Flugreisen Braunschweig

Flug Braunschweig Flugreisen

Alle Informationen zu unseren Flügen ab Braunschweig finden Sie hier. transparent. Das Unternehmen betreibt Geschäftsflüge ab Braunschweig mit eigenen Flugzeugen. Seit kurzem gibt es die App "Track Your Dose", mit der Sie Ihre Strahlenbelastung während der Flugreise überwachen können. Kinder fliegen vom Flughafen Braunschweig-Wolfsburg.

Erstes Reiseunternehmen Schmidt Wolfenbüttel - AIR Schmidt

Reise-Community, kann tauschen. für individuelle Reisen. So ist die Buchung gesichert. Die TUI Deutschland GesmbH - Eines unserer Reiseunternehmen ist sicherlich in Ihrer Umgebung. Die TUI Deutschland verfügt über knapp 500 eigene Reiseagenturen und ist derzeit Franchise-Geber für über 550 Reiseagenturen unter den Markennamen "TUI", "TUI ReiseCenter", "Hapag-Lloyd Reisebüro" und "FIRST REISEBÜRO". Unter dem Namen "FIRST Business Travel" treten unsere Business Travel Units auf.

Der eigene Vertrieb der TUI ist damit die grösste Franchiseorganisation der Reiseunternehmen in Deutschland und qualitativ führend in den Bereichen Dienstleistung und Aufklärung. Gerne erwarten wir Ihren Aufenthalt in einem unserer Reiseunternehmen. ERSTES REISEBÜRO - Wir bringen Ihren Feiertag mit. Der Leitgedanke fasst es zusammen: Denn in einem FIRST REISEBÜRO sind individueller Kundenservice und erstklassige Ferienberatung zu Haus.

Immer mit etwas individuellerem Kundenservice sind wir Ihr zuverlässiger Ansprechpartner für die Reiseplanung.

Ãffnungszeiten

Ullrich Just e. K. Streitbeilegung: Die Europäische Commission bietet eine Grundlage für die Online Streitbeilegung (OS) für Vertragsabschlüsse über über im Netz oder per E-Mail: . Anmerkung nach §36 VSBG: Wir sind nach dem Verbraucherschutzgesetz dazu angehalten, Sie darauf aufmerksam zu machen, dass es für Beschwerdefälle so genannte Schiedsgerichtsstellen gibt, an die Sie sich z. B. an die Schiedsstelle für den ff. ublichen Personenkraftverkehr e.V. richten können.

Möchte eine interessierte Personen jedoch spezielle Dienstleistungen unseres Hauses über in Anspruch nehmen, kann es erforderlich sein, dass unsere Website die Datenverarbeitung von der Betroffenen verlangt. Soweit die Datenverarbeitung notwendig ist und es keine Rechtsgrundlage für eine solche unter für gibt, holt man in der Regel die Zustimmung des Betreffenden ein. Unter dieser Adresse Datenschutzerklärung möchte unser Haus die Öffentlichkeit über Typ, Ausmaß und Zwecke der von uns gesammelten, verwendeten und weiterverarbeiteten persönlichen Angaben unterrichten.

Darüber hinaus erwerben die Datensubjekte über diese Website Datenschutzerklärung über die Rechte, auf die sie Anspruch haben aufgeklärt. Es steht daher jedem Betreffenden frei, uns unter übermitteln seine personenbezogenen Angaben auf anderem Wege, z.B. per Telefon, zukommen zu lassen. Unser Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kundinnen und Kundschaft und Geschäftspartner schlichtweg leserlich und verständlich sein.

Unter Datenschutzerklärung werden unter anderem folgende Bedingungen verwendet: Persönliche Angaben sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Datenschutzerklärung ( Unter einer bestimmten oder identifizierbaren Datenschutzerklärung ( Unter" betroffene Person") oder eine bestimmte oder bestimmbare Gruppe von Personen in einem bestimmten Zeitraum handeln. Es wird davon ausgegangen, dass eine Personen natürliche unmittelbar oder mittelbar gekennzeichnet werden kann, und zwar vor allem durch Bezugnahme auf einen Identifikator wie einen Vornamen, eine Identifikationsnummer, Ortsdaten, einen Online-Identifikator oder auf ein oder mehrere spezifische Merkmale, die Ausdrücke des körperlichen, körperlichen, physiologischen, genetischen, psychischen, ökonomischen, kulturellen, sozio-kulturellen Internetauftrittes dieser natürliche ist.

Betroffen ist jede gekennzeichnete oder bestimmbare natürliche Persönlichkeit, deren persönliche Angaben vom Datenverantwortlichen für bearbeitet werden. Die Datenverarbeitung ist jeder Arbeitsgang oder jede Art von Arbeitsgang im Hinblick auf persönliche Angaben wie Erhebung, Aufzeichnung, Organisierung, Archivierung, Aufbewahrung, Adaptation oder Veränderung, Abruf, Konsultation, Nutzung, Bekanntgabe durch Übermittlung, Verteilung oder jede andere Art der Lieferung, Vergleich oder Zerstörung, mit oder ohne Unterstützung von automatisierten Prozeduren ausgeführte, mit oder ohne Unterstützung von Verknüpfung, die Ãbermittlung, Löschung oder Zerstörung.

