Flugschule Siegen

Fliegerschule Siegen

Nordrhein-Westfalen Wenholthausen Siegen. Die Flugschule Siegen hat heute geschlossen. Von der Flugschule Siegen und dem Startplatz der Aßlarer Gleitschirme wurden die Ausflüge angeboten. Erfahren Sie mehr über die Flugschule Siegen: Email: info AT flugschule-dreyeckland. de, Stadt: Kirchzarten.

nach Hause

Bei Interesse an diesen oder anderen Flugzeugen senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Rufnummer! In Siegen haben wir bereits das neue Advance-Komfortgeschirr in allen Ausstattungsvarianten. Wozu diese Flugschule und nicht noch eine? Unsere Instruktoren sind alle passionierte Gleitschirmflieger - wir wollen das Thema Gleitschirmfliegen gerne mittragen.

In vielen Flugschulen gibt es Flugschulen, die nicht einmal mehr mitfliegen. Der Schulleiter Claus Vischer ist ein ausgewiesener Experte für Thermikflüge im Hochgebirge und Tiefland. Ein entsprechendes Lehrbuchkapitel ("Paragliding for Masters" des Dachverbands für die Gleitschirmausbildung in Deutschland (DHV) und gewann mehrere Distanzflugwettbewerbe.

Deshalb konzentrieren sich unsere Schulungen, Reise- und Flugbegleitung auf das Thema Flug, nicht auf Animationen oder Unterhaltungsprogramm. Mit uns lernen Sie, wie Paragliding wirklich ist - wir trainieren auch mit Aufwind und (sanfter) Aufwind! Mit sehr guter Aufwinde gehen wir selbst in die Luft und trainieren nicht. An trainingsfreien Tagen haben wir alle schon viele Stunden und teilweise bis zu 160 Kilometer lange Strecken im einheimischen Mittelberg (Siegerland und Thüringen) zurückgelegt.

Auch die Flugschule Siegen ist vom DHV Performance Center zertifiziert. Da wir diese Qualitätsstandards auch wirklich anwenden, garantieren wir Ihnen eine gesicherte und gute Bildung auf dem höchsten in Deutschland. In vielen Hochschulen wird dies nur gegen Aufpreis nach Beendigung der Schulung angeboten. Der DHV-Stempel gewährleistet nur, dass geeignete Schulungen für lizenzierte Fliegerinnen und Flieger stattfinden, nicht aber, dass diese auch Teil der Schulung zur A-Lizenz in der jeweiligen Ausbildungsstätte sind.

Bei uns lernen Sie auch das Fahren am Berg und in der sanften Aufwinde, während Ihres Trainings und nicht erst danach, wenn Sie allein am Berg sind. Thermisch entsteht, sobald es etwas mehr Einstrahlung gibt. Auch viele andere Dienstleister steuern ihre Studenten bewusst um die Wärme, denn die Unterstützung beim Thermikflug bringt für die Flugschule erhebliche Anstrengungen und damit weniger Einnahmen pro Student mit sich.

Unser Qualitätsanspruch ist viel höher und wir streben eine wirklich gute und realitätsnahe Ausbildung an, damit Sie Ihre ersten Soloflüge nicht nur auf dem Rücken des Papiers, sondern auch allein erleben können. Unsere Basiskurse haben eine maximale Teilnehmerzahl von 8 Personen, unsere Schlusskurse in Südtirol eine maximale Teilnehmerzahl von 15 Personen.

So gibt es einige Fliegerschulen, die solche Schulungen mit bis zu 30 Personen und den vorgegebenen 2 Fluglehrkräften anbieten - z.B. eine, die sich als besonders große Flugschule beschreibt.... So konnten zum Beispiel nahezu alle Absolventinnen und Absolventen zweier der grössten Flughochschulen Deutschlands noch nie den Umgang mit dem Gaspedal trainieren (zwei dieser Absolventinnen sind kurz nach Erhalt ihrer Lizenz bei erfrischendem Fahrtwind in den Windschatten getreten - und dann in den Baum gehängt....).

