Flugbereitschaft Bmvg Köln

Luftfahrtmission Bmvg Köln

Das BMVg führte eine fünftägige Spenden-Radtour von Berlin nach Köln durch. Flugzeugbereitschaft BMVG, Straße in Köln Wahnheide mit Karte. des Militärflughafens Köln-Wahn. Baracke Wahn, Luftbereitschaft BMVg, Beleuchtung und Elektroarbeiten. Ironie aus einem Hotel in Köln wegen der bereits erwähnten Probleme.

Luftfahrtmission BMVg, Köln

Der Luftfahrtauftrag des Verteidigungsministeriums ist ein Verein der Luftstreitkräfte militärischer Es ist ein wesentlicher Bestandteil der Lufttransportkapazität der Bw, die auch vom politischen und Parlamentarismus mitgenutzt wird. Mit sechs A310 in unterschiedlichen Ausführungen, zwei A340 und zwei A319CJ, vier Boeing A340, vier Boeing A340, vier Boeing 5.000 und drei Boeing AS-532 ist die deutsche Wehrmacht ein wesentlicher Bestandteil der ebenfalls vom Parlament genutzten Lufttransportkapazität der Wehrmacht.

APS-Sektion Bonn

Die Bonner Abteilung stattete am 20. Mai der Luftmission BMVg in Köln-Wahn einen Abstecher ab. Die Besichtigung fand direkt nach dem sechzigsten Geburtstagsfest der Luftwaffe statt. Colonel Stamms Begrüßung als Stellvertreter des Kommandanten durch das hochinteressante Rahmenprogramm mit Kapitän Krämer, einem routinierten Airbus-Piloten. Die Fachbesucher waren neben einer detaillierten Einführung in den AIRBUS in der vor-Ort-Version vor allem durch die überaus engagierte und qualifizierte Mitarbeit der Teams und Offiziere beeindruckt.

Augenblicke, die dazu dienen, sich intensiver kennenzulernen und die von unschätzbarem Wert sind.

Fliegertruppen der Air Force stehen unter neuem Kommando

Oberstleutnant Helmut Schütz, Kommandant des Luftwaffenkommandos, übergab die Fliegertruppen des Luftwaffenkommandos an Brigadegeneral Dr. Jan Kübar. Kübart, ehemaliger Tornadopilot, Geschwaderführer, Commodore und BMVg-Berater, führte bisher das Luftwaffenkommando in Berlin. Er ist mit der Übernahme und dem Transfer von Berlin nach Köln für fast 1.800 Soldatinnen und Zivilbeschäftigte zuständig.

Kübart hat die Nachfolge von Oberstleutnant Günter Katz angetreten, der das Luftfahrtbüro der Wehrmacht leitet, das unmittelbar dem Verteidigungsministerium untersteht und in dem ab diesem Zeitpunkt 400 Mann und Zivilangestellte tätig sind. Der Generalkommandant der Air Force Air Command, Oberstleutnant Schütz, ist für rund 1000 Mann am Wahnstandort verantwortlich, in der Bundesrepublik für weitere 25.000.

Der Übergabetermin von SCHÜTZ an Kübart fand in einer der Messehallen der Flugbereitschaft statt, die sich am Flugplatz Köln-Wahn in unmittelbarer Nähe der Wahn-Luftwaffenkaserne befindet. Der Zustand der Luftbereitschaft des BMVg, wie sie amtlich genannt wird, lässt sich auf die ehemalige Landeshauptstadt Bonn zurückführen. Rund 150 Mann, 50 Musikanten und einige andere Personen beteiligten sich am Führungswechsel.

Die Koblenzer Musikgruppe spielt den Präsentationsmarsch, den Aufmarsch des Großen Fürsten, den Soldatenmarsch "Robert Bruce" und schließlich die Lieder.

Mehr zum Thema