Einschränkung processing ist die Kennzeichnung der gespeicherten persönlichen Informationen mit dem Zweck der Bearbeitung ihrer künftige künftige Einschränkung Das Profiling ist jede Form der automatischen Datenverarbeitung, bei der personenbezogene Nutzerdaten zur Bewertung bestimmter persönlicher Gesichtspunkte im Zusammenhang mit einer natürliche Personen herangezogen werden, vor allem zur Analyse oder Vorhersage von Aspekten der bezüglich Arbeitsausführung, der wirtschaftlichen Situation, der gesundheitlichen Situation, der persönlichen Präferenzen, der Belange, der Zuverlässigkeit, des Verhaltens, des Aufenthaltsortes oder der Verlegung dieser natürlichen Personen.

Ein Pseudonymisierungsverfahren ist die Bearbeitung persönlicher Angaben in der Art und Weise, dass die persönlichen Angaben nicht mehr ohne Rückgriff auf zusätzlicher einer bestimmten Stelle zugeschrieben werden können, vorausgesetzt, dass diese zusätzlicher Angaben getrennt und unter Beachtung technischer und organisatorischer Maßnahmen wie z. B. natürlichen aufbewahrt werden, dass die persönlichen Angaben nicht einer bestimmten oder identifizierbaren/mittleren natürlichen Person zugeordnet werden.

Verantwortlich oder für die Datenverarbeitung Verantwortlich ist die natürliche oder Rechtsperson, Behörde, Institution oder andere Körperschaft, die allein oder zusammen mit anderen über über die Ziele und Mittel der Datenverarbeitung mitwirkt. Wenn der Zweck und die Art der Datenverarbeitung durch das Recht der Union oder durch das Recht der Mitgliedstaten festgelegt sind, kann der Kontrolleur oder die spezifischen Merkmale für seine Ernennung durch das Recht der Union oder durch das Recht der Mitgliedstaten festgelegt werden.

Der Datenverarbeiter ist eine natürliche oder eine Rechtsperson, Agentur, Körperschaft oder ein anderes Unternehmen, das persönliche Angaben im Namen des Datenverarbeiters bearbeitet. Empfänger ist ein natürliche oder ein Unternehmen, eine Agentur, ein Körper, ein Büro oder ein anderer Ort, an den persönliche Informationen weitergegeben werden, unabhängig, unabhängig davon, ob es sich um eine dritte Partei handelt in dem Fall, oder nicht.

Behörden, die jedoch aufgrund eines besonderen Ermittlungsmandats nach dem Recht der Union oder dem Recht der Mitgliedstaten persönliche Informationen empfangen können, werden nicht als Empfänger betrachtet. Ein Dritter ist natürliche oder eine andere Rechtsperson, Behörde, Institution oder ein anderes Unternehmen als die betroffene Person, in Bezug auf den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, aber auch auf den Prozessor und die zu deren Verarbeitung befugten Person unter der direkten Verantwortlichkeit des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen und Verarbeiters.

Die Zustimmung ist jede freiwillige Willensäußerung der betroffene Person für im Einzelfall in in Kenntnis der Sachlage und von unmissverständlich in dem Maße, wie die betroffene Person zeigt, dass sie mit der Behandlung der sie betreffenden Personen einverstanden ist, in dem Sinne einer unter bestätigenden oder einer anderen unmissverständlichen Massnahme. Verantwortlich im Sinn der Datenschutz-Grundverordnung, anderer in den Mitgliedsstaaten der EU Europäischen geltender Datenschutz-Gesetze und anderer Vorschriften mit datenschutzrechtlichen Eigenschaften ist derjenige:

Auf diese Weise können die aufgerufenen Internet-Seiten und -Server den einzelnen Webbrowser der betreffenden Personen von anderen Internet-Browsern abgrenzen, die andere eingebettete Clients verwenden. Mit Hilfe eines Cookie können die auf unserer Website enthaltenen Inhalte und Dienstleistungen im Interesse des Nutzers optimal gestaltet werden. Mit Hilfe von Chips können wir, wie z.B. erwähnt, die Nutzer unserer Website erkennen.

Mit dieser Anerkennung soll den Benutzern die Nutzung unserer Website erleichtert werden. So muss der Nutzer einer Website, die ein Cookie einsetzt, seine Zugriffsdaten nicht bei jedem Zugriff auf die Website neu eintragen, da dies von der Website geschieht und das Cookie auf dem Computer des Nutzers gespeichert wird übernommen . Der Betreffende kann das Setzen von Chips durch unsere Website durch eine entsprechende Einstellmöglichkeit des verwendeten Internet-Browsers zu jeder Zeit unterbinden und so der Annahme von Chips nachhaltig entgegenwirken.