Satzbeispiele wie "Der obere der 5 Blauschirme fliegt einfach nach links" (Originalzitat der Funkbefehle einer sehr großen Flugschule in den Dolomiten) haben wenig vertrauenerweckende Wirkung auf uns. an einer westfälischen Flugschule 2004 in Südtirol. Mit uns werden Sie im letzten Kurs immer mit Start- und Landelehrern begleitet, zum Nutzen unserer Flieger.

Wir haben die wohl flachste Übungspiste aller deutschen, österreichischen oder schweizerischen Schulen: Das heißt, Sie starten nur, wenn alles zusammenpasst - und das Risiko von Verletzungen ist niedriger. Der Aufstieg ist viel weniger belastend und es werden unweigerlich nur modernste Segelflugzeuge eingesetzt (die meisten alten und auch einige ineffiziente Neuerungen fliegt man nicht auf ebenen Pisten - man würde nur laufen).

Der allmähliche Höhenanstieg im Laufe des Trainings durch unsere Mittelgebirgsstrecken im Höhenkurs ermöglicht es Ihnen, sich an mehr Höhe allmählich zu gewöhnt. Und wir verheimlichen Ihnen nicht, dass Sie die Schulung im Hochgebirge nicht beenden können - das kann keine Flugschule in Deutschland! Mehrfach im Jahr reisen wir für 8 Tage an einen so optimalen und wetterfesten Standort in Südtirol, dass bisher 98% aller Teilnehmenden ihr Training am vergangenen Tag durchlaufen haben.

Am Anfang lernen Sie in Siegen und/oder Eisenach zu flieg. Bei der Anhebung des Startplatzes sind wir Ihnen behilflich - je nach Wetterlage können wir das oft tun. Wir" garantieren", dass Sie während Ihrer Schulung die Abflugbereiche in Siegen und/oder Eisenach von oben mitbekommen! Sollten wir dies im Rahmen Ihrer Trainingsflüge nicht tun können, werden wir diese nach dem Training kostenlos an:-) ausliefern.

Denn später haben Sie auch das lange "vor der Haustür" im Hochgebirge geflogen, statt im alpinen Terrain zu beginnen, das Sie nur mit einer langen Reise erreichen können. Für die ersten Lehrgänge (Grundkurs und Schnupperkurs) ist die optimale Zeit für den Unterricht im Sommer, Frühling und Sommer bis Ende des Aprils. Auch in den anderen Trainingsmonaten trainieren wir natürlich, aber bei gutem Sonnenschein am Mittag und am Nachmittag haben wir oft zu viel Aufwind für Anfänger.

Aber da wir im Frühling und in der Sommersaison die meisten Flugstudenten haben, können wir auch jedes Jahr an Wochenenden, Ferien- und Überbrückungstagen Kurse anbieten. Bei Südwestwind kommt es in NRW häufig zu Regenfällen - wir haben für unsere Anfänger und Fortgeschrittene in Mihla bei Eisenach eine Option. Die meisten unserer Trainingsplätze liegen im Stadtteil Siegen.

Auch im Westerwald und Sauerland wird geflogen. Sie erhalten einen Gesamtüberblick über das Kursangebot vor dem Ende des Wochenendes und können selbst entscheiden, ob Sie daran teilzunehmen haben. Alles in allem bestimmen Sie das Trainingstempo. Wir bringen Sie mit unserem Autobus zu den Höhenstrecken in Siegen, damit Sie möglichst viele Flüge machen können.

Bei unseren Basiskursen sind die sehr kurzen Wege so kurz, dass dies ineffizient ist. Dies erfordert Energie und Zeit und macht viel weniger Spass als das Fahren.... Bei unseren Touren steht Ihnen auch immer ein Chauffeurservice zur Verfügung, damit Sie so viel wie möglich mitfliegen können. Für die Anreise von zu Haus zur Flugschule können in der Regel Mitfahrgelegenheiten gebildet werden, wir sind bei der Organisation behilflich.

Auf Wunsch können Sie in Zelten oder Wohnmobilen rund um die Flugschule wohnen und die Flugschule zum Frühstück und zur Dusche nutzen, wenn Sie mehrere Tage in Folge Kurse besuchen möchten. Sie können bei uns auch die gesamte Ausstattung für das Höhentraining mieten - an manchen Schulen müssen Sie Ihre eigene Ausstattung für den Höhentrainingskurs kaufen - aber das steht nie in der Broschüre!

