Las Vegas Strip

Vegas-Streifen

Auf dem Las Vegas Boulevard, dem Strip, entstanden immer größere und prächtigere Casinos und Themenhotels. In Vegas war ich mehrere Male und genieße es, am Strip entlang zu laufen. Luxus bedeutet in Las Vegas oft: riesige Räume, unglaubliches Design, tolle Pools und atemberaubende Spas. Der Las Vegas Strip, Las Vegas, Nevada. Ansicht des Casinos in Las Vegas Strip von der Little Vegas Chapel.

Der Las Vegas Strip - 6,8 km purer Genuss

Auf dem Las Vegas Boulevard, dem Strip, wurden immer grössere und schönere Casinos und Themenhotels gebaut. Jeder große Hotelbetrieb ist eine eigene Großstadt. Die MGM Grand, das grösste am Strip, verfügt über 5'500 Unterkünfte. Abends leuchtet der 6,8 km lange Streifen im Licht der Reklametafeln und macht die Dunkelheit zum Tag.

Der 3 Kilometer lange Weg zwischen der Sahara und der Tropicana Avenue ist leicht zu Fuss (oder mit dem Autobus, Trolley oder Einschienenbahn) zu bewältigen, vom Stratosphärenturm bis zur Luxor-Pyramide sind es ca. 4Kilometer. Las Vegas Boulevard wird als Scenic Byway (All American Road) bezeichnet, eine Nebenstraße, die sehenswert ist.

Reisetipp: Ein Abstecher zum Strip an Silvester ist besonders eindrucksvoll. Die Hotels Excalibur, MGM Grand, Monaco, Bally`s, Flamingo, Venetian, TI, Stardust, Circus Circus und die Stratosphäre sind besonders betroffen. Bei den Beschreibungen folgt man dem Streifen von Süd nach Nord: Ein interaktiver Plan des Strips (klicken Sie auf das Kasino für weitere Informationen) zeigt lasvegasmaps.com auf Englisch.

Karten für Besichtigungen und Veranstaltungen auf dem Las Vegas Strip unter www.getyourguide.de. Unter www.booking.com. können Sie sich über den Las Vegas Strip informieren. Der 3950 Las Vegas Blvd. wurde im Maerz 1999 eroeffnet und besteht aus 40 Stockwerken am suedlichen Ende des Strips.

Das eigenständige Hotel Vier Jahreszeiten besetzt die Stockwerke mit 424 Zimmern. Das ist eine der wenigen spielarmen Bereiche in Las Vegas. 3900 Las Vegas Blvd. Die Anlage ist Ägyptisch, der Eingang ist eine große Kugel, in der Nacht erhellt ein Lichtstrahl von der Pyramidenspitze den Sternenhimmel (400 Kilometer weit zu sehen).

In einem pyramidenförmig angelegten Gebäude aus schwarz verspiegeltem Kristallglas, das 23 m über der Cheops-Pyramide liegen soll, und in zwei "Türmen" (die Räume im Turm sind grösser und moderner) liegen die Zimmern. Der Eingangsbereich ist aus edlem Vollmarmor und gehört zu den grössten der Welt.

Sämtliche Sehenswürdigkeiten liegen in der sogenannten Attraktionsebene, die mit Fahrstühlen vom Casinobereich aus erreichbar ist. Sterne wie die Blue Man Group schütteln sich die Hände in Las Vegas. Einer der Anziehungspunkte der Großstadt. Von einem kleinen New-York Off-Theatre kämpften sich drei Performance-Künstler in fast zehn Jahren in eines der grössten Theatern in Las Vegas.

Das Exzalibur wirkt wie eine alte Burganlage, der Namen ist das Resultat eines Wettbewerbes. Die " volle " Sicht ist nur vom Strip aus, direkt gegenüber dem Eingang oder aus der Vogelperspektive. Es verfügt über mehr als 4000 Hotelzimmer und ist besonders bei der Familie gefragt. Das grösste Büffet in Las Vegas mit 1.300 Plätzen.

Die Tropicana wurde bereits 1957 eingeweiht und trägt den wunderschönen Namen "Tiffany of the Strip". Der Swimmingpool des Hauses zählt zu den schoensten in Las Vegas. Die Gesamtzahl der Räume beträgt fast 2000 und ist recht schräg. Auf der ersten Etage befinden sich Jetons aus allen Kasinos der Hauptstadt sowie Erinnerungen an wichtige Personen (täglich von 7 bis 21 Uhr, $4; verfügbar in den Gutscheinen der Touristikmagazine für freien Zutritt, vor dem Hotel und an vielen anderen Orten in Las Vegas).

