Flugplatz am Bodensee

Bodenseeflugplatz

Auf dem freundlichen Flugplatz Bodensee zwischen Schwarzwald, Rhein und Alpen. Der Kurztraum vom internationalen Flughafen am Bodensee. Im Dreiländereck zwischen der Schweiz, Österreich und Deutschland liegt der Wirtschaftsflughafen St. Gallen-Altenrhein am Bodensee. Der Flugplatz direkt am See.

Das Flugfeld Altenrhein liegt direkt am Bodensee an der Grenze zwischen der Schweiz und Österreich.

Flugfeld - FSV Radolfzell e.V.

Der Flugplatz Radolfzell-Stahringen wird von der Flugsportvereinigung Radolfzell e.V. vorbereitet. Der Flugplatz wurde mit viel Engagement der Clubmitglieder vorbereitet. Das Flugfeld Radolfzell-Stahringen wird von Anfang an für den Flugsport von Segelfliegern und nicht selbst startenden Gleitschirmen (Leistungssegler mit einem kleinen Einziehtriebwerk), für den Start im Flugzeug oder für das Windenschleppen; von selbst startenden Gleitschirmen (Reisemotorsegler oder Leistungssegler mit einem Einziehtriebwerk) genutzt;

der Motorflugzeuge bis 2000 kg Höchstabfluggewicht; ein wesentlicher Teil des Flugbetriebs erfolgt durch ehrenamtlich tätige Segelfluglehrer an Bord von Segelfliegern, nicht selbst startenden Segelfliegern, selbst startenden Segelfliegern sowie leichten und angetriebenen Luftfahrzeugen. Mit 13 Jahren kann die Segelflugausbildung begonnen werden. Östlich des Flughafens befinden sich die Kursrunden für die Segler und die nicht selbst startenden Gleitschirme sowie die Motorflugzeuge und Flugsportgeräte.

Zur Segelflugausbildung und für weniger erfahrene Flieger wird der Segelflugübungsraum im Westen des Flughafens ausgenutzt. Das muss aber immer im Bereich des Gleitwinkels zum Flugplatz sein. Das gleitende Schulungszentrum, der Grat zwischen St hringen und Steinlingen, ist ein ausgezeichneter Thermospender und Startpunkt für Rundflüge.

In die Bodenseelandschaft ist der Ort fest eingebunden. Deshalb heben wir in der Regel auf der Start- und Landebahn 01 ab und setzen auf der Start- und Landebahn 19 an, um den Flug des Ortes zu umgehen. Auf der Luvseite des Bodanrück-Westhanges nach Osten geht es dann so nah wie möglich an den Ort Stähringen. Zur Vermeidung von Überflügen über den Stahringer Flughafen muss der endgültige Anflug ostwärts der B 34 sein.

Lediglich im nördlichen Teil von Stähringen, über die Eisenbahnbrücke, wird ein "Swing by" zur Zufahrtsbasis 01 ausgeführt. Die Einzugsgebiete im östlichen Teil sind der Bodensee (Obersee), im nördlichen Teil die A89 oder die Bundesstraße 31n, im westlichen Teil das Autobahnkreuz A81/A98 Hegau und im südlichen Teil die autobahnartige B33n oder wieder der Bodensee (Untersee).

Wilkommen auf unserer Website

In dem schönen oberschwäbischen Land, 25 Kilometer nordöstlich des Bodensees, befindet sich der idyllisch versteckte Platz-Berg, im Norden eines Wald- und Wandergebiets. In 15 Minuten Fußweg befindet sich die kleine Forellenzucht "Gasthaus Fenkenmühle" mit Ferienhaus (Tel.: 07504 / 336), (30 Minuten) östlich davon befindet sich das weisse Traumschloss Benzolhofen mit Ferienhaus und Bauernhof. Neben dem "Flugplätzle" leite ich auch eine kleine Fliegerschule.

Mehr zum Thema