Flugbereitschaft Bmvg Berlin Tegel

Luftfahrtmission Bmvg Berlin Tegel

Der THW-Jugend Berlin Steglitz Zehlendorf hat ein neues Foto hochgeladen - hier: Berlin-Tegel, wo sich die Hubschrauberflotte befindet. Fliegerstaffel der Luftmission BMVg am Flughafen Berlin-Tegel. Die Flugbereitschaft ist in der ? einen Komponente des Flugbereitschaftsteams BMVg in Berlin-Tegel angesiedelt.

Artikel-Galerie

B. Z. besucht den Militärteil von Tegel. Bis Ende 2016 soll der Regierungsflugplatz bleiben, wo Staatschefs aus aller Herren Länder, gekröntes Haupt und der Pontifex eintreffen werden. Dort beginnt Kanzlerin Angela Merkel ihre Staatsbesuche. Berlin-Tegel, Militärteil. Die Lage wird zumindest bis zum Einzug des neuen Regierungsterminals an der GVO beibehalten. Dies ist jedoch erst Ende 2016 vorgesehen.

In der kleinen Lufttransportgruppe der Bundeswehr sind 220 Soldaten, davon ein Viertel weibliche Soldaten. In Tegel-Nord stehen seit 1996 drei Luftwaffenhubschrauber (Typ Cougar AS-532, 850 Kilometer Reichweite). "Mit ihnen kann der Kanzler dort ankommen, wo es keine Flugplätze gibt", erläutert der Sergeant. Der schneeweisse A340 "Konrad Adenauer" steht auf dem Asphalt, fertig für die kommende Geschäftsreise von Angela Merkel.

Von der Luftwaffe One am Flughafen One! Immer vorrätig, in zwei Metallschränken in der Check-in-Halle: die 100 bedeutendsten Fahnen (2 x 3,35 Meter). Airport One hat keine eigenen Start- und Landebahnen, sie nutzen die des Flughafens Tegel. Die Check-in-Halle (die wie eine Sporthalle aussieht) verfügt über eine fahrbare Gepäckkontrolle.

Es ist die Begleitung der Regierung auf der ganzen Erde. Lediglich die Kanzlerin und ihre nächsten Vertrauten müssen sie nicht durchgehen.

Spende Radtour FlBschft BMVg

Die gesamte Mannschaft der Stiftung Radtour 2017 der Flugbereitschaft BMVg. Das BMVg hat eine 5-tägige Spenden-Radtour von Berlin nach Köln durchgeführt. Sieben Radfahrer und ihr Organisations- und Betreuungsteam fahren am Samstag, 27. April 2017, von Köln nach Berlin-Tegel, um sich auf die Reise einzustimmen. Hier ist die dritte Lufttransportgeschwader der Luftmission BMVg stationiert.

Nachmittags waren die Athleten im Ziel der Etappe in der Burger-Clausewitz-Kaserne, wo sie mit Begeisterung aufgenommen wurden. Colonel Johannes Stamm, der stellvertretender Kommandant der Luftmission, sagte: "Es ist ein großartiges Erlebnis, wenn man als Athlet anreist, sein Fahrrad auf die eigene Achse setzt und nichts mehr tun muss. Unzählige Privatleute und Bundeswehrdienste entlang der Bahn unterstützen die Athleten.

Ankunft im Zielbereich und Begrüßung durch die Wache der Mitglieder der Luftmission BMVg. Die Athleten haben nach 712 Kilometer am Freitagmorgen ihr Etappenziel in Köln erreicht. Sie wurden von zahlreichen Mitgliedern der Luftwaffe und Kommandant Stefan Neumann enthusiastisch aufgenommen. Colonel Johannes Stamm überreicht den Spende-Scheck an den stellvertretenden Bundespräsidenten des BwSW, Colonel Peter Dormann.

Jänner 2017 in der Baracke der Luftwaffe. Diese Gelder kommen der "Aktion Sorgenkinder im BwSW" zu Gute. Das BMVg organisiert seit vielen Jahren Sportveranstaltungen für gute Zwecke, darunter diese Benefiz-Radtour. Colonel Stamms Fazit: "Die Vorstellungen und Erwägungen für 2018 sind bereits gemacht und ein Sportereignis wird sicherlich auch in Zukunft zu diesem Thema stattfinden.

Mehr zum Thema