Die Revue-Show im altmodischen Design und eine der längsten Shows am Strip. Der 3790 Las Vegas Blvd Die prägnante Form von New York City formt das Erscheinungsbild des New Yorker New Yorker Hotels und Kasinos. Unter allen Themen-Hotels am Strip gelten New York - New York, die 1997 fertig gestellt wurden, als die erfolgreichsten.

Die Hotelanlage verfügt über mehr als 2000 Räume. Weitere Messe des Zirkus du Soleil in Las Vegas für Gäste ab 18 Jahren im Ausstellungsraum von Zumanity. Das MGM Grand ist mit über 5000 Hotelzimmern das grösste der Welt, grösser als die beiden Hotels der Stadt.

Das Kasino ist auch das grösste der Welt (16.000 Quadratmeter). Unter dem Motto "City of Entertainment" findet sich hier alles, was an Hollywood und Kino erinnernd ist. Der Smaragdturm hat 32 Quadratmeter, die Hauptturmzimmer (42 Quadratmeter) sind hübscher und größer: Bad aus italienischem Marmor, Fernseher, Telephon, Bügeleisen/Bügelbrett, Haartrockner, Zimmersafe.

Tip: Beim Check-in im Haus das hauseigene Gutscheinheft verteilen und in vielen Hotelanlagen (z.B. gratis Büffet von Mo-Fr, kostenloser Unterricht im Jugendaktivitätszentrum, usw.) vergünstigen. Die drei Türme verfügen über 576 komfortabel eingerichtete Räume und einen rauch- und spielfreien Bereich mit speziellem Gästeservice. Mit über 3000 Hotelzimmern ist die Jugendherberge in Las Vegas eines der 20 grössten weltweit.

Gegründet im Jahre 1996, ist das Hotel eines der zehn grössten der Welt mit mehr als 3'000 Zimmer. Der Zauberer Lance Burton - Master Magician führt im 1.200 Zuschauer fassenden Kino eine hochgelobte Zauberschau auf, er ist einer der Besten auf seinem Gebiet und arbeitet mehr durch sein Können als durch seine Darbietung.

Der 3667 Las Vegas Blvd. Das jüngste der Themen-Hotels und Casinos in Las Vegas wurde im Jahr 2000 nach der Sprengung des legendären gleichnamigen Vorgängerkasinos im Jahr 1997 eroeffnet. Der 40-geschossige Bau leuchtet über dem Strip. Dieses Unternehmen will die Teile des Mittleren Osten beseitigen und Hollywood nach Las Vegas einführen.

Das Paris Las Vegas wurde im 9. Dezember 1999 eingeweiht und stellt die französiche Metropole in kleinem Rahmen mit Eifelturm, Arc de Triomphe und Opern dar. Die Anlage war mit 785 Mio. USD nur etwa halb so kostspielig wie das Bellagio oder das Venezianische; jeder kennt diesen "kleinen" Preisunterschied im Verhältnis.

Auch am Eingang zum Strip herrscht pariserische Atmosphäre: Springbrunnen, kleine Bäume, Montgolfier-Ballons und eine Brauerei, der einzigste Platz, wo man auf dem Strip eingenommen wird. Eine exakte Nachbildung des Eiffelturms in Paris, aber "nur" ca. 160 Meter hoch und damit halbherzig hoch wie das Vorbild.

Von hier aus hat man einen fantastischen Blick auf den Strip und ist besonders bei Sonnenuntergängen gefragt. Das Pariser Las Vegas veranstaltet seit Anfang 2004 die Rockshow "We will rock you". Vor 20 Jahren war Bally's eines der besten Häuser am Strip (im ursprünglichen MGM Grand), jetzt ist es von seinen Nachbarländern weit hinter sich gelassen worden und sagt für sich - beinahe - nur die Location am Strip.

Die Eingangshalle ist mit großen Leuchtstoffröhren beleuchtet, um die Besucher über ein Transportband vom Band ins Kasino zu ziehen. Bereits seit 1981 steht die Tanzrevue mit akrobatischen Elementen auf dem Spielplan und ist eine der ersten Shows in Las Vegas. Die Bally`s in Las Vegas bieten seit dem 1. Oktober 2003 eine sogenannte Backstage-Tour zu ihrem berühmten Show-Jubiläum an.