Wenn der Betreffende die Einstellung von Chips im eingesetzten Internet-Browser ausschaltet, können nicht alle Funktionalitäten unserer Website vollumfänglich unter Umständen genutzt werden. Die allgemeinen Angaben und Hinweise werden in den Protokolldateien des jeweiligen Rechners aufbereitet. Es können die (1) eingesetzten Browsergruppen und Browserversionen aufgezeichnet werden, (2) das vom Zugangssystem genutzte Betriebsystem, (3) die Webseite, von der aus ein Zugangssystem auf unsere Webseite zugreift (sog. Referrer), (4) die von über kontrollierten Unterwebsites und ein Zugangssystem auf unserer Internetseite,

Nachfolgend finden Sie die folgenden Angaben: (5) Tag und Zeit eines Zugangs zur Website, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) den Internet-Service-Provider des Zugangssystems und (8) weitere Angaben und Auskünfte unter ähnliche, die dazu bestimmt sind, Gefahren im Falle der Angreifung unserer Informationstechnologie-Systeme abzuwenden. Sie werden benötigt, um (1) den Inhalt unserer Website richtig zu übermitteln, (2) den Inhalt unserer Website und der Werbeanzeigen unter für zu verbessern, (3) unsere IT-Systeme und -Technologie unter für zu pflegen und (4) den Strafverfolgungsbehörden die Daten zur Verfügung zu stellen, die sie zur Verfolgung eines Cyberangriffs benötigen.

Dabei werden die anonymisierten Informationen der Server-Logdateien von allen persönlichen Informationen des Betreffenden unabhängig voneinander aufbereitet. Wenn sich eine Versuchsperson per E-Mail an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen unter für oder mit Hilfe eines Kontaktformulars unter übermittelten wendet, werden die Personendaten der Versuchsperson unter der Adresse über zu diesem Thema in automatischer Weise mit gespeichert. Diese werden auf Freiwilligkeit durch eine unter für fallende Stelle der Datenverarbeitung übermittelten personenbezogene Nutzerdaten werden unter für für die Datenverarbeitung oder -ansprache der betreffenden Personen aufbewahrt.

Diese persönlichen Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen von für verarbeiten und speichern persönliche Angaben der betroffen Personen nur unter für die Zeitspanne, die zur Erfüllung des Speicherzwecks benötigt wird, oder soweit dies von den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgebern oder einem anderen gesetzgeberischen Regelwerk, dem die Datenverantwortlichen von für unterliegen, vorgeschrieben ist.

Entfällt der Speicherzweck oder läuft eine von den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgebern oder einem anderen zuständigen Gesetzesgeber vorgegebene Speicherdauer, werden die persönlichen Angaben routinemäà und nach den rechtlichen Bestimmungen blockiert oder gelöscht. Jeder Beteiligte hat das Recht, von der für Policy and Regulation Body eingeräumte den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen aufzufordern, einer eingeräumte eine Bestätigung Bestätigung für mitzuteilen, ob ihn betreffenden Personenbezogene Personenbezogene identifizierbare Datensätze zur Verarbeitung gelangen.

Möchte eine betroffenen Personen Bestätigungsrecht nutzen, kann sie sich zu jeder Zeit an einen Angestellten von für, den für die Datenverarbeitung zuständigen Sachbearbeiter, mitwirken. Jeder, der von der Datenverarbeitung betroffen ist, hat das Recht, von dem für die Datenverarbeitung zuständigen Datenverantwortlichen für kostenlos die auf ihm gespeicherten personengebundenen Nutzerdaten und eine Abschrift dieser Informationen sowie von dem für die Datenverarbeitung zuständigen Rechtsverantwortlichen ( "policy and regulationgeber") gewährte anzufordern.

Darüber hinaus hat Europäische, der Herausgeber der Richtlinien und Verordnungen, dem Betreffenden unter über folgende Angaben zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus hat die betroffene Person ein Zugangsrecht zu darüber, um festzustellen, ob persönliche Angaben in ein Drittland mitgenommen wurden oder an eine andere in Frage kommende Internationale Vereinigung darüber . Ist dies der der Fall, so hat der Betreffende das Recht auf Information unter über die entsprechenden Sicherheitsgarantien im Hinblick auf die Übermittlung zu erteilen.

Möchte eine betroffenen Personen dieses Zugangsrecht ausüben, kann sie sich zu jeder Zeit an einen Angestellten von für, den für die Datenverarbeitung zuständigen Sachbearbeiter, mitwirken. Jeder, der von der Datenverarbeitung betroffen ist, hat das Recht, die Korrektur unzutreffender persönlicher Angaben, die ihn betreffen, durch die Europäischen Richtlinien und Vorschriften gewährte zu beantragen.

