Gebrauchtwagen Export Afrika

Occasionen Export Afrika

Von wem werden in Düsseldorf Autos für den Export gekauft? Möchten Sie Ihr Auto über einen Händler nach Afrika, in die USA oder in ein anderes Land verkaufen? Das Wichtigste über den Autoexport erfahren Sie bei uns. Wir sind von Polen bis Afrika aktiv. Wir als Direktexporteur wissen, welche Automarken und Modelle beim Autokauf Export Berlin gefragt sind.

Verkaufe ein Fahrzeug nach Afrika - Autoexport Afrika

Von einem bestimmten Lebensalter und einer großen Kilometerleistung kann es sehr schwierig sein, ein Auto zu verkaufen. Aber auch in anderen Teilen der Erde werden Fahrzeuge angeschafft, die viele Reparaturarbeiten erfordern und deren Verfallsdatum schon lange abgelaufen ist. Das hat auch einen triftigen Grund: Gebrauchtwagen in Afrika haben eine längere Nutzungsdauer, weil die Trockenhitze die Fahrzeugteile langsam verrosten lässt.

So kommt die sogenannte "Korrosion" auch bei bereits vorhandenen Farbschäden zügiger vor. Autoexporte nach Afrika geben vielen Menschen in diesen Staaten die Möglichkeit, beweglich zu sein und zu sein.

Automobilexporte spielen daher nicht nur in Afrika eine große Bedeutung für das Wohlbefinden der Menschen. Aber welche Vorzüge haben Sie selbst, wenn Sie Ihr Automobil nach Afrika ausliefern? So ersparen Sie sich die lange Suche nach einem Privatkäufer, den Weg zum Altwarenhändler und haben die Sicherheit, dass Ihr Wagen weiterverwendet werden kann.

Weshalb werden Automobile nach Afrika geliefert? Pkw mit einer Kilometerleistung von weniger als 200.000 Kilometern und einem Höchstalter von 10 Jahren können auf dem österreichischen Markt gut abgesetzt werden. Zugleich wird es immer schwerer, das Auto zu vermarkten. Doch Vorsicht, nur solche Kraftfahrzeuge dürfen ausgeführt werden, die nicht als Altfahrzeuge betrachtet werden.

Für viele Eigentümer erscheint die Antwort als Export: Tatsächlich sind Automobile in Afrika begehrt, weil es keinen Technischen Überwachungsverein gibt, der die Verkehrssicherheit des Fahrzeuges beurteil. Die Importbeschränkungen stehen auch dem Export nicht entgegen. Ganz im Gegenteil: Der Export von Fahrzeugen floriert und so gibt es mittlerweile viele Exportunternehmen auf dem Weltmarkt, die Ihren Gebrauchtwagen bei Ihnen kaufen wollen, um ihn später per Frachter nach Afrika zu transportieren und dort mit hohem Profit zu verkaufen.

Jährlich werden mehrere tausend gebrauchte Exemplare exportiert. Wem nützt es, ein Auto nach Afrika zu verkaufen? Selbst wenn ein Ausführer Ihnen ein sehr gutes Preisangebot macht, werden Sie diesen Preis nie erreichen. Die Geschäftsidee des Vertragshändlers beruht auf dem folgenden Schema: Bereitstellung eines Fahrzeugs: In einem Telefongespräch, per E-Mail oder im Direktgespräch geben Sie die wesentlichen Daten an den Händler weiter.

Anschliessend bekommen Sie ein auf den ersten Blick sehr attraktives Produkt. Dann wird das Auto ausgewertet, damit die Preisverhandlung beginnt. Auf einmal erkennt der Fachhändler Defekte in Gestalt von Schrammen, Dellen, Ölverschmutzungen im Motorenraum sowie an vielen anderen Teilen des LKW. Offerte: Sie bekommen nun ein weit unter dem ursprünglichen Kurs liegendes Offerten.

Sie versuchen, Sie zum Kauf zu bewegen, indem sie erklären, dass das Preisangebot nur für einen kurzen Zeitraum gilt und dass Sie nie so viel für Ihr Auto von einem anderen Autohändler haben werden. Machen Sie diese Beratung nicht mit, denn der Einzelhändler ist der einzig ste, der von diesem Geschäftsmodell profitieren kann.

Der will das Auto bei Ihnen zum niedrigstmöglichen Kurs kaufen, weil er es in Afrika wieder verkauft, aber natürlich will er trotzdem den höchstmöglichen Selbstbehalt haben. Schlimmstenfalls werden Sie bei diesem Kauf geschnappt und nach dem Gesetz bestraft. Wieviel Profit machen Exportunternehmen im Durchschnitt mit einem Exportwagen?