Mit knapp 4000 Hotelzimmern ist das Hotel eines der zehn grössten der Weltkultur. Eingebaut in 1,8 Milliarden Euro machen hier schon etwas, wenn auch die Räume als - für Las Vegas Bedingungen ! Unbedingt empfehlenswert für einen Las Vegas-Besuch. Vom Hotelkomplex aus sind die Demonstrationen zu besichtigen.

Einen besonders schönen Blick hat man vom Pariser Eifelturm. Alle sechs bis acht Monate wird ein üppig angelegter Garten hinter der Hotel-Lobby unter einer gläsernen Kuppel - Konservatorium - je nach Saison umgepflanzt, z.B. in Form von Knaben, Lilien, Orchideen uvm. All dies zusammen wird als die schönste Show angesehen, die Las Vegas zu bieten hat.

Der Cäsers Palace ist im Stile eines alten romanischen Palasts erbaut. Der Caesars Palace ist seit über 30 Jahren Teil von Las Vegas. 1997 wurde er komplett restauriert und ist bis heute eine der exclusivsten Gebäudekomplexe der ganzen Welt. In der Zwischenzeit "saugen" Transportbänder die Gäste aus dem Band in das System.

In den rund 2.500 Zimmern befindet sich eine antik eingerichtete Einrichtung. Caesars Palace ist übrigens nicht mit einem Hochkomma geschrieben, da der Komplex nicht zu Cäsar zählt (vielmehr sind es alle Gäste des "Caesaren"-Komplexes). Der Caesars Palace bietet am Las Vegas Airport einen speziellen Anreiseservice. Ein 3D-Filmritt nach Atlantis in einem Auditorium, das sich nach den Filmaufnahmen verschiebt ("Las Vegas' einzige 3-D-IMAX-Simulatorfahrt").

Sie ist der Hauptort für große Boxveranstaltungen in Las Vegas. Der Forums-Shop wurde um das Caesars Plaza an der Kreuzung von Las Vegas Blvd. und Flamingo Road ergänzt und befindet sich über einem Parkplatz für 500 LKW. Das ist das frühere Landmark von Las Vegas, das Kasino, das früher zum Seehund der Mafia gehört hat und 1946 das erste große Streifenkasino war.

Mittlerweile ist sie von der Hilton Group eingenommen worden, aber in Las Vegas heißt sie noch immer nur "Flamingo". Das Haus verfügt nach der letzen Renovation über rund 3.600 großzügige Zimmereinheiten. Sie ist der Hauptort für große Boxveranstaltungen in Las Vegas. 3535 Las Vegas Blvd. Das Emperial ist mit seinen 2.700 Räumen immer noch eines der grössten der Stadt.

Die Harrah's gehören zu den primitiven Felsen von Las Vegas, bekannt für ihre Neonfassade eines Raddampfers (Das Schiff auf dem Streifen). Gegenüber dem Eingangsbereich befindet sich eine Plaza, einer der wenigen Orte in Las Vegas, wo Live-Musik für Spaziergänger angeboten wird. Auch die großzügige Tiefgarage (!) ist ein beliebtes Ausflugsziel, von dem aus Sie weitere nahegelegene Sehenswürdigkeiten auf dem Strip erreichen können.

Der 3400 Las Vegas Blvd. wurde im Nov. 1989 fertig gestellt und hat einen Y-förmigen Grundriß. Sie war eine der ersten freien Sehenswürdigkeiten in Las Vegas und hat ihren Charme bis heute nicht verloren. Sie war eine der ersten freien Sehenswürdigkeiten in Las Vegas und hat ihren Charme bis heute nicht verloren.

Die Schatzkammer Las Vegas Blvd wurde 1993 erbaut und ist Teil der Mirage-Gruppe; sie ist durch eine Einschienenbahn mit der Illusion verknüpft. Sie soll die jüngeren Gäste anziehen als die Illusion, die rund 3000 Räume sind etwas kleiner. Die international erfolgreich agierende Zirkusgruppe aus Kanada hat seit 1994 ein eigenes Schauspielhaus in Las Vegas.

  • von Cirque du Soleil selbst mit seiner letzten Ausstellung in Las Vegas: "O" im Bellagio). Mit Designermärkten und großen Kaufhäusern (über 140 Geschäfte) ist die Modenschau Mall eine Shoppingmeile wie viele andere Einkaufszentren in den USA, komfortabel und günstig platziert.

Das 3265 Las Vegas Blvd. Mit 7.128 Räumen ist das Venedig in Las Vegas das grösste Luxushotel der Erde. Mit 6.600 Hotelzimmern wird das im Frühjahr 1999 eingeweihte Venedig das weltweit grösste Haus sein, wenn alle Bauphasen abgeschlossen sind; derzeit (September 2001) verfügt es über dreitausende.

