Flugplan Innsbruck Winter 2016

Fahrplan Innsbruck Winter 2016

Im Winterflugplan 2016/17 gibt es ein attraktives Streckennetz. Von Innsbruck aus wird das Erlebnis "Städtereise" leicht gemacht. Mitten in den Tiroler Bergen nimmt die Frequenz nach Innsbruck zu. Mit dem Winterflugplan 2016/17 werden vom Flughafen Friedrichshafen aus 13 Destinationen nonstop angeflogen. von zwei bis fünf wöchentlichen Flügen in die Landeshauptstadt Tirol, Innsbruck.

Bewegungen, 11. 813 (2016).

Winterfahrplan 2016/17 ist da | Pressemitteilung 2016

Die Winterflugpläne 2016/17 verfügen über ein interessantes Liniennetz. Von Innsbruck aus können die europäischen Großstädte wie Amsterdam, Berlin, London oder Wien per Direktflug erreicht werden, was die "Städtereise" einfach macht. British Airways hat London Heathrow, Europas größtes Hub, mit viermal wöchentlichem Flugbetrieb hinzugefügt. Berlin, Düsseldorf und Hamburg sind jetzt fünf Mal pro Tag.

Die Winterflugpläne 2016/17 gelten ab sofort ab sofort.

Fahrplanwechsel - Winter 2016/17 Uhr| Press 2016

Die Winterflugpläne 2016/17 verfügen über ein interessantes Liniennetz. Von Innsbruck aus können die europäischen Großstädte wie Amsterdam, Berlin, London oder Wien per Direktflug erreicht werden, was die "Städtereise" einfach macht. British Airways hat London Heathrow, Europas größtes Hub, mit viermal wöchentlichem Flugbetrieb hinzugefügt. Die Passagiere haben damit die besten Verbindungen zum Fernverkehrsnetz nicht nur von British Airways selbst, sondern auch von anderen Fluggesellschaften innerhalb der oneworld-Allianz.

Berlin, Düsseldorf und Hamburg sind jetzt fünf Mal pro Tag. Über die Drehscheiben Amsterdam, Düsseldorf, Frankfurt, London Heathrow und Wien bestehen hervorragende Verbindungen zu den unterschiedlichsten Zielen in Europa und weit darüber hinaus. Die Fahrplanänderung findet am Sonntagabend, also am Freitag, den 3. November 2016 statt.

Winterfahrplan 2016/2017

Denn der Flugplan 2016/17 beginnt am Donnerstag, den 28. September, an unserem Airport. 54 Fluggesellschaften werden dann unseren Airport mit 140 Destinationen auf der ganzen Welt anfliegen. Erstmals in einem Winter werden mehr als 110 Langstrecken-Flüge pro Woche aus der NRW-Hauptstadt durchgeführt. Höhepunkte des neuen Winterflugplanes sind neue und weitere Flüge von Berlin nach Genf im Südwesten der Westschweiz, nach Reykjavik auf der Brandinsel oder nach Santa Domingo, der Hauptstadt von Columbus in der DDR.

Mitten in den Bergen Tirols nimmt die Häufigkeit nach Innsbruck zu. Im Winter verstärkt die Firma EUROWING ihr Angebotsspektrum auf den Kanarischen Inseln. Nordrhein-Westfalen wird dank der qualitativ hochstehenden Fünf-Sterne-Airline Singapore Airlines erstmalig auch im Winter durchgehend mit der Millionenmetropole Singapur in Verbindung stehen. Ukraine International Airlines nach Kiew und die russischen S7 Airlines nach Moskau, erhöht die Fluglinie ihre Flüge nach St. Petersburg.

Mehr zum Thema