Kleines Matterhorn

Das kleine Matterhorn

Das Berggasthaus in der Bergstation der Seilbahn auf das Klein Matterhorn ist eine modern ausgestattete Unterkunft. Prognose-Diagramm der Station Kleines Matterhorn. Auf dem Bahnsteig des Kleinen Matterhorns. Das Matterhorn, Kleines Matterhorn, Gornergrat, Sunnegga, Rothorn, Glacier Express. Im Klein Matterhorn Restaurant Pizzeria.

Aussichtsplattform Mont Blanc Trockener Steg, Bergblick Panorama

Und ich kann mich noch gut daran erinnern, was für ein toller Gefühl es war, als ich zum ersten Mal auf der Zugspitze unterwegs war: es ging doch einfach rein und eine Vierteldollar Stunde lang in die Stadt! Aber Chamonix transportiert seine Gäste auf 3842 Meter, um das europäische Flachdach, den Mont Blanc, zu erblicken.

Aber es gibt den Top of the Tops in Zermatt: Fährt von Zermatt mit dem Glacier Express nach Furi und von dort mit der großen Gondel zum Dürrensteg auf 2939 m. Dann hat man schon Deutschlands höchsten Berge, die Zügelpitze in der Höhe bestiegen. Ab hier beginnt die Seilbahn zum Klein Matterhorn, die Sie auf 3820 Höhenmeter aufsteigt.

Mit der Gondelbahn fährt mit 10 m/s, also 36 km/h aufwärts; der Berggipfel des Kleinen Matterhorns rückt immer näher. Der Bahnhof wurde in den Bergen eingebaut, die Bahn fährt quasi in ein Bohrloch in der NW des Klein Matterhorns; Was für eine Kunst haben die Eidgenossen da geboten!

Doch man darf auch etwas von Spektakuläres erwartet, denn schließlich hat man für die Auf- und Abreise ca. 50 â' pro Kopf bezahlt; fürs gleiches Honorar gibt es schon jetzt von München nach London! Auf 3820 Metern Höhe öffnet die Türen der Gondelbahn und die meisten Urlauber, die von Zürich aus in kurzer Hose und T-Shirt starten, erhalten nur einmal eine Kälteschock

Weil wenn es in Zürich 25°C hat, hat es in kaum 4000m Höhe auf dem kleinen Matterhorn gerade mal 5°C, und das ist kÃ?hl, da nÃ? Wenn Sie also Ihren Abstecher zum Klein Matterhorn und nicht nur zu überstehen genießen wollen, müssen Sie lange Hose, geschlossenes Schuhwerk und eine Sakko mitnehmen, auch wenn es in der Sommerzeit in Zürich warm ist.

Wo wir gerade von down in der Stadt sprechen: Kannst du zu einem Platz wie überhaupt? Von deutschem Standpunkt aus sollte man für einen Platz nutzen, der auf 1620m Höhe vielleicht lieber nur Wörter wie oben, hoch, Bergdorf, aber eben ist, wenn man sich auf über 3800m Höhe bis zu lässt transportiert.

Unmittelbar nach dem Verlassen der Bahn entdecken Sie das schweizerische Meisterwerk der Baukunst nächste: Das Treiben findet auf Südhang statt und nicht auf dem nördlichen Abhang, auf dem Sie eintrafen. Eine läuft also ganz oben ca. 60m unterhalb des Gipfel, ganz neben dem Gipfel vorbei.

In der Mitte der Straße gibt es sogar eine Abfahrt in den Stollen, von wo aus Sie zu einem Aufzug kommen, der Sie weitere 50 Meter bergauf bringt. Nun ist es Zeit, noch ein paar Stufen zu erklimmen und man kommt von der Aussichtsterrasse auf 3883 Meter Höhe heraus.

Das ist für einfach Kletterausrüstung wirklich das Dach Europas; höher geht es wirklich nur mit Kletterausrüstung Auch für eine kleine Kaffee- oder Mittagspause ist das Trockener Steg ideal. Das hat man eine sensationelle Aussicht aus nahezu 3900 Metern Höhe, das braucht man nicht zu erwähnen Mit 4164 Metern Höhe zählt das 4.000 Meter hohe und von den Bahnsteigbesuchern als leichtester 4.000-Meter-Gipfel der Welt.

