Ju 52 Speyer

Jupiter 52 Speyer

Das TECHNIK MUSEUM SPEYER mit allen Ausstellungsbereichen kostet 14?, in diesem Jahr die bekannte Junkers Ju 52 D-AQUI der Lufthansa. Der diesjährige Rundflug mit der "Tante Ju", der Junkers Ju 52, findet mehrmals täglich am 22. und 23. Juni auf dem Flugplatz Speyer statt.

Die ausgestellten Ju-52 und C.352 gibt es reichlich 1x Ju-52 Speyer 3x C.352 Sinnsheim 1x C.352 Hermeskeil 1x AAC.

Das letzte Flugzeug von Djunkers II: Djunkers Ju52, AAC. 1 und CASA 352 - Paul Zöller

Im Jahre 1954 wurden die letzen Geräte bei CASA in Spanien zusammengebaut. Im Zweiten Weltkrieg ging der größte Teil der Ju 52 unter. Bis Ende der 1950er Jahre wurden die zahlreichen noch existierenden Zivilju52 aufgrund von Ersatzteilknappheit weitgehend stillgelegt und demontiert. Zu Beginn der 1960er Jahre wurden die Ju 52 nur von den Luftstreitkräften Frankreichs, Spaniens, Portugals und der Schweiz eingesetzt.

In der Schweiz wurden die vergangenen Ju 52 in den frühen 1980er Jahren stillgelegt. Bereits 1958 kam die erste Ju 52 aus dem Bestand der Franzosen ins DSM. Dieser zweite Teil der Buchserie über das Inventar der heute noch vorhandenen Junkers-Flugzeuge beschäftigt sich im Detail mit der Einzelgeschichte dieser 50 Ju 52 oder ihrer heute noch vorhandenen Repliken aus Frankreich und Spanien.

23 Vorfahren, Klassiker, Space Shuttle Buran, Weltraumschiff Apollo, Sojus-MissionTM

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Zentrum von Speyer, nur wenige Minuten zu Fuß vom Ibis entfernt, steht das Technische Zentrum Speyer. Die Eintrittspreise für das Technikmuseum SPEYER mit allen Ausstellungsflächen betragen jetzt 14 Euro. Technikmuseum Speyer, Antonov An-22-Antei. Abbildung oben 1: Mercedes Benz 380 K, Bj. 1934, Inhalt 2820 ccm, 90/140PS, Achtzylinder.

Abbildung oben 2: Opel 1,2l. Sedan, Bj. 1932, Verdrängung 1186 ccm, mit 22hp, 4-Zylinder. Abbildung oben 1: Mercedes Benz Knight, Bj. 1919, Verdrängung 4000 ccm, 45/50PS, Viertelzylinder. Abbildung oben 2: Chevrolet Corvette Stingray Cabrio, Typ C3, Bj. 1969, Verdrängung 7.440 ccm, 435 HP. Apollo und darüber hinaus zeigen die Entwicklungen der Menschheitsgeschichte.

Abbildung oben 1: Die Mondphase "Orion" von Apollo 17 Abbildung oben 2: Mondwagen von Apollo 17, wie er heute noch auf dem Planeten steht. Die heutige Ju 52 ist die dreistrahlige Junkers Ju 52/3m von 1932, die aus der Ju 52/1m hervorgegangen ist.

Foto oben links: ein Jäger von Saab-Draken der Österreichischen Luftwaffe. Foto oben rechts: Die Mirage III ist ein Kampfflugzeug des französischen Flugzeugherstellers Dassault Aviation. Abbildung oben 1: VW-Bus mit Ziegler-Karosserie. Die großen Autos aus den USA sind Seltenheit. Abbildung oben 2: Mack Pumper C75. 1961. 180 P.

Abbildung oben links: Abbildung oben rechts: American La France Drehleiter, Bj. 1952.

Mehr zum Thema