Darüber hinaus hat die betreffende Person das Recht, unter Berücksichtigung die Daten zur Verwendung zu erfragen, die personenbezogenen Paßdaten des Unternehmens an Vervollständigung zu übermitteln â" auch über ein Internetportal ( Berücksichtigung_ Erklärung â"). Möchte eine interessierte Personen dieses Recht auf Berichtigung ausüben, kann sie sich zu jeder Zeit an einen Angestellten von für, den für die Datenverarbeitung zuständigen Sachbearbeiter, wende.

Jeder, der von der Datenverarbeitung betroffen ist, hat gemäß den Richtlinien und Verordnungen von Europäischen gewährte das Recht, vom für die Datenverarbeitung Verantwortlichen das Löschen der ihn betreffenden persönlichen aufzufordern, wenn einer der nachstehenden Punkte zutrifft: gewährte und soweit die Datenverarbeitung nicht erforderlich ist: Die persönlichen auf diesem Wege erhobenen oder sonst wie ( "für") verarbeiteten Daten sind solche Anwendungen, die sie nicht mehr benötigen.

Das Subjekt entzieht seine Zustimmung, der die Datenverarbeitung gemäà § 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO stützte, und es gibt keine andere gesetzliche Grundlage für die Datenverarbeitung. Gegen die Datenverarbeitung hat die betroffenen Personen einen Einspruch bei gemäà § 21 Abs. 1 DS-GVO und es gibt keine prioritätsberechtigten Personen bei Gründe für die Datenverarbeitung, oder die betroffenen Personen erheben einen Einspruch gegen die Datenverarbeitung bei gemäà 21 Abs. 2 DS-GVO. Bei der Datenverarbeitung wird der Einwand erhoben.

Bei ig wurden die persönlichen Angaben aufbereitet. Eine Löschung personenbezogener Nutzerdaten ist an Erfüllung aufgrund einer gesetzlichen Pflicht nach dem Recht der Union oder des Rechts der Mitgliedsstaaten, denen der für die Datenverarbeitung Verantwortliche unterliegen, vorgeschrieben. Es wurden personenbezogene Nutzerdaten im Rahmen der von der IT-Gesellschaft angebotenen Dienstleistungen erfasst gemäà Art. 8 Abs. 1 SGB-GVO.

Jeder, der von der Datenverarbeitung betroffen ist, hat gemäß den Richtlinien und Verordnungen von Europäischen das Recht, vom für die Datenverarbeitung zuständigen Sachbearbeiter das Einschränkung der Datenverarbeitung anzufordern, wenn eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist: Die Korrektheit der persönlichen Angaben wird von der betreffenden Person widerlegt, nämlich die E-Mail-Adresse Europäischen für einen Zeitraum, der es den von der Korrektheit der persönlichen Angaben betroffenen Personen ermöglicht, an ¼fen Jeder, der von der Datenverarbeitung betroffen ist, hat gemäß den Richtlinien und Verordnungen von für das Recht, die Nummer ¼fen anzugeben.

Der Betreffende weigert sich, die Löschung personenbezogener Nutzerdaten zu verweigern und fordert statt dessen die Verwendung personenbezogener Nutzerdaten unter Einschränkung an. Für die Bearbeitung von länger benötigt der Datenverantwortliche nicht die persönlichen Angaben für, sondern die betroffenen Personen benötigen sie für die Zusicherung, Ausübung oder die Abwehr von Rechtsansprüchen.

Gegen die Datenverarbeitung hat die angesprochene Personen einen Einwand gemäß 21 Abs. 1 DS-GVO erhoben und es ist noch nicht klar, ob die autorisierte Gründe des für die Datenverarbeitung verantwortlichen Unternehmens gegenüber die der betroffen Person Gründe ist. Die Mitarbeiterin wird die Bearbeitung von Einschränkung einleiten. Jeder von der Datenverarbeitung Betreffende hat das Recht, die ihn betreffende personenbezogene Information, die der Betreffende einem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung stellt, in strukturierter, Europäischen und maschinenlesbarer Form gemäß den Regeln und Vorschriften der Website des Unternehmens gängigen zu verlangen.

Es ist auch berechtigt, diese Informationen ohne Beeinträchtigung durch den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, dem die persönlichen Angaben zur Verfügung gestellt wurden, an übermitteln weiterzugeben, sofern die Übermittlung auf der Einverständniserklärung erfolgt gemäà Die Daten werden von dem für die Datenverarbeitung zuständigen Kontrolleur an die DS-GVO oder an einen Kunden weitergegeben gemäà Die Daten werden an die DS-GVO weitergegeben. 11 6 Abs. 1 Schreiben an eine DS-GVO oder an einen Vertragstext gemäà 25 Abs. 2 Buchstaben an eine DS-GVO oder an eine DS-GVO oder an einen anderen Lieferanten. 6 Abs. 1). 1 Buch an eine DS-GVO oder an einen Kreditempfänger. 6 Abs. 2 oder an einen Vertriebstext gemäà übertragen. Diese werden von einem DS-GVO oder einem DS-GVO oder an einen Projektmitarbeiter weitergeleitet.

