Heli Pilot

Hubschrauberpilot

Deshalb wollen wir die Fragen beantworten, was es braucht, um Helipilot zu werden, was es kostet und welche Karrieremöglichkeiten es gibt. Bald begann Schwarz seine ambitionierte berufliche Laufbahn als Hubschrauberpilot in der Luftbildfotografie. Sie wollten schon immer einen Hubschrauber fliegen? Sie sind UL-Heli Pilot für einen Tag! Professionelle Piloten der Luftwaffe fliegen Kampfflugzeuge, Hubschrauber oder Transportflugzeuge im Dienste der Schweiz.

Hubschrauberpilot für 1 Tag

Verhaltensweisen im Flugzeug. Erlernen von Grundkenntnissen in den Gebieten Schifffahrt, Umgang mit dem Hubschrauber. Verfallszeiten sind die reinen Flugzeiten (Start to Stop Motor). Der Hauptzweck eines Probefluges ist es, das Flugzeug zu erlernen. Vor dem Abflug bekommen Sie eine Theorieeinweisung für ca. 15-30 Minuten am Hubschrauber, danach kontrollieren Sie den Hubschrauber zusammen mit einem Profi.

Im Falle von Schlechtwetter wird der Flieger verlegt, der Gutschein / Flugticket erlischt nicht.

Heli-Pilot für einen Tag - Helikopter für einen Tag

Sprichwörtlich erwartet alle Hubschrauberfans und Flugbegeisterte ein Highlight: Mit dem Heli selbst bekommen die Teilnehmenden einen umfangreichen Überblick über die Pilotenwelt und den Hubschrauberflug. Steigen Sie ein, starten Sie, starten Sie, starten Sie - so wird der Wunsch, einen Heli zu pilotieren, wahr! Auch der Start des Hubschraubers ist etwas ganz Besonderes: Der so genannte Drehflügel steigt ohne Start aus dem Stehen auf.

Der Pilot steuert alle Laufschaufeln und beeinflußt damit die Auf- und Abbewegung. Die Vor- und Rückwärtsfahrt kann durch periodisches Abwinkeln der Einzelrotorblätter kontrolliert werden. Einen Helikopter zu steuern ist nicht so leicht und verlangt viel Koordinierung und Fokus! Der Heli muss mit Hand und Fuß fest stehen, damit er nicht ausbrechen kann.

Doch nach dem ausführlichen Briefing und einem Berufspiloten an der Seite steht dem Flugspass nichts mehr im Weg. Für wen ist eine Pilotenlizenz erforderlich, wenn man den Heli selbst fliegt? Das sprichwörtliche Highlight erwartet alle Hubschrauberfans und alle Flugbegeisterten: Mit dem Heli selbst bekommen Sie einen ausführlichen Überblick über die Pilotenwelt und den Hubschrauberflug.

Auch der Start des Hubschraubers ist etwas ganz Besonderes: Der so genannte Drehflügel steigt ohne Start aus dem Stehen auf. Der Pilot steuert alle Laufschaufeln und beeinflußt damit die Auf- und Abbewegung. Die Vor- und Rückwärtsfahrt kann durch periodisches Abwinkeln der Einzelrotorblätter kontrolliert werden. Helikopterfliegen ist nicht so leicht und verlangt viel Koordinierung und Fokus!

Der Heli muss mit Hand und Fuß fest stehen, damit er nicht ausbrechen kann. Sie hatten aber ein ausführliches Briefing und einen Berufspiloten, der immer die Übersicht hat. Mit dem Helikopter selbst können Sie sich von der imposanten Manövrierfähigkeit dieses Spezialflugzeugs und vor allem von der Aussicht in alle Himmelsrichtungen ohne starre Flügel beeindrucken lassen.

Einsteigen, abheben und abheben!

Mehr zum Thema