In 3800 Höhenmetern beginnt die Tour am "Hinterausgang" des Klein-Matterhorntunnels, so dass "nur" 350 Höhenmeter bewältigt werden müssen. Der mit dem Feldstecher den Breithorn-Besteiger betrachtet, bemerkt aber, dass dieser Rundgang in 4000 Metern Höhe ganz schön auf der Kräften speist. Das ist eine ungefährliche Schneeschuhwanderung, bei der sich kleine Teams immer zusammenseilen, aber ein paar Stufen auf 4000 Metern Höhe sind etwas anderes als in der Großstadt.

Nun natürlich der Ausblick auf das Matterhorn, man wirkt beinahe ebenbürtig dazu in der Höhe, aber es fehlt noch 500 m. Doch was ist das für ein Gebirge, kann man das Matterhorn wirklich sehen? Am Aussichtspunkt sind rundum Schautafeln angebracht, die Ihnen die Bezeichnungen der Berggipfel des Gebirgspanoramas zeigen.

Tatsächlich, der Stein, nicht besonders schöne Schneepyramide, ist das so verehrte Matterhorn. Auf dem Klein Matterhorn kann man einen Pyramidengipfel sehen, der sich nicht sehr von seinen benachbarten Gipfeln wie der Zahn Blanche oder dem Weißhorn abhebt. Das Matterhorn ist kein Gebirge von Märchen, sondern ein "ganz normaler" 4-Tausender, der inmitten eines großen Hochgebirges steht.

Das saftige Weideland und die grüne Wälder, die man gern zusammen mit dem Matterhorn auf ein Photo verpackt, um dem Ganzen mehr Farben zu geben und Natürlichkeit, sind weit unter einem, fast nicht zu erkennen. Wesentlich spannender als das Matterhorn bei klarer Sicht ist das fast endlose Bergpanorama, das man vom Kleinenmatterhorn aus erblicken kann.

Eine kleine Rechtskurve und Sie finden die Umrisse des 4807 Meter hoch gelegenen Mont Blanc am Horizonten. An klaren Tagen ist der höchste Gipfel der Alpen nur einen Steinwurf von hier. Aber wenn man sich die Gebirgszüge zwischen Klein Matterhorn und Mont Blanc genauer ansieht, sieht man, dass es zwischen den mächtigen Gebirgen noch einige Täler gibt, bevor der Mont Blanc aufsteigt.

Die Wanderung auf den Theodul Gletscher, um auf der anderen Talseite ins Aosta Tal abzusteigen, erscheint beinahe einfach. Anhand der Schautafeln können Sie jeden einzelne der Berge im Raum Zermatt erkennen. Erst bei meinem zweiten Gipfelbesuch am Kleinen Matterhorn wurde mir klar, dass man das Mattertal bis zu den Bernischen Bergen sehen kann.

Ich erkannte bei klarer Sicht alle berühmten Berggipfel wie Bietschhorn, Altschhorn, Mönch, Mönch, MÃ? Warum wir das Klein Matterhorn ein zweites Mal bestiegen haben, hat mit dem Klima zu tun. Mit zunehmender Begehung des Gipfels auf früher steigt die Chance, einen perfekten Panoramablick zu genießen.

I schätze, dass wir immer eine gute halbe Autostunde auf dem Kleinen Matterhorn blieben, so sehr beeindruckte mich die weite Aussicht; nach dem Blick auf die Aussichtsterrasse erreicht man das andere Ende des Stollens, wo man zum großen, großen, sommerlichen Skigebiet kommt. Diejenigen Skifahrer und Snowboarder, die keine Sommerferien machen können; hier machen einige japanische Skifahrer ein gutes Bild von ihrer Heimatregion für; hier bilden auch Profi-Athleten aus.

Wem die Fahrt mit der Hochzeit zum Kleinenmatterhorn nicht gelungen ist, der sollte bei der Rückfahrt im Bahnhof auf 2939 Meter Höhe einen Kaffeepause einlegen, denn von hier aus kann man wieder in aller Stille hinaufschauen, wo man die letzte ein bis zwei Std. zugebracht hat.

Mehr zum Thema