Helikopterflug Luzern

Hubschrauberflug Luzern

Hubschrauberflug Luzern / Pilatus / Titlis. Aber ich wollte nicht nur um Luzern kreisen. Mit dem Helikopterflug ab Luzern erleben Sie die Schweizer Berge wie Pilatus, Rigi. Die Zentralschweiz startet direkt am Vierwaldstättersee. Hubschrauberflüge: Zürich & Luzern & Flüge durch die Schweiz, Deutschland und Österreich.

Rundflug 20 Minuten Luzern - Helikopterflug

Man fliegt über das Seeetal mit Blick auf den Hallwiler-, Baldegger- und Sempacher-See und blickt auf das schöne Becken des Vierwaldstättersees. Geniessen Sie einen 20-minütigen Sightseeingflug über Luzern. Bermünster - Halbpach - Luzern - zurück nach Luzern-Berg. Von hier aus wird eine Flughafensteuer von CHF 5 pro Person am Flughafen erhoben. Flug "In Gruppe": - Einzelplätze in einer Gruppen von 2-3 Teilnehmern.

<ul>
  • Terminabsprachen über "freie Plätze" oder Wunschtermin 2-3 Wochen vorab. - Dabei werden im Zuge der Möglichkeiten die Strecken gegebenheiten erörtert. - Tourenabweichungen (Wetter, Sicherheitsaspekte, etc.) sind dem Pilot vorenthalten. - Mit Fristenverzug ist zu rechnen (Wetter, genügend Passagiere). Aussichtsflug " Eigene Reisegruppe ": Flugstrecke und Flugplan nach Wunsch - auf Wunsch.
  • Auf einem Exklusivflug können Sie Ihre Strecke frei wählen. Das Datum kann bei der Reservierung festgelegt werden. Im Falle von Schlechtwetter wird der Flieger verlegt, der Gutschein / Flugticket erlischt nicht. In der Regel sind terminliche Verschiebungen zu erwarten. Strecken Die Strecke kann je nach Witterung und den Wünschen der Passagiere variieren.

    Auf einem Exklusivflug kann die Strecke unmittelbar mit dem Pilot vor Ort abgesprochen werden. - Flugzeiten: Flugstrecke und Flugplan nach Absprache.

    Verwirbelungen rund um Hubschrauberflüge

    Kantonsrat Paul Winiker ruft die Bundeswehr zu einem Wiederbesuch auf. Hochrangige Parlamentarier des Kantons Luzern besuchen das Bataillon Infanterie 20. Mit dem Hubschrauber geht es nach Graubünden zur Mels SG. Geladen waren der Direktor für Justiz und Sicherheit Paul Winiker (SVP) und Colonel Philippe Achermann. Das Justiz- und Sicherheitsministerium ist etwas anderer Ansicht.

    Paul Winiker: "Solche Gelegenheiten begünstigen das Verstehen für die herausfordernde Tätigkeit der Sekte. Auf diese Weise bilden die Reisen die Grundlage für einen "offenen und vertrauensvollen Austausch über die Tätigkeit der Armee", so Dr. W. Winiker weiter. Er selbst, Leutnant Oberst, betont: "Die Vierwaldstätter werden von der Bundeswehr eingeladen." Das war für die Army ein normaler Trainingsflug.

    Mehr zum Thema