, sind Winterferien in den Dolomiten genau das Richtige für Sie!

Winterferien in den Dolomiten, Winter in den Dolomiten, Unterkunft in den Dolomiten Südtirol

Der Winter muss so aussehen: feinsten Tiefschnee, endlos sanfte Hänge, Ski, Snowboard und Langlauf.... Das alles von früh morgens bis zum Abend, mit fantastischen Aussichten über zerklüftete Dolomitfelsen und schöne Winternatur. Die Welterberegion ist für Wintersportliebhaber aller Couleur ein wahrhaft spannendes Gebiet. Denken Sie nur an die aufregenden Weltcup-Skirennen, die jedes Jahr mehrere tausend Skifans nach Alta Badia und ins Grödnertal ziehen, damit sie dabei sein können, wenn Größen wie Bode Miller oder Benjamin Raich die Piste rockt.

Doch nicht nur die legendäre Abfahrt ist eine Attraktion, die der Winter in den Dolomiten zu bieten hat. Das Dolomiti Superski ist eines der bedeutendsten Skigebiete der Welt, wo jedes Jahr in Qualitätsverbesserungen für kurze Standzeiten am Skilift, mehr Pistenkomfort und Sicherheit auf breiten, perfekt präparierten Skipisten geplant wird.

Offpiste: "Back to the roots" ist das Leitmotiv vieler Tiroler und Skitouren sind "in" wie nie da, sei es zu Übungszwecken am frühen Morgen auf den Skipisten, um die sanfte Alm Alta Badia zu genießen oder als sportliches Grenzerlebnis auf den Steilhängen im Tiroler Oberland oder rund um Cortina.

Spass für die ganze Familie: Schlitteln und Schneeschuhlaufen zählen zu den weniger belastenden und vor allem familiengerechten Wintersportmöglichkeiten. Die Dolomiten bieten komfortable und stille Winterwanderrouten, die von gemütlichen und warmen Almhütten umgeben sind, auf denen Sie herrliche Ferien mit der ganzen Familie erleben können. Vielfältige Winterveranstaltungen: In den Dolomiten ist im Winter keine Langweile angesagt.

Weitere Veranstaltungen in den Dolomiten finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Der Winter in den Dolomiten

Doch Südtirol, Trient und Venetien haben nicht nur Sportanlagen zu bieten, sondern auch behagliche Hostels, Top-Spas und Art! Auf der spektakulären Skitour Sellaronda geht es über vier Dolomitpässe rund um das Sellamassiv. Auch Durchschnittsskiläufer können die Route trotz Abfahrt ohne Probleme bewältigen (Dolomiti Superski Pass ab ca. 47 ?, sellaronda.info). Das Trentiner Becken hat fünf Bereiche zu bieten. Hier gibt es viele Möglichkeiten.

Auf der höchsten Piste im Ciampac Gebiet schwebt man über die Colac und Crepa Neigra Gebirge. Für Nachtschwärmer gibt es die beleuchtete Strecke in Posen (Dolomiti Superski Pass ab ca. 47 ?, fassa.com).

Die Madonna di Campiglio ist der glamouröse Ort der Dolomiten. Die Abfahrten sind ausgezeichnet, das gut ausgeprägte Seilbahn- und Liftnetz verknüpft die Skipisten rund um Madonna mit dem Snowpark Ursus, wo Snowboarder auf Halfpipes und dergleichen trainieren können (Pass ab ca. 27 ?, ursus-snowpark.com).

Somit können auch Einsteiger schwierige Strecken wie den Aufstieg um Cortina d'Ampezzo gehen. Die Winter- und Bergsportregion in der süditalienischen Region Belluno ist eine der besten der Dolomiten (geführte Wanderungen ab ca. 75 ?, guidecortina.com). Nicht nur auf Ski und Board können die steilen Rundungen und Hänge der Dolomiten erkundet werden.

Die Luftseilbahn bringt Sie gemütlich hinauf zur Talstation und dann mit dem Schlitten auf dem fünf km langen Weg ins Tal. 2. Jahrhunderts sowie die Zukunftskunst Italiens (Di-So 10-18, Fri 10-21 Uhr, Karten ab ca. ? ?, www.mart.trento.it). Und wer sich fortbewegen will, steigt durch den "Bademanteltunnel" in den Pool-Bereich mit seinen 25 (!) Innen- und Aussenbädern (Tickets ab ca. 12,50 ?, thermemeran.it).

Die Mumie ist eine der berühmtesten Figuren der Erde. In der Sonderschau "Frozen Stories" werden Funde aus den Gletschergebieten der Alpen bis zum Oktober 2016 gezeigt (Tickets ab ca. 9 ?, iceman.it).

Mehr zum Thema