Die Datenverarbeitung wird im automatisierten Prozess durchgeführt, es sei denn, die Datenverarbeitung erfordert die Erfüllung einer im öffentlichen Interesses liegenden oder in der Behörde Ausübung durchgeführten Tätigkeit, die zur zuständigen Stelle wurde. Darüber hinaus hat der Betreffende das Recht, unter Ausübung sein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäà Art. 20 Abs. 1 DS-GVO zu verlangen, dass die persönlichen Angaben unmittelbar von einem Betreuer an einen anderen Betreuer übermittelt übermittelt werden, soweit dies aus technischer Sicht möglich ist und die Rechte und Pflichten anderer nicht zu beeinträchtigt werden.

Jeder von der Datenverarbeitung Betreffende hat das Recht, der Datenverarbeitung seiner persönlichen Angaben auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e oder f der DS-GVO, wie sie in den Richtlinien- und Verordnungsgebern Europäischen gewährte, von Gründen, aufgrund seiner spezifischen Gegebenheiten vorgesehen ist, nachzugehen.

Gleiches trifft auf für a auf diese Bedingungen zu. gestütztes Profilerstellung. Gleiches trifft auf das Profil für zu, soweit es mit einer solchen direkten Werbung verbunden ist. Die betroffene Person hat auch das Recht, in Bezug auf die Inanspruchnahme der Dienste der Informationsgesellschaft abweichend von der Direktive 2002/58/EG mit Hilfe von automatisierten Prozessen auszuüben unter Verwendung technischer Spezifikationen Widerspruch einzulegen.

Jeder von der Datenverarbeitung Betreffende hat das Recht, einer ausschließlich auf einer automatischen Datenverarbeitung â" einschlieÃ?lich Profilerstellung â" basierenden Entscheidungsfindung zu unterliegen, die fÃ?r ihn gegenüber oder ihn in ähnlicher Manier signifikant beeinträchtigt, durch den Europäischen Richtlinien- und Regulierungsanbieter gewährte, einschlieÃ?lich Profilerstellung â" keine Rechtswirkung hat, es sei denn, die oben genannte Bestimmung (1) wird von für nicht verlangt, der Vertragsabschluss oder Erfüllung eines Vertrages zwischen der betreffenden Person im Zusammenhang mit dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, oder (2) wird von der Union oder den nationalen Rechtsvorschriften, denen der für die Datenverarbeitung Verantwortliche unter zulässig unterliegt, verlangt, und dieses Gesetz enthält angemessene Garantien zum Schutz der Rechte und Freiheiten von Personen sowie der schutzwürdigen Wahrnehmungen der betreffenden Personen, oder (3) wird mit Zustimmung der betreffenden Person in Bezug auf die Website für getroffen.

Möchte die betroffenen Personen ihre Rechte im Zusammenhang mit automatisierten Beschlüssen ausüben, kann sie sich zu diesem Zweck zu jeder Zeit an einen Angestellten von für, den Datenverantwortlichen, richten. Jeder von der Datenverarbeitung Interessierte hat das Recht, die Zustimmung zur Datenverarbeitung durch die Europäischen Richtlinien- und Ordnungsgeber gewährte zu jeder Zeit zu erteilen.

Möchte die betroffenen Personen von ihrem Recht auf Widerspruch Gebrauch machen, kann sie sich zu diesem Zweck zu jeder Zeit an einen Angestellten von für, den Datenverantwortlichen, mitwirken. Die Datenverantwortlichen von für haben auf dieser Website Bestandteile der Firma Facebooks aufbereitet. Für die Datenverarbeitung persönlicher Art ist der für die Datenverarbeitung zuständige Sachbearbeiter, wenn eine betroffenen Personen außerhalb der Vereinigten Staaten oder Kanadas aufwarten.

Bei jedem Zugriff auf eine der einzelnen Seiten dieser Website, die vom Datenverantwortlichen für verwaltet wird und auf der eine WLAN-Komponente (Facebook-Plugin) eingerichtet wurde, wird der Internet-Browser auf dem Informationstechnologiesystem des Betreffenden in diesem Bereich durch die jeweilige WLAN-Komponente autom. zum Herunterladen einer Vertretung der korrespondierenden WLAN-Komponente von für aufgeladen. Als Teil dieses technologischen Prozesses weiß erhält erhält erhält, welche Seite auf unserer Website von dem Betreffenden aufgesucht wird.

Wenn der Betreffende zur gleichen Zeit bei uns angemeldet ist, wird bei jedem Zugriff des Betreffenden auf unsere Website und während für die gesamte Zeit seines Aufenthalts auf unserer Website erkannt, welche spezifische Seite unserer Website er aufruft. Die Daten werden von der Komponente für die Nutzung von Google erfasst und von Google dem entsprechenden Facebook-Konto der betreffenden Personen zuordnet.