Bei den Zimmern handelt es sich nicht nur um reine Räume, sondern bereits um großzügige "Suiten". So wie die Räume hat auch der Claim des Venezianers in vielen anderen Bereichen neue Standards auf dem Strip setzen können. Thematisiert ist die venezianische Metropole und schon die Streifenfassade mit den sechs berühmtesten Gebäuden der ital ischen Metropole (von Süden nach Norden): die Bibliothek, der Glockenturm, der Palazzo Contarini-Fasan, der Dogenpalast, der Ca d'Oro und der Zeitturm.

Unserer Ansicht nach ist es die erfolgreichste europäische Aufführung in Las Vegas, wenn die "italienische Stimmung des ursprünglichen Platzes" nicht einmal in greifbare Nähe gerückt ist. Das sind die Bezeichnungen, die eng mit der Entstehung von Las Vegas verknüpft sind: In Las Vegas wird das Museum in Venedig ab Herbst 2001 auf einer Fläche von rund achttausend Quadratmetern eine Niederlassung unterhalten.

Im zweiten Stockwerk ist die Einkaufsmeile mit den berühmtesten Marken (und den dazugehörigen Preisen) vor einer venezianischen Hintergrundbeleuchtung, mit Markplatz (mit Cafés und Straßenkünstlern), Grachten (400 Meter Canal Grande) und Kabinen und italienischen Himmeln (immer in der Abendstimmung). Mit 4750 Zimmer ist Las Vegas eines der fünf grössten Häuser der Erde.

An der Stelle des früheren Wüstenhotels, das im Jahr 2000 von Steve Wynn übernommen wurde, entstand das jüngste Themen-Hotel in Las Vegas (früherer Name: Le Reve). Das Bellagio wurde 1998 eröffnet und ist das zweite Hotelgebäude des Hoteltycoons Steve Wynn. Der neue 45-stöckige Ferienort mit 2.716 Zimmer, nicht kleiner als 58 qm, wird von einem großen Badesee und einem 156 m hohen Glasturm beherrscht.

Der einzige 18-Loch-Golfplatz innerhalb eines Casinos in der Innenstadt. Ein umfangreiches Museum mit Werken aus Wynns persönlicher Kollektion - darunter das bekannte Bild "Le Reve" von Pablo Picasso. Im Jahr 2006 begann der Bau der benachbarten Zugabe Las Vegas, die am 22. Dezember 2008 in Betrieb genommen wurde.

Die neue Anlage besitzt 2.034 Appartements und ist um zwei Etagen über dem Niveau von 192,3 Meter. 5 verschiedene Gaststätten, mehrere Salons und Kneipen sowie ein Wellness-Center und ein Beautysalon stehen zur Verfügung. Sie haben raumhohe Panoramafenster mit Blick auf den Streifen, den Swimmingpool oder das Stadtzentrum. Das Highlight des Hauses ist ein aufwendig gestaltetes Freibad, in dem auch "oben ohne" gebadet werden darf.

Der 2901 Las Vegas Blvd. Die Küste soll an die Côte d'Azur errinern. Der Circus Circus Blvd. 2880 Las Vegas war das erste Hotel am Strip, das sich durchweg an die ganze Familie ansprach. Der Preis ist günstig, die Einrichtung der rund 2.800 Räume "praktisch".

Eine Achterbahn mit doppeltem Looping, eine steile Abfahrt in einem riesigen Boot; IMAX und mehr, total 18 Ausflugsziele. Die Eintritte sind kostenlos, aber die Sehenswürdigkeiten sind gebührenpflichtig. Las Vegas Blvd. 2780 Las Vegas Blvd. 2601 Las Vegas Blvd. Ein sonniges Erlebnis im Wet'n Wild Water Park mit Rutschbahnen und Schläuchen, Swimmingpools und einem kleinen Fluß.

Im Jahr 2000 Las Vegas Blvd. Das Haus ist nicht mehr Teil des "Strip", es befindet sich zwischen dem Strip und der Innenstadt. Dabei sind die 1.444 Räume - wohl auch wegen ihrer ungünstigen geographischen Situation - im Vergleich zu den Preisen in Las Vegas preiswert. Vom siebten Stock hat man einen schönen Blick auf den Strip.

Eine Besonderheit ist der Tower des Hotel & Casino-Stratosphäre. Hier schaukelt er etwa 300 m über Las Vegas mit Sicht auf den Strip.

Mehr zum Thema