Lapl Kosten

Lappenkosten

Noch zu berücksichtigende Kosten: Brutto für Mitglieder (Studenten und Privatpiloten mit PPL(A), LAPL, SPL-Lizenz). Light Aircraft Pilot License LAPL. Die Austro Control stellt nach Vorlage der entsprechenden Nachweise auf Anfrage die LAPL oder PPL aus. Segelflugzeugpilotenlizenz) und nicht ICAO-konformer LAPL(S) (Light Aircraft Pilot License).

Preise für den PPL - Aero-Klub Nürnberg

Da wir als klassischer Club-Flugschule nur unsere Clubmitglieder ausbilden, ist die Zugehörigkeit zu unserem Club eine Grundvoraussetzung. Der Gesamtpreis der Schulung setzt sich zusammen aus dem Vereinsbeitrag, den Stunden- und Lehrerkosten sowie den Gebühren für Landung, Flugverkehrskontrolle und Flughafengebühr. Der zu erwartende Gesamtaufwand für die Pilotenschulung kann nur grob im Voraus berechnet werden, da dies von unterschiedlichen Einflussfaktoren wie dem eigenen zeitlichen Budget, der eigenen Aufnahmefähigkeit/Lernfähigkeit und natürlich letztlich auch vom Witterungsverlauf abhängig ist.

Eine ungefähre Vorstellung von den Preisen Ihres Tickets soll Ihnen die folgende Basiskalkulation geben.

DIE MOTORFLUGUNION KLOSTERNEUBURG - ATO FTO FLUGSCHULE / FLUGAUSBILDUNG - LIZENZEN / LIZENZEN - LAPL(A)

Diese EASA-Lizenz berechtigt Sie zum Fliegen als Piloten im Kommando (PIC) mit Flugzeugen mit Kolbenmotor (SEP) oder Motorsegelflugzeug (TMG) mit einem maximalen Startgewicht von 2000 kg, begrenzt auf das Binnenland, max. 3 Fluggäste und nur in den EASA-Staaten innerhalb Europas zulässig. Aufgrund der LAPL (A) kann keine Trainerlizenz und keine Instrumentenbewertung erteilt werden.

Wegen ihrer begrenzten Geltungsdauer ist es nicht möglich, viele weitere Zulassungen zu erwerben, vor allem eine Instrumentenberechtigung (FCL. 600 oder FCL. 825) und verschiedene Klassen-/Modellberechtigungen (FCL. 700) mit einer LAPL. Anmerkung: Eine Verlängerung von LAPL (A) auf die PPL (A) ist möglich. Die Verkürzung des Ausbildungsumfangs führt nicht zwangsläufig dazu, dass die LAPL(A/H)-Ausbildung auch innerhalb der von der EU-Verordnung vorgeschriebenen Mindestfrist absolviert werden kann.

Die Absolvierung des Lehrgangs basiert auf der Zertifizierung der Trainingsorganisation des erlernten Wissens und dem Abitur. Voraussetzung für die kostenlose Personenbeförderung: Der LAPL(A)-Lizenznehmer muss nach Ausstellung der Genehmigung 10 Flugstunden als PIC auf SEP-Flugzeugen bzw. TMG allein an Board fliegen.

Anforderungen für die Wahrnehmung der Rechte eines LAPL (A): 12 Arbeitsstunden als verantwortungsbewusster Luftfahrzeugführer (PIC) einschließlich 12 Abflüge und 12 Landen innerhalb der vergangenen 12 Monaten vor dem Ende der Flugberechtigung; ein Ausbildungsflug von wenigstens einer Flugstunde mit einem FI (A) oder CRI (A). Er kann durch einen Befähigungsnachweis oder eine Praxisprüfung für eine Klassen- oder Typenberechtigung abgelöst werden. 85 Std. in den Fächern: Praktikum: 30 Std. davon mind. 6 Std. allein.

Upgrade-Option von der nationalen UL-Lizenz auf LAPL(A) - Flugzeitguthaben: Aufgrund der unterschiedlichen Kreditmöglichkeiten und der unterschiedlichen Erfahrungen im einzelnen Fall ist eine Gutschrift grundsätzlich nur nach Wahl der weiterbildenden Schule möglich. Fliegerschulen sind dazu angehalten, zusammen mit dem Trainingsteilnehmer, der PIC-Zeiten anrechnen lassen möchte, einen "Status-Check" vorzunehmen und den tatsächlichen Anrechnungsumfang zu ermitteln.

Nach FCL 100A kann ein ATO Antragstellern, die bereits Erfahrungen als PIC haben, einen durch einen Beurteilungsflug zu bestimmenden Flugstundenanteil gewähren. Die maximale Anzahl der aufladbaren Arbeitsstunden beträgt 50%, d.h. 15 Std. Mindestflugstunden erforderlich: Mit der LAPL (A) Schulung, verkürzt durch die EASA, haben Sie nicht genug Zeit, um genügend theoretische Kenntnisse und vor allem genügend Flugpraxis zu erlernen.

Die LAPL (A) soll einen kosteneffizienten und schnellen Eintritt in die Luftfahrt ermöglichen. Der LAPL (A) ist grundsätzlich keine Ersatz für den PPL (A). Dieselbe theoretische Überprüfung, dasselbe Funkzeugnis, dieselbe Sprachprüfung, dieselbe Sachkunde. Auch die Verkürzung des Praktikums auf insgesamt 35 Arbeitsstunden ist nicht von Nutzen. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Sie das Training in 35 Flugstunden absolvieren werden und als Luftfahrtgenie müssten Sie 10 Flugstunden SOLO absolvieren, bis Sie Fluggäste dabei haben.

Praktisch wird berichtet, dass es zum 31.12. 2016 in Österreich nur noch einen LAPL(A) von Anfang an geben wird, die übrigen 79 LAPL(A) sind aus gesundheitlichen Erwägungen herabgestuft.

Mehr zum Thema