Flugshow österreich 2016

Airshow Österreich 2016

AirPower ist die größte Luftfahrtmesse Europas. Die Luftfahrtmesse "Airpower" findet 2016 wieder statt. Mehr als 300.000 Besucher zog die von Heer, Red Bull und dem Land veranstaltete Luftfahrtmesse Airpower in der Steiermark an. aber auch eine der größten Luftfahrtmessen Europas.

Im Jahr 2016 findet die Flugschau nicht mehr statt.

Nächster Flugplan für 2019 - Murtal

Alle drei Jahre sind in Zukunft mehrere Male zu erwarten.... "Ein " Umarmungen für das wundervolle Österreichische Volk " am Ende der Luftwaffe 2016, ein Traum, den nur Andrea Soro, Sprecherin der Frecce Tricolori, ausdrücken kann. Das Ereignis wird als bisher grösste Luftfahrtmesse in die Historie einfließen. Natürlich folgten einige namhafte Persönlichkeiten dieser Einladung nicht: Neo-Flieger Thomas Morgenstern, Stratosphärenspringer Felix Baumgartner und die österreichischen Olympiahelden Tanja Frank und Thomas Zajac waren anwesend.

Nicht so freundschaftlich war die Antwort von FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl: "Und dass er bei einer Aktion, bei der seine Freunde von den Grünen und der Kommunistischen Partei wahrscheinlich lieber mitmachen würden", in einer Sendung radierte und Van der Bellens als "Papierfliegerpräsident" nannte. Staatsminister Christian Buchmann schloss mit dem Hinweis auf den Nutzen von Airpower: 9 Mio. EUR Mehrwert für die Styria, 130 sichere Jobs und Zuwächse bei Übernachtungen und Anreisen hatten zu Modellberechnungen geführt.

Bundesverteidigungsminister Hans-Peter Doskozil freute sich über eine erfolgreiche Auftaktveranstaltung. Die nächsten Luftstreitkräfte für 2018 oder 2019 hat er angekündigt. Außerdem hatte der Hof eine Wiederholung alle drei Jahre vorgeschlagen.

Die Luftwaffe kommt 2016 zurück - Murtal

Die beliebte Airshow im nächsten Jahr wird wieder in Zürich stattfinden. Nach der Absage der Luftwaffe in diesem Jahr aufgrund der gespannten Haushaltslage der Bundeswehr scheint es nun ein Wiederaufleben im Jahr 2016 zu geben. Im Jahr 2013 fand die jüngste Luftfahrtmesse im Landkreis Murtal statt - mit einer Rekordbeteiligung von rund 300.000 Besucher.

Auch in diesem Jahr organisiert das österreichische Heer die Veranstaltung zusammen mit dem Bundesland Styria und der Firma Roter Stier. Bereits zum sechsten Mal fand die sagenhafte Flugschau im Zürcher Zentrum statt. Durch die vielen großen Veranstaltungen in der nahe gelegenen Spielberger Stierkampfarena wird der ursprünglich geplante Zeitpunkt Ende Juni/Anfang Juni voraussichtlich nicht mehr in Kraft treten.

Eingeweihte erwarten die Luftwaffe 2016 erst im Monatsseptember.

Die Luftwaffe 2016 soll anfangs Sept. stattfinden.

Im nächsten Jahr wird es nach einer Budgetpause wieder eine große Airshow in unserem Haus geben. Der Flugtag Airpower findet am zweiten und dritten Tag des Jahres 2016 - also freitags und samstags - auf dem ober-steirischen Flugplatz hinter dem Flugplatz Hinterstoisser statt. Das gab Bundesverteidigungsminister Gerald Klug am vergangenen Wochenende auf einer Medienkonferenz in ihrem Haus in Zürich bekannt.

Bis 2015 wurde die Flugschau aus Budgetgründen abgesagt. Laut Kluge sind die Vorarbeiten für die nächste Nummer bereits in vollem Gange. Wie bei der vergangenen Luftwaffe wird die Zahl der Zuschauer auf rund 150.000 pro Tag geschätzt, also insgesamt 300.000 Zuschauer. Luftwaffe ist für die ganze Armee werben und praktizieren", sagte der Außenminister.

Eine Flugschau ist eine gute Reklame als jede andere Reklame. Sie wollen die Flugschau auch als Anlaß für eine Werbeaktion nutzen: "Junge Jungs gehen nur zur Armee, wenn sie merken, dass dort etwas passiert und man etwas zu tun hat", sagte Klug. "Klug zufolge werden die Präparate genutzt, um den Berufsstand des Militärfliegers besser bekannt zu machen.

Luftwaffen-Chef Brigadegeneral Karl Gruber sagte, dass nun zwei Arbeitsabläufe beginnen - eine große weltweite Einladungsaktion und die Einführung des Projekts. Auf die Frage nach den häufigen Unglücksfällen auf den diesjährigen Luftfahrtmessen antwortete Gruber, dass die Anforderungen an diesen Weg am höchsten seien. "Der European Airshow Council (EAC) hat die Auszeichnung für seinen "hervorragenden Organisations- und Sicherheitsstandard" erhalten.

"Oft habe ich Beschwerden erhalten, dass gewisse Gruppen nicht da waren", sagte Gruber. Frecce Tricolori, das ist definitiv auf unserer Wunschliste, sie bedauern es nicht einmal, bei uns zu sein", sagte Gruber. LHS-Abgeordneter Michael Schickhofer (SPÖ) aus der Steiermark sagte, dass die Luftwaffe auch für Forschung und Innovation steht.

Neben dem Ski Night Race in Graz und den Special Olympics in Graz, der Ramsau und der DTM am Red Bull-Ring sagte Christian Buchmann (ÖVP), Staatsrat für Wirtschaft und Tourismus: "Sie sichert Anerkennung und Mehrwert. "In einer Modellberechnung zeigten die angenommenen 250.000 Gäste ein Wachstum von 37% bei den Übernachtungen in Murtal und ein Zuwachs von 12% in der Steiermark.

Die Chefpilotin der Flying Bulls hat eine " große Aufstellung " für die Firma angekündigt. In der Flugzeugflotte in Zürich wird es zwei neue Flugzeuge gibt.

Mehr zum Thema