Vor dem Kauf einer Anlage vor dem Basiskurs raten wir Ihnen eindringlich davon ab! In unseren Kursen haben Sie die Gelegenheit, unterschiedliche Paragleiter zu testen, da wir sie für Sie aussuchen und den Gleitschirm immer an Ihre gewachsenen fliegerischen Fähigkeiten adaptieren. Wenn Sie Ihre eigene Ausstattung kaufen möchten, haben Sie auch die Gelegenheit, andere für Sie passende Geräte zu testen.

Das ist auch anders als in vielen anderen Schulen, wo (also) nur 1 einzelner Gleitschirm pro Jahreszeit der einzige echte und regelm? Im Anschluss an die Schulung können wir viele weitere Schulungen oder Flugbegleitungen anbieten, z.B. auf unseren Flugreisen. Fliegerschulleiter Claus Wischer ist ein sehr versierter Streckenpilot, der sein Wissen gut vermittelt und Ihnen aktiv zur Seite steht und Ihnen bei der konkreten Durchführung behilflich ist.

Erst nach einer Begrüssung und einer kleinen Einführung in die Theorie lernen Sie Ihre Geräte ein. Nach dem Kennenlernen von Schirm und Trapez beginnt die praktische Einarbeitung. In der Grundschule machen wir uns auf den Weg und starten mit Trainingsübungen. Sie haben den Schirm schon nach kürzester Zeit so gut beherrscht, dass Sie bei schönem Wetter am ersten Tag Ihre ersten Flugreisen machen können.

Nach erfolgreichem Abschluss des Grundkurses steigt der Hýhenunterschied und Sie absolvieren die ersten Hochflýge in unserem Windengebiet bei Wetzlar. Bei schönem Klima und viel Spaß mit dem Rückenwind können Sie auch Ihre ersten Hochgebirgsflüge in unserem hochgelegenen Gelände am Abhang im Siegener Land miterleben. Sicherheitsgarantien: Wir bieten Ihnen eine für Sie optimierte Sicherheitsausstattung (individuell für Sie - nicht für jeden optimal).

Boost-Garantie: Wir stellen sicher, dass Sie in unseren Höhenflügen mit Pistenstart das Bergauf- und Aufsteigen erlernen. Bei uns haben Sie die Chance, Ihren Startpunkt in Siegen oder in Südtirol im Luv zu vergrößern. Leistungstraining: Das gesamte DHV-Leistungstraining ist bereits im Preis inbegriffen. Ist nicht inbegriffen:

Sie sind sich noch nicht ganz im Klaren, ob Sie Paragliding lernen wollen - oder ob Sie unsere Flugschule und das Flugteam kennen lernen wollen? Das Kursgeld wird der Weiterbildung für 6 Monaten vollständig gutgeschrieben! In der Regel machen Sie im Schnupperflug Ihre ersten Flugreisen in niedriger Flughöhe. Jetzt machen Sie kleine Lauf-Übungen mit dem Gleitsegel über dem Körper und üben das Steuer.

Wenn das funktioniert (in der Regel nach 30- 120 Minuten), machen Sie das selbe auf einer leichten Steigung. Sie gehen nach der Ankunft wieder den Flachhang hinauf, entspannen sich für einen Moment und können Ihren neuen Abflug starten (Sie profitieren davon, dass unsere Pisten für den Schnupper- und Basiskurs nicht so stark sind wie die anderer Fliegerschulen, besonders an Warmtagen!

Kleingruppen, ebene Pisten, neuste Paragleiter, rund um Siegen gibt es viele Möglichkeiten. Die Gruppengröße beträgt maximal 12 Teilnehmer, ab 8 Flugschüler werden 2 Instruktoren zugeteilt. Im Schnupperkurs und Basiskurs bieten wir Ihnen Ihre Gleitschirmausrüstung an: Gleitschirm, Trapez, Helm, Funkausrüstung! Außerdem können Sie auf Anfrage auch besonders knickfeste Fliegerschuhe mieten - das ist sonst kaum möglich.... Wir raten Ihnen dringend, besondere Fliegerschuhe zu verwenden.

