Goldeck Flug Gmbh: Die Goldeck Flight Ltd.

Im Internet: www.goldeckflug. at – Kontakt zum Thema. Der Goldeck-Flug ist in Klagenfurt – aber die FH wollte Österreich schließen. Die Goldeck-Flug-Helikopter GmbH & Co KG mit Sitz in Spittal an der Drau ist im Handelsregister als Ges.m.b. H. & Co. eingetragen. Die HAAS Helikopter Flugdienst GmbH Wien. Mitglied des Beirats der Goldeck-Flug Gesellschaft m.b. H..

Haselstein

In einem kurzen Interview spricht der Gründer Hans Peter Haselsteiner über seinen bevorstehenden Eintritt am Klagenfurter Airport, die Hoffnungen prominenter Anleger und dass er keine Spenden will. Welche konkreten Planungen haben Sie für den Eintritt in den Klagenfurter Airport? Hans Peter Haselsteiner: Es ist schon sehr greifbar zwischen mir und dem Lande. Außerdem wünsche ich mir die Teilnahme von Industrieunternehmen, Fr. Horten, Fr. Flick und Privatpersonen, die nach Klagenfurt reisen möchten, um ihr wunderschönes Wohnhaus am Wörthersee zu besichtigen.

HASELSTEINER: Ich habe eine kleine Fluggesellschaft namens Golddeckflug mit vier Maschinen. Er benutzt den Klagenfurter Airport mehrfach täglich und würde erhebliche Schäden anrichten. Es geht nicht nur darum, diesen Flugplatz zu schließen – auch andere Unternehmen wie z. B. die Strabag würden darüber nachdenken, was sie hier tun. HASELSTEINER: Wir streben rund zehn Mio. an.

Wie viel ist der Flugplatz denn eigentlich Wert? Es läuft sehr gut, und das ganze Volk muss über das weitere Vorgehen nachdenken. Im Rahmen einer offenen Vergabe besteht die Möglichkeit, dass ein anderer Anbieter mitkommt, der hier nur den Schwerpunkt auf die Schließung des Flughafens legt. Der Goldeck wurde dir mal für einen Shilling gegeben. Ist es am Flugplatz auch so?

HASELSTEINER: Nein, zweifellos nicht. HASELSTEINER: Wir werden viele neue Wege gehen. Dann wird der Flugplatz den Titel „Hans Peter Haselsteiner Flughafen“ haben? HASELSTEINER: Nein, überhaupt nicht.

Goldeck Flight – Frachtführer – Historie

1991Aufnahme des Flugbetriebs mit einer C501 (Citation I), einer brandneuen, aus Wichita, USA, überstellten C560 (Citation V) und einer Piper Cheyenne III. 1992Ein brandneuer Bell Jet Ranger III-Hubschrauber ergänzt die Maschinenpalette. Die Firma verfügt jetzt über drei Düsen, eine Propellermaschine und ein Helikopter. Seit Februar verstärkt eine aus den USA (Greensboro, NC) überstellte C560 (Citation Ultra) mit der Registrierungsnummer âOE-GCBâ der Flughafenbetrieb.

Eigene, von der Firma Siemens zertifizierte Flight Instruktoren der Goldeck Flug GmbH sorgen dafür, dass die Simulatorausbildung unter Berücksichtigung zu den Anforderungen des täglichen Flugbetriebs der Goldeck Flug GmbH wird gewährleistet Diese Maschine ergänzt der Helikopter und die Helikopter ( „Citation I“) (lokal, kurze Reichweite) sowie die Geräte „Citation V“ und „Citation Ultra“ (mittlere Reichweite) im Oberklassebereich.

2004Nach der Aufnahme einer neuen Version der Firma ergänzt in die Fahrzeugflotte unter Frühjahr, folgt ein Challenger CL601-1A Langstreckenjet unter Spätherbst, der unser Sortiment im Langstreckenbereich ausweitet. 2005Eine Cessna Cité Excel wurde in die Fahrzeugflotte aufgenommen, um das Kurz- und Mittelstreckensegment zu erweitern.

Categories
Hubschrauber Rundflug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.