Betätigt wählt die Datensubjektperson einen der in unsere Website eingebundenen Facebooktasten, wie z.B. die Taste â mirâ, oder wenn die Datensubjektkommentare, weist Facebookt diese Informationen dem persönlichen Facebooktreiberkonto der Datensubjektperson zu und legt diese persönlichen Angaben ab. Wenn der Betreffende beim Zugriff auf unsere Website bei der Anmeldung bei uns in die Website eingebucht ist, gibt die Komponente erhält über immer an darüber Auskunft darüber, dass er unsere Website aufgesucht hat; dies geschieht unter unabhängig unabhängig davon, ob der Betreffende auf die Komponente über klickt oder nicht.

Wenn der Betreffende nicht möchte, dass diese Angaben auf diese Weise an das Unternehmen übertragen werden, kann er die Übertragung durch Abmeldung von seinem Facebook-Konto vor dem Zugriff auf unsere Website unterdrücken. Die Website com/about/privacy/, über informiert über die Sammlung, Bearbeitung und Verwendung von personenbezogenen Nutzungsdaten durch. Darüber hinaus wird erläutert dabei sein, welche Einstellmöglichkeiten Facebooks zum Schutze der Privatsphäre der betroffenenPersonen bieten.

Diese Anwendungen können von der betreffenden Personen verwendet werden, um eine Datenübermittlung an unterdrücken zu senden. Auf dieser Website hat der Datenverantwortliche von für die Google Analytics-Komponente (mit Anonymisierungsfunktion) bereitgestellt. Webanalyse ist die Erfassung, Zusammenstellung und Analyse von Informationen über das Nutzerverhalten von Internetbesuchern. Bei einem Webanalysedienst werden z. B. darüber, von welcher Website ein Betreffender auf eine Website gelangt ist (sog. Referrer), welche Subpages der Website aufgerufen wurden oder wie oft und für, wie lange eine Subpage besucht wurde, erhoben.

Für die Erstellung einer Internetpräsenz und für die Kosten-Nutzen-Analyse von Internet-Werbung wird eine Webanalyse unter überwiegend durchgeführt. Die für der Datenverantwortliche nutzt für die Webanalyse über Google Analytics den zusätzlichen " _gat._anonymizeIp ". Durch diesen Ergänzungsantrag wird die IP-Adresse der Internetverbindung der betroffene Personen von Google gekürzt und wenn der Zugang zu unseren Internet-Seiten von einem Mitgliedsstaat der Europäischen Vereinigung oder von einem anderen Mitgliedsstaat der Vereinbarung über dem Wirtschaftsgebiet Europäischen erfolgen soll, geanonymisiert.

Die Komponente Google Analytics dient der Auswertung des Besucherstroms auf unserer Website. Die so erhaltenen Daten und Fakten werden von Google unter anderem verwendet, um die Benutzung unserer Website zu evaluieren, um für und Online-Berichte, die für auf unserer Website darstellen, zu erstellen und um weitere Dienste im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website anzubieten.

Bei Google Analytics wird ein Cookie auf dem Informationstechnologiesystem der betreffenden Personen gesetzt. Durch das Setzen eines Cookie ist Google in der Lage, die Nutzung unserer Website zu analysieren. Bei jedem Zugriff auf eine der einzelnen Seiten dieser Website, die vom Datenverantwortlichen für verwaltet wird und in die eine Google Analytics-Komponente eingebunden ist, wird der Internet-Browser auf dem Informationstechnologiesystem des Betreffenden von der jeweiligen Google Analytics-Komponente aufgefordert, auf der Website übermitteln eine Datenübertragung an Google zum Zweck der Online-Bewertung vorzunehmen.

Durch dieses technische Verfahren ist erhält über bekannt, dass es sich um persönliche Angaben wie die IP-Adresse des Betreffenden handelt, die unter anderem dazu verwendet werden, die Entstehung von Besuchern und Clicks zu verfolgen und anschließend Kommissionsabrechnungen zu ermöglichen. Das Cookie wird verwendet, um persönliche Angaben zu speichern, wie z.B. die Zugangszeit, den Standort, von dem aus ein Zugang erfolgt ist, und die Häufigkeit von Besuchen auf unserer Website durch die betreffende Personen.

Durch die Nutzung unserer Website werden diese persönlichen Informationen, einschließlich der IP-Adresse der von der betreffenden Personen verwendeten Internetverbindung, an Google in den USA übertragen weitergegeben. Google speichert diese persönlichen Informationen in den USA. Diese im Rahmen der technischen Abwicklung unter über gesammelten persönlichen Informationen werden von Google an Dritte weitergegeben.

Der Betreffende kann das Setzen von Chips durch unsere Website, wie vorstehend beschrieben, durch eine entsprechende Konfiguration des verwendeten Internet-Browsers abbrechen und so der Verwendung von Chips permanent entgegenwirken. Durch eine solche Festlegung des verwendeten Internet-Browsers würde wird auch verhindert, dass Google ein Cookie auf dem Informationssystem der betreffenden Personen anlegt.