Der bezahlte Preis für den Schnupperkurs wird für 6 Monaten vollständig anrechenbar sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie nachträglich einzelne Trainings buchen oder ein günstigeres Paket, wie z.B. unser Standard-Komplettangebot (Kurse 1-4). Tipp zum Speichern, wenn Sie fortfahren wollen: Das, was inbegriffen ist und was nicht: Inbegriffen:

Ist nicht inbegriffen: Jeden Wochenende (Freitag und / oder Sonnabend und / oder Sonntag) mit passendem Klima sowie Feiertagen und Brückentagen. Wenn Sie unsere Fliegerschuhe nicht verwenden möchten, verwenden Sie nach Möglichkeit Knöchelstützschuhe. Es ist im Flugschulhaus in Siegen. Zeit ist wetterabhängig: Wenn es uns alle Freiheit gibt, beginnt der Kurs bei 10°°.

In Frühling und Frühsommer oft früher, weil es am Mittag bei starkem Sonnenlicht zu viel Aufwind gibt. Wenn es zum Beispiel morgens regnet und es am Nachmittag angenehm wird, beginnt der Kurs später. Der Kurs am Freitagskurs beginnt am Nachmittag. Die meisten unserer Flugstudenten kommen aus der Region, aus Köln/Bonn oder dem Revier.

Bei uns lernen Sie in vier auf einander aufbauenden Lehrgängen Paragliding. Die Vorgehensweise in unserer Flugschule wird Ihnen auf dieser Webseite ausführlich erläutert. Bei der Flugschule Siegen lernen Sie in kleinen Lerngruppen auch das Aufwindfliegen! Mit unserem "Freizeitmanagement" müssen Sie für 3/4 des Trainings keinen Feiertag machen, da wir nahezu alle Schulungen am Wochenende ausrichten.

Jedes Jahr an Wochenenden sowie an Feiertagen und an Tagen mit Brücken (in NRW), wenn das Klima es zulässt. Sicherheitsgarantie:- Die Gruppengrösse im Basiskurs und im Hochgebirgskurs in Siegen ist max. 12 Teilnehmer - ab 8 Teilnehmern sind 2 Instruktoren dabei. Im alpinen Terrain gibt es immer einen Start- und einen Landeinstruktor mit max. 15 Schülern.

Auf 2 Höhenflugplätzen bei Siegen können Sie Höhenflüge buchen. Boosting-Garantie: Im Gegensatz zu den so genannten "großen Flugschulen" fliegen Piloten in der Regel nur "runter", weil sie nicht jeden Piloten in ihrer Karriere kennen, keine Zeit haben oder die Gruppe zu groß ist. Mit uns lernen Sie Luv und Thermik zu fliegen, wir lassen uns Zeit für Sie.

Falls dies während des Trainings nicht funktioniert hat, haben Sie die Möglichkeit, in unseren Höhenaufbaukurs zurückzukehren, bis Sie den Startplatz zu hoch angehoben haben. Witterungsgarantie: Wird ein Flug wegen schlechten Wetters abgesagt, können Sie die fehlende Strecke kostenfrei ausgleichen. Sie können mit uns die aktuellen Paragleiter von 6 unterschiedlichen Herstellern mitfliegen.

Die eingesetzten Paragleiter werden von uns sehr sorgfältig getestet und sorgen auch dafür, dass Sie ein Gespür für das Thema Flug und Aufwind entwickeln können - Sie müssen bei uns keinen super trägen "Panzer" mitfliegen, der nur mit extremer Kraft um die Kurven geht.... Und Sie sind auch nicht "tot", wenn Sie nicht einen gewissen Gleitschirm-Typ fliegt, wie ein Schulleiter einer anderen Flugschule behaupten möchte.

Welche Leistungen sind in den Preisen inbegriffen und welche nicht: . Alle Kurse sind im Kurspreis inbegriffen: Instruktorenbetreuung, moderner Funk, Übertragung von der Flugschule in den Grund- und Höhenbereich Siegen, Theorie-Skript, im Schnupper- und Basiskurs die gesamte Miet-Ausrüstung. Witterungsgarantie: Bei Schlechtwetter können Sie Ihren Sprachkurs ohne Aufpreis beenden.

