Flüge von Calden

Abflüge von Calden

Unter ihnen war auch die Flucht aus Calden. Günstige Flüge ab Rostock Laage nach Kassel. Sichern Sie sich Ihre Tickets für den Flughafen Kassel-Calden einfach und sicher online. Sechs weitere Flüge gestrichen - GRÜN fordert endlich Transparenz bei den Betriebskosten. Damit meinen Sie Flüge nach Kassel und die Stadt Kassel sowie die Gemeinde Calden als Flughafengesellschafter.

Flugverbindungen nach Gran Canaria vom Flughafen Kassel abgesagt

Vom Flughafen Kassel starten keine Flüge nach Gran Canaria am Mittwoch bis Ende des Monats Februar. Die Reiseveranstalterin stornierte die Flüge wegen fehlenden Reservierungen. Trotz der Stornierungen ist der Flughafenunternehmer weiterhin zuversichtlich. Dem Bericht zufolge war die Flugnachfrage zu niedrig. "Der Flughafen Kassel Airport erkennt durch die Reduzierung der Angebote des Reiseveranstalters keine Gefährdung für wirtschaftliche Destinationen.

"Für 2018 erwarten wir einen Anstieg des Luftverkehrs und ein deutliches Plus gegenüber 2017", erklärt sie. Die Annullierung von Einzelflügen würde diesen guten Verlauf nicht ändern. Die Linkspartei im Landesparlament nannte die Absagen "einen weiteren Beweis für die mangelnde Nachfragesituation....".

"Viele Haltestellen in Nordhessen befördern wesentlich mehr Menschen", sagte die Bundestagsabgeordnete Marjana Schott. Die schwarz-grüne Staatsregierung habe beschlossen, den verlustreichen Flugplatz weiter zu fördern, "anstatt das Wahnsinnsprojekt mit Würde zu beenden", mahnte sie. Die Eröffnung des Regionalflughafens Calden (Kassel) erfolgte im April 2013. Die Staatsregierung hat im vergangenen Monat beschlossen, den Flugplatz trotz der Mängel weiter zu fördern.

Anteilseigner sind das Bundesland Hessen (68 Prozent), die Landeshauptstadt und der Landkreis Kassel (je 13 Prozent) sowie die Kommune Calden (6 Prozent).

Das Stadtministerium im Netz

Die Croatian Split, die einmal pro Woche von Croatia Airlines bedient wird, wurde nun zu den bereits etablierten Zielen hinzugefügt. Bisher scheint es, dass es bis zu sechs Mal pro Woche nach Palma de Mallorca und drei Mal pro Woche nach Antalya (Türkei) geht. Der Bau des neuen Regionalflughafens verläuft planmäßig.

Die Eröffnung findet am vierten Quartal 2013 statt. Die 220 ha wurden komplett umgebaut, um eine für den heutigen Passagierflugverkehr erforderliche Start- und Landebahn sowie Neubauten, Stellplätze und andere infrastrukturelle Maßnahmen zu errichten. Zum Ausgleich der Auswirkungen des neuen Airports auf die Umwelt werden auf verschiedenen Gebieten mit einer Gesamtfläche von 450 ha Kompensationsmaßnahmen durchgeführt.

Dazu werden beispielsweise Wasserkörper saniert, Felder in Grasland verwandelt und Feuchtflächen benetzt. Zusätzlich werden ca. 50 ha Wald neu bewaldet und umgestaltet.

Mehr zum Thema