Hubschr

Ringschrauben

Erneut war ein US-Hubschrauber mit Besatzung vor dem Bahnhof Görsdorf gelandet, um ihr Kuchenpaket entgegenzunehmen. Nehmen Sie einen Rundflug mit dem Hubschrauber vom Flugplatz Reichelsheim aus. Die Piloten fliegen in Jordanien am Limit und landen ihren neuen Hubschrauber direkt im Wüstenstaub. Die Polizei hat mit mehreren Beamten und einem Polizeihubschrauber am frühen Freitagmorgen nach einem Einbrecher gesucht. LEGO Hubschrauber sind für eine Landung mitten im Stadtpark ebenso geeignet wie für schwierige Einsätze zur Rettung von Schiffbrüchigen auf hoher See.

Dalaas - Vorarlberg: Hubschrauberabsturz in Dalaas - Dalaas

Die Dalaas - Ein Holzhubschrauber der Fa. Wagner Heli, der Holz transportiert, stürzte am Dienstagmorgen in Dalaas aus einer Seehöhe von etwa zehn m ab. Die fast 40-jährige Pilotin wurde nicht verwundet, der Heli wurde vernichtet, kündigte er an. Zum Tanken wollte der Lotse das 50 m lange Förderseil auf eine Waldlichtung legen.

Dieter Heidegger sagte gegenüber der Firma Helikopter, dass er aufgrund der Forderung der APA eine schlagartige Steueranpassung vornimmt. Das bedeutet immer, dass der Helikopter ganz anders reagiert, sagte er. Warum diese Steuerberichtigung vorgenommen wurde, wird von uns analysiert. "Wir sind im Augenblick nur froh, dass unserem Angestellten nichts zugestoßen ist", bestätigt Heidegger.

Mit zehn Feuerwehrleuten war die Ehrenamtliche Werkfeuerwehr Dalaas vor Ort. 2. Nach Heideggers Worten ist der Lotse auf Verkehrsflügen immer allein im Hubschrauber. Die Schadenssumme beziffert er auf rund 500.000 EUR.

Per Helikopter zum Couchtisch

Bis vor 20 Jahren hatte Karl-Heinz Fiedler, der Meisterfriseur und ein Angehöriger von mir, einen Friseur in der Coburger Geleitstraße. 2. Es wurde jahrzehntelang von seiner Schwiegermutter Klara Fiedler, seiner Schwägerin Angela Wulsch und ihm geführt. Seine Freunde und Kundschaft nannten ihn nicht bei seinem echten Vornamen, aber er war immer "die Molly".

Von Kindheit an erinnerte ich mich, dass ich meine Frisur oft von "Molly" im Friseursalon schneiden liess, als mein Grossvater Franz Zeidler dort seine "spärliche Haarpracht" hatte. Die Bilder des ersten Landeanfluges der US-Hubschrauber vor dem Görsdorfer Hauptbahnhof. Das nächste Bild zeigt ein Tray mit Torte von Klara Sibbersen, es sollte nicht die einzige Torte sein, die die Amis dort abgeholt haben.

Die Anfahrt zum Frisör Molly war nicht mehr so schwierig, denn Molly hatte eine spezielle Haarschere beschrieben, die ich als kleines Mädchen nicht sehr mochte. Molly" hatte einen Großonkel, sein Name war Max Sibbersen, er war von Berufs wegen Bahner und fuhr später als Busfahrer auf der Linie Coburg-Rottenbach.

Unmittelbar nach der Schließung der Werratal-Bahnstrecke Coburg-Eisfeld hatte er den früheren Görsdorfer Hauptbahnhof bei Tremersdorf, der zunächst von der DB gemietet wurde. Nachdem die Familie in Coburg unter der Woche im Friseursalon gestresst war, mussten sich die beiden stets in ihrem eigenen Heim und in ihrem eigenen Park auf dem Gelände des früheren Bahnhofs in Görsdorf entspannen und arbeiten.

Am Wohnzimmertisch des Gartens vor dem alten Stationsgebäude sitzt ein US-Hubschrauber in Rascheln nach Görsdorf, das auf der thüringischen Grenze zur damaligen DDR aufliegt. Auf jeden Fall stellte er seine "Kaffeemühle" auf und landet in der unmittelbaren Umgebung des Bahnhofs Görsdorf. Doch da keiner der Teilnehmer der Kaffeesitzung die englische Sprachversion kannte, sprachen sie mit Karl-Heinz Fiedler (der Molly), der sich daran erinnert, dass der Flieger seinen Name auf die Hand gedrückt hatte, mit "Händen und Füßen" wie ich.

Weil nun die Zwischenstopps, an den darauffolgenden Samstagsnachmittagen, vor dem früheren Hauptbahnhof Görsdorf richtig losgingen. Wahrscheinlich erzählte der Pilot des ersten Hubschraubers seinen Genossen, die mit ihren Helikopterstaffeln auf dem Flugplatz in Roth bei Nürnberg und Schweinfurt Station iert waren, von der hervorragenden Kuchenqualität.

Weil sich nun in Görsdorf immer wieder neue Aufzugbesatzungen mit ihren Automaten zur Kaffeepause trafen, ihr Kuchenpäckchen abholten und verschwanden. Eines Samstags flogen gleich drei Helikopter ein. Die" fleissigen Frauen" von der "Station" hatten nur zwei Tortenpakete vorbereitet, aber auch für die dritte Crew, die in der Schwebe war, konnte man in aller Ruhe einpacken.

Verblüfft waren die Verantwortlichen, als sie die Besatzung der beiden fehlenden Geräte "cleanzmunter" fanden, die ihre Tortenpakete am Bahnsteig abholten. Karl-Heinz Fiedler, einer der Flieger, der etwas deutsch spricht, hat ihm einmal versichert, dass der Torte seiner Ehefrau sehr gut schmeckt. Aber Karl-Heinz Fiedler, seine Ehefrau Rosemarie und seine Schwägerin Angela Wulsch erzählten mir, dass sie sich gern an die Zeit der Helikopterlandungen erinnerten.

Herzlichen Dank an Angela und Karl-Heinz (Molly), die mich in diesem Bericht unterstützt und auch die Bilder zur VerfÃ?gung stellen.

Mehr zum Thema