Leistungstraining: Das gesamte DHV-Leistungstraining ist bereits im Preis inbegriffen. Ist nicht inbegriffen: Das Training gliedert sich in 4 einzelne Kurse, die Sie entweder individuell hintereinander oder als Komplettpaket belegen können. Das Besondere an der Flugschule Siegen ist, dass Sie den Höhenverlängerungskurs, der in der Regel auf den Siegener Bergregionen durchgeführt wird, nach Ihrem Belieben verändern oder verlängern können, z.B. durch ein zusätzliches Windenstarttraining.

Vorteile, wenn Sie das Training bei uns absolvieren: Sie erhalten ein Leistungs- und Wärmetraining inkl. Aufschlag! Viele andere Schulen bieten dies nicht an oder es entstehen zusätzliche Kosten! Mit dem Paragleiter über Ihnen werden nach einer kleinen Einführung zunächst in flachem Terrain Übungen durchgeführt. Wenn das geklappt hat, steigen Sie auf ein moderates Steigungsniveau ab und machen Ihre ersten bodennahen Rundflüge in 1-4 Metern Seehöhe.

Der Schnupperkurs findet das ganze Jahr über an jedem Wetterwochenende statt. Das komplette Standardangebot 1-4 beinhaltet alle 4 Lehrgänge bis zur "A-Lizenz". So Basiskurs in Siegen, Aufbaukurs in Siegen (auch am Wind oder in Südtirol möglich), Theoriewochenende in Siegen, Alpinkurs inkl. Thermal- und Leistungstraining in Südtirol.

Wenn Sie 1 oder 2 Testtage hinter sich haben, wird der gezahlte Preis gutgeschrieben. In der Grundausbildung lernen und üben Sie Gleitschirmfliegen auf besonders flachem und leichtem Gelände rund um Siegen, Lenken am Boden, Abheben, einfaches Kurvenfliegen und das Landungsflug. Die Basiskurse werden jedes Woche bei schönem Klima abgehalten.

Jetzt machen Sie schon mehrere Flugminuten bis zu ca. 20 Flugminuten. Sie lernen, in größeren Höhen zu schweben, auch bei mehr Sturm, Ihr Gewicht zu kontrollieren, bergauf zu steigen mit dem Zweck, Ihre Startposition zu erhöhen und Ihren Landeplatz aufzuteilen. Als optionalen Höhenverlängerungskurs können wir auch einen einfachen Seilwindenkurs zum selben Tarif anbieten (z.B. für Tieflandbewohner) oder einen Höhenverlängerungskurs in Südtirol (z.B. für Flugschüler, die lieber einen kompakten Kurs belegen oder ins Gebirge fahren).

Die beiden Höhenerweiterungskurse können auch im Standard- und Nachzüglerangebot anstelle des Höhenerweiterungskurses mit Pistenstart in Siegen reserviert werden. Diejenigen, die den Basiskurs bereits abgeschlossen haben, können mit dem Nachzüglerangebot 2-4 noch viel Kosten einsparen. Zum Beispiel, wenn Sie aus privaten oder geschäftlichen Motiven nie am Sonntag kommen können - das ist für uns kein Thema.

Sie lernen auf Gebirgen mit Aufwind und Aufwind, mit Aufwind, zu fahren und erwerben zudem die Startberechtigung für die Seilwinde! Inklusive sind:: Zwei Fortgeschrittenenkurse in Siegen (Berg und Wind), A-Theorie Wochenende in Siegen, alpiner Abschlusskurs inkl. Leistungstraining in Südtirol. Wenn Sie den Basiskurs bereits abgeschlossen haben, können Sie dieses Nachzüglerangebot mitbuchen. Dies ist auch möglich, wenn Sie den Basiskurs an einer anderen Flugschule durchlaufen haben!

Inklusive sind:: Höhenkurs in Siegen (wahlweise auch am Wind oder in Südtirol), A-Theorie Wochenende in Siegen, alpiner High-End Kurs, Thermal- und Leistungstraining in Südtirol. Mit dem Paragleiter über Ihnen werden nach einer kleinen Einführung zunächst in flachem Terrain Übungen durchgeführt. Wenn das geklappt hat, steigen Sie auf ein moderates Steigungsniveau ab und machen Ihre ersten bodennahen Rundflüge in 1-4 Metern Seehöhe.

