Flughafen Hildesheim

Flugplatz Hildesheim

Erfahren Sie, warum der Flughafen Hildesheim. Fotos, Veranstaltungen, Adresse und Öffnungszeiten des Flughafens Hildesheim-Drispenstedt in Hildesheim. Auch dieses Jahr treffen sich die Freunde des Festivals M'era Luna am Flughafen in Hildesheim-Drispenstedt. Für den Flughafentransfer von und nach Hildesheim stehen Taxis, Minibusse und Busse zur Verfügung. Nehmen Sie den Bus vom Flughafen München nach Hildesheim mit dem kostenlosen W-Lan.

Flughafen-Diner - Home - Hildesheim - Menü, Preisliste, Restaurantbewertungen

Sehr ordentlich und sympathisch auch während der Stoßzeiten. Danke für den schönen Gottesdienst. Die Servicemitarbeiter waren sehr nett....... DANN ISSEN! Mit viel Liebe zubereitete und frisch zubereitete Produkte. Preis/Leistung spektakulär. Wir haben heute Nacht dort gegessen. Dank der guten alten Kueche und den sympathischen Kellnern. Superschönes Team; ausgezeichnetes Futter!

Alternativ Taxibestellung Hildesheim

Montag-Freitag: 05.00 bis 22.00 Uhr | Nebensaison: 24 Stunden im Vorverkauf. Seit 2008 sind wir in der Innenstadt und im Stadtteil Hildesheim und darüber hinaus im Individualverkehr und in Kurierdiensten aktiv. Bei Privat- und Geschäftsreisen in der Innenstadt und im Stadtteil Hildesheim. Montag-Freitag: 05.00 bis 22.00 Uhr | Nebensaison:

24 Stunden im Vorverkauf. Der von uns angebotene Service ist kein Taxidienst, sondern ein gewerblicher Transport von Menschen und Gütern mit Leihwagen nach dem aktuellen PbefG. Bei Privat- und Geschäftsreisen in der Innenstadt und im Stadtteil Hildesheim. Montag-Freitag: 05.00 bis 22.00 Uhr | Nebensaison: 24 Stunden im Vorverkauf.

Narration

Die Begeisterung für das Fliegen kommt auch in Hildesheim bei einem Schauflugtag auf den kommunalen Stierwiesen im Hochsommer 1911 an. Nach einem Jahr wird der Luftfahrtverband Hildesheim gegründet. Gemeinsam mit der Lufthansa AG und der Niedersächsische Luftverkehrs AG wird der Flughafen Hildesheim am Donnerstag, den 22. Juli 1927, eröffnet. Hildesheim will sich mit dieser zukunftsweisenden Anlage an das Netz des Linienflugverkehrs in Deutschland anschließen.

Im dritten Jahr aber kommen die Folgen der globalen Wirtschaftskrise auf den entstehenden Flughafen. Obwohl die Strecken 1930 eingestellt werden, bleibt die Lufthansa auf den über Hannover verkehrenden Strecken zunächst attraktiv. Seit 1931 gibt es keine planmäßigen Flüge mehr, aber der Asphalt wird immer noch für On-Demand- und Besichtigungsflüge benutzt. Ein Jahr später wird der Flughafen Hildesheim von der DVS übernommen und das kleine Flughafengebäude im Juli 1934 abgerissen Die als "Fliegerschule der deutschen Luftfahrt GmbH" getarnte Flugaufklärungsschule Hildesheim wurde schnell in Dienst gestellt und der Bau der Kaserne begann bereits 1934.

Der östliche Teil mit Saal V wird von der Fliegerschule genutzt. Von 1943 bis 1945 war Hildesheim vorübergehend die Heimstatt von verschiedenen Kampfflugzeugen, Kampfflugzeugen, Zerstörern und Flugzeugtransferstaffeln. In Hildesheim trifft am 17. Mai 1945 eine amerikanische Panzereinheit ein. Durch die Einrichtung der englischen Okkupationszone benutzt das Dorsetregiment zunächst das Flughafengelände. Von 1962 bis 1979 zieht die Fliegerstaffel der Bundeswehr mit ihren Helikoptern in die frühere Luftaufnahmeschule ein, danach die Engländer mit ihrem ersten Offizierskorps.

Das Gewerbegebietsprojekt Hildesheim-Nord wurde nach dem vollständigen Kauf aller Liegenschaften und diversen Infrastrukturinvestitionen bis 1996 fertiggestellt. Aber mit der Uebernahme durch die Konrad Bank im Sommersemester 1998 wurde die Messehalle in eine multifunktionale Eventhalle umgewandelt. In Deutschland wird bis Ende 1998 die grösste Beachsporthalle mit fünf Sportplätzen, Tribünen, Fitnessräumen und Multimedia-Wand gebaut.

Der mobile Parkett macht es möglich, den Saal auch für Konzerten und für Handbälle zu nutzen! Die von Berthold Kleinerer mit großer Begeisterung betriebene multifunktionale Beachvolleyball- Sporthalle kommt zunächst gut an, ist aber nach sechs Jahren nicht mehr zu haben. Der hohe Umbauaufwand bei Parkett Veranstaltungen und der feinsandige Staub, der die Hallen- und Beschallungstechnik lähmt, führen zu einem jähen Ende der faszinierenden "Fun & Beach Action" Idee in Hildesheim.

Die Konrad Bank übernahm im März 1999 das Millionenprojekt als Operator und verließ umgehend die Sandereignisse. Auch nach weiteren Neuinvestitionen werden die Veranstaltungen für alle Ballspiele, insbesondere für die Handballspieler von Eintracht Hildesheim, integraler Teil der Neuaufstellung sein. Der Saal wird neben Musik- und Konzertereignissen vermehrt als Festival- und Ausstellungshalle genutzt.

Die Taufrechte werden von einer neuen Betriebsgesellschaft übernommen, der Betrieb befindet sich nun in den Händen von Rüdiger Franzen, zunächst als Verkaufsleiter, später als geschäftsführender Gesellschafter. Ausgestattet mit modernster Technik und 2.100 Sitzplätzen hat sich die Veranstaltungshalle als begehrte Veranstaltungsadresse von überregionalem Rang durchgesetzt. Die spektakulären Auftritte und Events sind Teil ihrer Erfolgsstory.

Sie wird mit einer Gesamtnutzfläche von rund 4000 m2 nach weiteren Umbaumaßnahmen als "größte Event-Location Hildesheims" umpositioniert.

Mehr zum Thema