Grand Canyon Empfehlungen

Empfehlungen zum Grand Canyon

Der Grand Canyon in Arizona beeindruckt durch seine Größe, während der Bryce Canyon in Utah eher ruhig und zerbrechlich ist. auf dem Weg zum Grand Canyon. Der Bryce Canyon Nationalpark im Südwesten Utahs hat bizarre Felsformationen aus der jüngeren geologischen Geschichte. Central Lodge im Grand Canyon Nationalpark. " Wenn sie den Grand Canyon wirklich sehen wollen, müssen sie es mit einem Hubschrauber tun!

Der Grand Canyon Nationalpark - Tusayan Grand Hotel in Tusayan

Der Zugang zum Grand Canyon ist sehr abwechslungsreich. Um die Mittagszeit machen wir hier unseren ersten Halt am Glen Canyon Dam. Der zweite Halt erfolgt nach einem kurzen Besuch auf frühen am Antelope Canyon. Nachmittags kommen wir schließlich von Nordwest her zum östlichen Eingang des Grand Canyon Nationalparks.

Nachdem wir einen ersten Einblick in die Schlucht am Wüstenaussichtspunkt bekommen hatten, machten wir uns auf die Suche nach unserem Haus in Tusayan. Über Südflanke (South Rim) geht es zum Grand Canyon Village, von wo aus die Straße nach Süden abzweigt. Direkt hinter dem Park Südeingang liegt Tusayan. Für die Unterbringung im Grand Canyon hatte ich das Tusayan Grand Hotell ausgewählt.

Die Tusayan ist eine Straße mit mehreren Unterkünften, Gaststätten, einer Tanke, einer Ranger-Station und einem kleinen Flugplatz. Die Ortschaft wohnt von den Urlaubern, die den Grand Canyon von hier aus besichtigen oder einen der berühmten berühmten buchten. Das erst 1998 eröffnete Haus besticht durch sein rustikales Äußeres aus Natursteinen und Buchenholz.

An der einen Seite gibt es einen indischen Souvenirladen und einen Saal für jeden Abend Indianertanzvorführung. Trotzdem haben wir auch in diesem Haus wieder das Problem, dass wir unseren Gutschein wie schon am Bryce Canyon bei Marlboro Fahrten und auch das Tusayan Grandhotel von einem Tour Operator namens Marlboro Fahrten überhaupt noch nichts gehört hatten.

Deshalb hat für kein eigenes Hotelzimmer für uns gebucht, aber dieses Mal haben wir das Glück, dass eines der 113 Hotelzimmer noch verfügbar ist. Die ist natürlich etwas teuerer und muss von uns vorort gezahlt werden; das spielt aber keine Rolle, denn wir wollen keine unnötige Zeit wie am Bryce Canyon vergeuden, weil die landschaftlich zu viel zu tun hat, um den Tag mit der Raumsuche zu vergeuden.

Später Marlboro Travel sollte uns unsere Kosten zurückerstatten für die geheimnisvollen Gutscheine. Das Dunkle hat bereits begonnen, die Taschen sind im Raum abgestellt, deshalb können wir den geheimen Tipp eines Mitarbeiters für am nächsten Tag besuchen: das Grand Canyon IMAX Theatre auf der anderen Straßenseite. Ein sehr empfehlenswerter 3D-Film "Grand Canyon - die verborgenen Geheimnisse" stellt die unterschiedlichen Facetten des Canyon in beeindruckenden Fotos dar.

Schluchtgeschichte, Rafting-Touren und ein rasanter Rundflug durch die schmale Klamm, begleitet von der raffinierten und atmosphärischen Melodie von Bill Conti, bezaubern uns und erhöhen die Erwartung auf den 2010. Tag, an dem wir den Südrand sehen wollen ausführlicher Nachdem die 35-minütigen Vorführung und ein kurzer Abstecher in den Souvenirshop (hier eine DVD mit der Filmmusik, ein Bilderbuch aus dem Grand Canyon und ein weiteres, für das ich sowieso nicht zahlen muss) befällt nun eine klare Hungergefühl

In dem wahrscheinlich teueren Lokal in unserem Haus wollen wir nicht zwangsläufig essen, also versuchen wir es bei Wendy's neben dem IMAX. Einen guten Abschluss des Abends....

Mehr zum Thema