Der Schnupperkurs findet das ganze Jahr über an jedem Wetterwochenende statt. Mit dem Paragleiter über Ihnen werden nach einer kleinen Einführung zunächst in flachem Terrain Übungen durchgeführt. Wenn das geklappt hat, steigen Sie auf ein moderates Steigungsniveau ab und machen Ihre ersten bodennahen Rundflüge in 1-4 Metern Seehöhe.

Der Schnupperkurs findet das ganze Jahr über an jedem Wetterwochenende statt. In der Grundausbildung lernen Sie das An- und Ablegen in besonders einfachem Gelände, Rundungen und den theoretischen Grundkenntnissen. Die absolvierte Grundausbildung ist Grundvoraussetzung für den Höhenflug am Hang oder am Wind. Die Schwerpunkte des Grundkurses liegen klar auf der Flugpraxis: Wind- und Wettereinschätzung auf dem Flugfeld, Vorbereitung auf den Abflug, Sortierlinien, feinfühliger Einsatz des Gleitschirms, Steuerung vor dem Abflug, sicheres Abspringen oder kontrolliertes Abspringen, Kurvenfahrt, Landungen, Falten und Packen.

Der Basiskurs wird hauptsächlich an Wochenenden (plus Freitagnachmittage, plus Feiertage und Brückentage) angeboten. Sie brauchen keinen Feiertag und kommen nur, wenn das Klima stimmt. In der Grundausbildung lernen Sie, Ihren Schirm so aufzuwickeln, dass er sich genügend mit Sauerstoff versorgt und zentral über Ihnen steht.

Jetzt laufen Sie in flachem Terrain, bis Sie erlernt haben, es nach vorne und hinten zu lenken, zu gebremst und zu beschleunigt. An unseren sehr ebenen Übungspisten heben Sie etwas vom Untergrund ab ( "1-5 m") und lernen gegen den Sturm zu Land.

Das Equipment wird von uns im Basiskurs vollständig zur Verfügung gestellt und ist im Kaufpreis enthalten. Rund um Siegen gibt es viele Möglichkeiten. Die Gruppengröße beträgt maximal 12 Teilnehmer, ab 8 Flugschüler werden 2 Instruktoren zugeteilt. Neben der Übung gibt es einen 1-tägigen Basiskurs Theorie, den wir auch an Werktagen anbieten (bei schlechtem Regenwetter, z.B. weil es regnet!).

Sie lernen hier Material und Aerodynamik: unter anderem, wie ein Schirm konstruiert ist und warum er flugtauglich ist, wie Gurte konstruiert sind und wie man den Rettungsschirm auslösen kann. Sie werden viel über das Wetter (wann können Sie gut fliegen) und die Flugübungen (was müssen Sie tun, wenn....) lernen. Preisüberblick Training und für die gesamte Einsteiger-Information, Alles zum Anfängern.

Das, was inbegriffen ist und was nicht: Inbegriffen: Die Seminargebühr beinhaltet die theoretische und praktische Ausbildung. Der Paketpreis beinhaltet bis zu 4 Übungstage. Auch ein modernes Verleihmaterial (Helm, modernes Gleitsegel, Trapez mit geprüfter Rückenprotektion und Radio) ist inklusive! Am ersten Tag bekommen Sie einen sehr simplen Schirm und dann, abhängig von Ihrem Fahrstil, einen anderen Schirm, der perfekt zu Ihnen paßt.

Die Anreise vom Flugschulhaus zum entsprechenden Flugplatz ist ebenfalls einbegriffen. Inklusive: Nicht inbegriffen: Die Verwendung von speziellen Flugschuhen wird dringend empfohlen. Wenn Sie über 60 Jahre sind oder bisher nur wenig Sport getrieben haben, sollten Sie planen, dass das Training etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt. Jeden Wochenende (Freitag und / oder Sonnabend und / oder Sonntag) mit passendem Klima sowie Feiertagen und Brückentagen.

