Helikopter Frankfurt

Hubschrauber Frankfurt

ein Trauernder auf einem Friedhof in Frankfurt. Ich wollte nach meinem ersten Flug über Frankfurt einen Fotoflug mit dem Helikopter machen. Zusammen bringen sie den Helikopter auf Kurs. Also machen Sie sich bereit für viel Abenteuer-Feeling in Frankfurt am Main. Unter dem Motto "Blindflug oder Helikopter" fand kürzlich eine interaktive Diskussion in der Evangelischen Akademie Frankfurt statt.

Hochhäuser nahe genug zum Berühren

Im Hubschrauber. I fühle mich, auch wenn das jetzt vielleicht käsig klingt, so ganz in der Nähe des Superman Gefühl, den ich als kleines Mädchen hatte, als ich mit ausgestreckten Händen träumte in die City flog. auf 300 Metern über der Welt. Auf 300 Metern über sind wir die großen Flieger.

Dass es im Hubschrauber so schlecht wackelt würde. I fürchte die schlechteste für mich. Zunächst einmal über fängt auf. Man sieht den Daunus, den Flughafen und bald die Horizont. Allein die Pilotstimme höre ich über meine Kopfhörer. Rechts ist der Lotse Heiner Börger. â Und so glaub ich ihm, wenn er sagt: âDies ist ein entspannender Flug, also lehne dich bei zurück zurück und genieÃ?e die Aussicht.

â Seit 1999 hat er seine Pilotenlizenz, seit 2001 betreibt er Skyline Rundflüge bei seiner Gesellschaft âHelifliegenâ. âFliegen war als Hobby zu aufwendig. â Wie bei den Flugzeugpiloten dauern die Ausbildungen zwei Jahre. Börger ist neben Skyline-Flügen auch unter für buchbar. AuÃ?erdem war für Film-Szenen wie für eine Reihe mit Bastian Pastewka bereits in der Schwebe.

Immer noch am Flughafen hat er uns auf einer Landkarte gezeigt, dass wir die so genannte âTango-Routeâ mitfliegen. âHier finden Sie das Schloß Wolfgarten in Leverkusen, das nur wenige Tage im Jahr öffentlich zugänglich ist zugänglich. â Wir besichtigen auch den Ostenpark, die Alten Brücke, den Schweiz....

Börger gibt mit einem Steuerknüppel, dem so genannten Stock, die Anweisung. Auch die Fußpedale, mit denen man den Hubschrauber nach oben oder unten schwenken kann, gibt es noch. Während Ich habe das Vorrecht, nichts Entspanntes zu tun, mein Mitarbeiter, der unmittelbar hinter mir steht, muss Tür mitten im Flug mit einem Trottel öffnen.

Mein Mitarbeiter sagte vor dem Flug: âDas ist kein Thema. â Später gibt er zu: âOkay, es hat mich schon in diesem Augenblick etwas Geld gekostet, wenn ich Tür aufschlagen soll. â Der Sturm ist heftig, sein T-Shirt flackert. Danach das Panorama im Schwebeflug: Wir sind in der Schwebe, bevor sich unser Hubschrauber um die eigene Längsachse rotiert.

Börger erzählt hatte uns als er kürzlich einen 13-jährigen Knaben neben sich her gesetzt hatte den Flieger zum Geburtstag genommen. â Er tat es. â Bedauerlicherweise können wir heute nicht einfach dort auftauchen. âEs ist nicht einfach in der Stadt,â? sagt er. â Was fÃ?r eine Schande, dass wäre wirklich eine brillante Leistung war!

Mehr zum Thema