Des Weiteren hat der Betreffende die Möglichkeit, der Erhebung und Sperrung von durch Google Analytics generierten personenbezogenen Nutzungsdaten zu widersetzen und diese zu unterdrücken. Dazu muss der Betreffende über ein Browser-Add-on unter dem Link https://tools.google. verfügen. Diese Browser-Erweiterung weist Google Analytics über Java Script an, dass keine Angaben und Auskünfte über Besuche auf Webseiten an Google Analytics übermittelt dürfen Browser-Erweiterung gesendet werden.

Wenn das Informationssystem des Datensubjekts unter späteren jederzeit gelöscht, aufbereitet oder wiederhergestellt wird, muss der Datensubjekt das Browser-Add-on erneut installieren, um Google Analytics zu aktivieren. Wird das Browser-Add-on von der betreffenden oder einer anderen in ihrem Einflussbereich befindlichen Personen uninstalliert oder deaktivert, gibt es die Möglichkeit, das Browser-Add-on erneut zu installieren oder zu reaktivieren.

Die für der Datenverantwortliche hat das Google+ Schaltfläche als Bestandteil in diese Website eingebunden. Bei jedem Abruf einer der einzelnen Seiten dieser von der für betriebenen, verarbeitenden Seite, auf der ein Google+ Schaltfläche eingebunden wurde, wird der Internet-Browser auf dem informationstechnischen Gesamtsystem des Betreffenden von der jeweiligen Google+ Schaltfläche dazu veranlaßt, eine Repräsentation des jeweiligen Google+ Schaltfläche von Google herunterzuladen. Dieser wird von der Google.

Als Teil dieses technologischen Prozesses weiß erhält Google unter darüber, welche bestimmte Seite auf unserer Website von dem Betreffenden aufgerufen wird. Wenn der Betreffende zur gleichen Zeit bei Google+ angemeldet ist, wird von Google erkannt, welche bestimmte Seite auf unserer Website der Betreffende bei jedem Besuch unserer Website und während für die gesamte Zeit des Besuchs dieser Personen auf unserer Website durchsucht.

Google+ Schaltfläche sammelt diese Angaben und weist sie dem entsprechenden Google+-Konto der betreffenden Personen zu. Betätigt, die betreffende Personen verwendet einen der in unsere Website eingebundenen Google+-Buttons und gibt damit eine Google+1-Empfehlung ab, Google ordnet diese Informationen dem persönlichen Google+-Nutzerkonto der betreffenden Personen zu und legt diese gespeicherten Personenangaben fest.

Die Google-Empfehlung der betroffene Person wird von Google in Übereinstimmung mit den von der betroffene Person unter diesbezüglich festgelegten Richtlinien und Richtlinien in der Google-Plattform gespeichert und unter zugänglich veröffentlicht. Die Empfehlung von Google+1 der betroffene Personen auf dieser Website wird anschließend zusammen mit anderen persönlichen Informationen, wie dem Name des von der betroffene Personen verwendeten Google+1-Kontos und dem in diesem Konto gespeicherten Bild, in anderen Google-Diensten, wie den Suchergebnissen der Google-Suchmaschine, dem Google-Konto der betroffene Personen oder an anderen Orten, wie z. B. auf Websites oder im Rahmen von Anzeigen, gespeichert werden.

Darüber hinaus ist Google in der Möglichkeit, Ihren Zugriff auf diese Website mit anderen persönlichen Angaben zu kombinieren, die von Google auf verknüpfen gespeichert werden. Auch Google erfasst diese persönlichen Angaben, um die verschiedenen Dienstleistungen von Google zu vervollkommnen oder zu optimier. Die Google erhält über Google+-Schaltfläche wird darüber stets darüber informieren, dass die betroffenen Personen unsere Website besuchen, wenn sie bei Google+ angemeldet sind, und zwar zusammen mit dem Zugriff auf unsere Website; dies geschieht unter unabhängig, unabhängig davon, ob die betroffenen Personen auf Google+-Schaltfläche klicken oder nicht.

Wenn eine Übermittlung persönlicher Informationen an Google nicht beabsichtigt ist, kann der Betroffene eine solche Übertragung unterbinden, indem er sich vor dem Zugriff auf unsere Website von seinem Google+-Konto abmeldet. 6 I lit. a DS-GVO ist für unser Haus die rechtliche Grundlage für Verarbeitungsvorgänge, für die wir die Zustimmung für für einen konkreten Bearbeitungszweck eingeholt haben.

Wenn für die Erfüllung eines Vertrages, an dem der Betreffende beteiligt ist, die Datenverarbeitung verlangt wird, wie z.B. bei Verarbeitungsvorgängen, das unter für die Warenlieferung oder die Erbringung sonstiger Dienstleistungen oder Gegenleistungen verlangt, stützt sich die Datenverarbeitung auf 6 I lit. bDS-GVO.