Wenn Sie unsere Fliegerschuhe nicht verwenden möchten, verwenden Sie nach Möglichkeit Knöchelstützschuhe. Es befindet sich beinahe immer im Flugschulhaus in Siegen. Zeit ist wetterabhängig: Wenn es uns alle Freiheit gibt, beginnt der Kurs bei 10°°. In Frühling und Frühsommer oft früher, weil es am Mittag bei starkem Sonnenlicht zu viel Aufwind gibt.

Wenn es zum Beispiel morgens regnet und es am Nachmittag angenehm wird, beginnt der Kurs später. Der Kurs am Freitagskurs beginnt am Nachmittag. Bei Bedarf empfiehlt sich ein Frühstückszimmer in der Nähe der Flugschule (ca. 35,- ? /Tag). Auf dem Schulhof können Sie die Nacht gratis im Campingbus oder Campingbus verbringen und unsere Duschen nutzen.

Wie in unserem ganzen Training werden Sie auch im Höhenkurs von Ihrem Flight Instructor per Funkgerät mitverfolgt. Sie lernen, wie man im Luv hin und her fliegt und wie man ständig "Höhe" erreicht, um den eigenen Flieger zu erweitern. Sie trainieren auch das gemeinsame Flugtraining mit anderen Pilotinnen und Pilotinnen im gleichen Weltraum und üben die Vorflug-Regeln.

Während Ihrer Ausbildungszeit bei uns können Sie die Flugplätze der Höhenflugplätze in Siegen und/oder Eisenach von oben miterleben! Wir fahren Sie für jeden einzelnen Rundflug sicher den Gipfel hinauf, es sei denn, Sie möchten lieber rennen.... was Sie noch an mehreren anderen Schulen im Höhenerweiterungskurs tun müssen....

Witterungsgarantie: Wenn das Flugwetter es Ihnen nicht erlaubt, zu den von Ihnen vorgesehenen Zeiten hoch zu fliegen, können Sie dies an jedem Wochenendtag ohne Zeitlimit ausgleichen. Preisüberblick Training und für die gesamte Einsteiger-Information, Alles zum Anfängern. Das, was inbegriffen ist und was nicht: Inbegriffen: Funkbetreuung am Startort und die Startgebühr des Off-Road-Betreibers sind inklusive.

Gleiches gilt für den Transport vom Flugschulhaus zur Baustelle. Ist nicht inbegriffen: Aber bedenken Sie auch, dass Sie in einigen anderen Fliegerschulen den Gipfel hinauflaufen müssen, auch im Fortgeschrittenenkurs! Woher bekommen Sie die Geräte in den Schulungs- und Mietgebühren für die Geräte und Einsparmöglichkeiten durch Gutschrift auf die Ankaufspreise? Sie müssen in unserem Höhentraining nicht mehr den Gipfel hinauflaufen und machen bereits länger (4 - 20 Minuten).

Befindet sich bei Lehrgängen in Siegen im Flugschulhaus. Sie können unseren Schulbus abseits der Straße nehmen. Zeit ist wetterabhängig: Wenn es uns alle Freiheit gibt, beginnt der Kurs bei 10°°. In Frühling und Frühsommer oft früher, weil es am Mittag bei starkem Sonnenlicht zu viel Aufwind gibt.

Wenn es zum Beispiel morgens regnet und es am Nachmittag angenehm wird, beginnt der Unterricht später. Freitags beginnt der Unterricht am Nachmittag. Von der Flugschule sind es ca. 17 Autominuten. In Siegen ist das Hochgebirge vergleichsweise hoch, so dass man sehr rasch abhebt. Wer im Tiefland (z.B. Münsterland, Niederrhein) lebt und ausschliesslich mit dem Wind fliegt, dem sei ein reiner Parcours auf der Seilwinde als fortgeschrittener Höhenparcours (20 Flüge) empfohlen, statt am Abhang zu starten.

Mit Windenstart: Diese Variante - ohne hohe Flüge in Siegen - empfiehlt sich in der Regel nur, wenn Sie nicht im Hochgebirge oder Tiefland mitfliegen. Sie haben Zeit und den Wunsch, eine ganze Weile in Südtirol zu sein. Mit dieser Möglichkeit reisen Sie mit uns zusammen 2 x je eine ganze Woche, um Ihr Training zu absolvieren.

Mehr zum Thema