Allerdings publizieren die Ausfuhren nicht Ihre Erlöse. Wieviel sie mit einem Auto durch Export und Import erwirtschaften, steht also im Dunklen. Es wird jedoch geschätzt, dass der Profit pro Auto zwischen 500 und 1000? liegt. Das, was wir für veraltet und nutzlos halten, kann einen zweiten Service in Afrika übernehmen.

Vielfach sind die europäischen Exportwagen noch zehn Jahre oder mehr am Strassenverkehr in Afrika beteiligt und legen oft bis zu 700.000 bis 800.000 Kilometer auf den Strassen Afrikas zurück, bevor sie schliesslich im Auto-Recycling geschlachtet werden. Afrikaner zahlen trotz ihres oft schlechten Zustandes relativ hohe Summen für ihre Beweglichkeit mit einem Importauto.

Sie sind bei Interessierten für ihre hohe Lebensdauer bekannt und werden auch in Afrika als Statussymbole angesehen, so dass mit den Altfahrzeugen weiterhin sehr gute Absatzpreise erreicht werden. Insbesondere lokale Exportunternehmen profitierten von der starken Nachfrage und dem starken Markeninteresse. Sind die Fahrzeuge wirklich nach Afrika mitgebracht?

Der Handel wirbt dafür, die Gebrauchtfahrzeuge nach Afrika zu transportieren. Häufig wird jedoch vor dem Export eine zielgerichtete Selektion durchgeführt. Der Exporteur weiß ganz konkret, welche Marke in welchen Staaten besonders nachgefragt wird und ordnet sie zu. Alles, was sich in Afrika gut verkauft, wird auch dort hin geschickt.

Besonders bei interessierten Afrikanern sind Pkw mit Dieselmotoren und Klimaanlagen begehrt. In Europa, zum Beispiel in Osteuropa, werden dagegen in der Regel noch besser konservierte Autos verkauft. Viele Autobesitzer, die sich an einen Exporter wendeten, sind der Meinung, dass ihr Auto nicht zu viel Profit einbringt.

Aber welche Vor- und Nachteile hat man, wenn man ein Auto nach Afrika verkauft? Ihr Vorteil als Autoverkäufer: In Österreich sind ältere Autos oft sehr aufwendig. Vor allem bei Fahrzeugen, die über 200.000 km und mehr als 10 Jahre alt sind, ist der Absatz nicht ohne Hindernisse.

Wenn Sie keinen Teilegutachten für Ihr Auto mehr erhalten oder zuvor eine teure Instandsetzung vornehmen müssen, sollten Sie Ihr Auto lieber abweisen. Sie finden den Kauf angenehm. Alles, was Sie tun müssen, ist das Auto an den Dealer zurückzugeben und das Geld abzuholen. Der Dealer kümmert sich um den Export.

Nachteil für Sie als Autoverkäufer: Ihr Auto wird in der Regel unterhalb des Wertes gekauft, wenn Sie einen Ausführer kontaktieren, der Fahrzeuge nach Afrika ausliefert. Wenn der Dealer Ihnen den Fahrzeugwert bezahlt hätte, könnte er keinen großen Profit mehr machen und der Kauf wäre für ihn nicht von Interesse.

Man bekommt keine gerechte Beurteilung von einem Autoexperten. Zudem wird in vielen Faellen ohne Kaufvertrag verkauft. Sie wollen, dass du einen raschen Abverkauf machst, der sich zu deinem Nachteil entwickelt. Es ist nicht so leicht, einen renommierten Ausführer für Ihr Gebrauchtfahrzeug zu gewinnen.

Es gibt zu viele "schwarze Schafe" auf dem Gebrauchtwagenhandelsmarkt für den Export. Im Ernstfall wird Ihnen ein Fachhändler einen angemessenen Kaufpreis für Ihr Auto anbieten und darauf aufmerksam machen, dass der Vertrieb eines ökonomischen Totalverlustes im Inland unterbleibt. Man bekommt einen ungünstigen Autopreis, in vielen FÃ?llen wird kein Vertrag geschlossen und wenn man besonders unglÃ?cklich ist, wird das Auto auch nicht vor dem Export deregistriert.