Das Gleiche trifft auf für solche Verarbeitungsvorgänge zu, die für die vorvertraglichen Maßnahmen von Durchführung notwendig sind, z.B. auf Fällen bei Nachfragen zu unseren Waren oder Dienstleistungen. Wenn unser Betrieb einer gesetzlichen Pflicht unterworfen ist, die die Datenverarbeitung personenbezogener Daten erfordert, wie z.B. für die Steuerpflicht Erfüllung, richtet sich die Rechtsverfolgung nach der Anwendung von  6 I lit. c DAGVO.

Unter Fällen kann die Bearbeitung personenbezogener Informationen notwendig werden, um wichtige Belange der betroffene oder einer anderen natürlichen Personen an schützen zu übermitteln. Danach würde basiert die Bearbeitung auf Artikel 6 I lit. dDS-GVO. Dies ist die rechtliche Grundlage für Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der oben genannten rechtlichen Grundlagen abgedeckt wird, wenn die Datenverarbeitung zur Sicherung eines legitimen Rechtsanspruchs unseres Hauses oder eines Dritten notwendig ist, es sei denn, die Belange, Grundrechte und Freiheiten der betreffenden Person sind ausschlaggebend: Verarbeitungsvorgänge

Diese Verarbeitungsvorgänge sind uns gegenüber vor allem deshalb erlaubt, weil sie durch den Europäischen gesetzgeberisch besonders erwähnt geworden sind. Insofern sei ein begründetes Interessengebilde zu vermuten, wenn der Betreffende ein Auftraggeber des Verursachers sei (Erwägungsgrund 47 S. 2 DS-GVO). Wenn sich die Datenverarbeitung auf Art. 6 I lit. f DS-GVO stützt, ist unser legitimes Interessengebiet die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zum Nutzen aller unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Aktionäre.

Maßgeblich für die Aufbewahrungsdauer der persönlichen Informationen ist die jeweils gültige Aufbewahrungsdauer unter für Dabei werden nach Fristablauf die jeweiligen Dateien routinemäà gelöscht, wenn sie für Vertragserfüllung oder den Vertragsabschluss nicht mehr benötigt werden. Unter klären informieren wir Sie unter darüber, dass die Angabe persönlicher Informationen teilweise rechtlich (z.B. durch steuerliche Vorschriften) gefordert ist oder sich aus Vertragsbestimmungen (z.B. Informationen über den Vertragspartner) für Sie ergeben kann.

In manchen Fällen kann es notwendig sein, einen Vertragsabschluss zu schließen, dass uns ein Betreffender persönliche Angaben an Verfügung übermittelt, die anschließend von uns unter müssen weiterverarbeitet werden. So ist der Betreffende zum Beispiel dazu angehalten, uns persönliche Angaben zu machen, wenn unser Betrieb einen Vertragsabschluss mit ihm tätigt. Die Nichteinhaltung der Angaben zu persönlichen Angaben an hätte bedeutet, dass der Vertragsabschluss mit der betreffenden Person nicht möglich ist.

Bevor die betreffende Person personenbezogene Angaben macht, muss sie sich an einen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wende. Unsere Mitarbeiterin klärt wird den Betreffenden von Fall zu Fall über darüber informieren, ob die Übermittlung persönlicher Angaben aufgrund von Gesetz oder Vertrag oder für den Abschluss eines Vertrages erfordert, ob eine Pflicht zur Weitergabe der persönlichen Angaben vorliegt und welche Konsequenzen die Nichtverfügbarkeit der persönlichen Angaben haben wird hätte.

Dieses Datenschutzerklärung wurde vom Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsches Gesellschafts für Daten, dem externen Datenschutzbeauftragten für Mittelfrankreich tätig, in Zusammenarbeit mit dem Datenschutzberater Anwälten der Anwaltskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE | Rechtsanwälte ins Leben gerufen. Die Autoren übernimmt no Gewähr für die für, die Genauigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der zur Verfügung gestellten. Die Erklärung ist gültig unter für alle innerhalb des eigenen Internetangebots eingestellten Verknüpfungen und Referenzen sowie unter für Fremdeinträge in Fremdeinträge¼chern, Foren, Linkverzeichnisse, Postfachverzeichnisse und in allen anderen vom Verfasser zur Verfügung gestellten Datenbankformen, auf deren Inhalte externe Schreibzugriffe möglich sind.

Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und vor allem für Schäden, die aus der Nutzung bzw. Nichtnutzung solcher Art von Inhalten resultieren, haftet allein der Betreiber der Seite, auf welche verwiesen wurde. Nicht derjenige, der nur auf über-Links verweist, die zu der jeweiligen Veröffentlichung führen. Die durch den Herausgeber selbst erstellten Texte, Bilder und Grafiken sowie deren Anordnung auf der Website für bleiben allein beim Herausgeber der Website.

Das Ausdrucken von Daten von dieser Website (Reiseangebote) ist unter für für den freien Verwendung gestattet.

Mehr zum Thema