Großglockner

Grossglockner

Grossglockner Hochalpenstraße: Entdecken Sie eine der Top-Attraktionen in Österreich. Der höchste Gipfel Österreichs im Naturpark der Hohen Tatzen

Es gibt viele Möglichkeiten, sich dem Großglockner zu nähern: Er ist der höchstgelegene Gebirgszug der Alpenrepublik, eine der auffälligsten Erhöhungen der östlichen Alpen und für viele Alpinisten die Höhepunkte ihrer Vorliebe. Aber auch für Menschen, unzählige Tierarten und rar gewordene Tierarten ist der Hügel ein Habitat. Ist der Großglockner wie hoch? Mit einer Höhe von 3.798 Metern ist der Großglockner der höchstgelegene in Österreich.

Es ist das Herzstück des grössten österreichischen Nationalparkes und hat 180 km² Eisfläche auf den Schulter. Hoch über einem 300 Dreitausender umfassenden See erhebt sich der "schwarze Berg". Rundum blickt man von seinem Berggipfel auf eine Hochgebirgslandschaft, die vor Jahrmillionen elementare Kräfte schuf und auch heute noch nicht aufhört.

Der Grünsteinkern ist von einem Schiefermantel umgeben, der dem Schiefer seine Schwarzfarbe gibt. Die Großglockner liegen im Süden des Alpenhauptkammes im Herz Europas. Es ist auch das Herzstück des grössten österreichischen Nationalparkes und hat 180 Quadratkilometer Eis auf seinen Schulter. Die Großglockner überragen die derzeit 9 Kilometer lange und mit 18,5 Quadratkilometern längste Gletscherfläche der östlichen Alpen, die an ihrer stärksten Spitze 275 Meter ist.

1850 erreicht die Passion die größte uns bekannt gewordene Ausbreitung. An den unteren Abhängen kommt das hoch oben in den Bergen im Schnee gebundene Eiswasser in Gestalt von imposanten Wasserfällen zum Vorschein. Österreichs größter Naturpark umfasst mit 1.800 km die Länder Salzburg, Kärnten und Tirol.

Der Großglockner, der wie ein gewaltiger Gigant über sein Imperium wachen kann, dominiert die Urlandschaft mit Gletschertälern, Alpen- und Hochalpengebieten sowie breiten Lärchen-, Fichten- und Arvenwäldern. Seit 1981 gibt es den Naturpark Hohe Tauern, einen Lebensraum für seltene Tiere und Pflanzen und einen Erholungs- und Wirtschaftsraum für den Menschen, in dessen Kernzone die Natur sich selbst überlassen ist.

Mehr als 300 Drei-Tausender, 342 Gipfel mit einer Fläche von 130 km und 551 Gebirgsseen befinden sich im Nationalpark! Entdecke den mysteriösen Gipfel und die einmalige Natur rund um den Großglockner: Auf der Großglockner Hochalpenstraße erreicht man den Aussichtsberg.

Mehr zum Thema