Es wird also mit Ihrem Nummernschild und Ihrer Krankenversicherung nach Afrika verschickt oder in andere Staaten ausgeführt. Sie haben die Möglichkeit, sich mit der zuständigen Spedition in Verbindung zu setzen und das Automobil so schnell wie möglich zu sichern. Wer sich auf solche Dinge einlässt, nur um das Altfahrzeug loszuwerden, hat beinahe immer einen gewaltigen Zeit-, Kosten- oder Nervenverlust.

Wenn Sie ein nicht mehr reparaturfähiges und dabei erwischtes Gerät anbieten, drohen Ihnen schwere Bußgelder. Sicher haben Sie bereits eine Geschäftskarte mit der Inschrift "Wir garantieren Ihnen, Ihr Automobil zum höchsten Preis zu kaufen" oder "Auto verkaufen Export " unter Ihrem Wischer gefunden. Dieses Werbemittel über Autokarten ist ein klares Zeichen dafür, dass der Dealer auf zweifelhafte Weisen etwas dazuverdienen will.

Diese Ausführer sind in der Regel nur per Telefon unter einer Mobilfunknummer erreichbar. Diese Visitenkartenhändler offerieren meistens Maximalpreise von mehreren 1000 EUR, die sie am Ende nicht an den Fahrzeughalter zahlen. Selbst wenn eine Autoversteigerung immer noch populär erscheint und die Anfrage nach dem angebotenen Auto hoch ist, gibt es das statistisch bedingte Risiko, von erfahrenen Kartenhändlern um den tatsächlichen Fahrzeugwert getäuscht zu werden.

Wenn Ihnen das Pauschalangebot gefällt, kann es direkt danach verkauft werden. Gern unterbreiten wir Ihnen auch ein unverbindliches Reparaturangebot, wenn sich eine Instandsetzung nach einem Autounfall nicht mehr lohnt oder Sie dies nicht mehr wünschen. Ganz gleich, ob Sie Ihr Fahrzeug nach Jahren und mehreren tausend Kilometer verkauft haben und ob es sich um einen fehlerhaften Motor von Volkswagen, Seat oder Skoda handeln soll.

Gern unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Preisangebot, egal welcher Hersteller, welches Fahrzeugmodell und welcher Beschaffenheit, sowohl für Jahres- als auch für defekte Gebrauchtwagen. Haben Sie einen angemessenen Ausführerpreis? Eine Autoeinschätzung eines Exporteurs liegt vor. Der überwiegende Teil der Fachhändler arbeitet nach einem vergleichbaren System. Man fährt mit dem Auto zum Ausführer und erlebt eine große Ueberraschung.

Auch bei den gerade mit dem TÜV und damit dem Pickerl-Abzeichen ausgezeichneten Autos stellen die "Experten" Fehler in großer Zahl fest. Häufig erscheinen die Dealer auch paarweise. Beschädigungen wie z. B. Schrammen und Dellen erhöhen das Rostrisiko, was den Preis im Ausfuhrland senken würde.

Doch trotz der Defizite gibt es natürlich Zinsen, nur zu einem wesentlich niedrigeren Kurs als dem zugesagten besten zu haben. Wer sich nun von einer Autobewertung zurückziehen will, dem machen viele Autohändler ein Schuldgefühl, denn sie sind "den ganzen Weg gegangen, um sein Auto zu sehen".

Sätze wie " Ich mag es auch, aber nicht zum Wunschpreis " sind keine Ausnahme. Wenn Sie beim Exporteur sind, hört man auf einmal Äußerungen wie "Zeitverschwendung" oder "Wer vertritt meine Arbeitszeit"? Dabei geht es nicht um den möglichen Schaden am Auto, sondern nur um einen raschen Abverkauf zu einem für Sie sehr ungünstigen Kosten.

Das ist ein Verkaufs-Trick und so erhalten diese Verkäufer die Wirtschaftlichkeit ihres eigenen Betriebes intakt. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie immer den besten Wert für Ihr Gefährt erhalten. Sie können Ihr Automobil zwar bei einem Exportunternehmen anbieten, aber mit dem Resultat werden Sie vermutlich nicht glücklich sein.

Unser Fachpersonal bewertet Ihr Auto nachvollziehbar. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen auf dem Gebrauchtwagen-Markt benötigt dieser Prozess nur ca. 30min. Sie erhalten anschließend ein Kaufangebot. Ob Diesel- oder Benzinmotor, Unfallauto oder ein Auto mit kleinen Defekten wie Rost oder Kratzer, Motorschäden oder komplett zerstörter Karosserie: Der Kauf Ihres Fahrzeuges kann nicht leichter und sicher sein, wenn Sie sich an wirkaufendeinuto. at mit Vertrauen wendet.

Mehr zum Thema