Libelle Hubschrauber Wiki

Dragonfly Hubschrauber Wiki

Ausgeflogen werden sie vom Polizeihubschrauber Libelle des Innenministeriums (BMI). Der Hubschrauber hat eine lange und interessante Geschichte. Eine der giftigsten Libellen und so schön. Bei der Brandbekämpfung unterstützte ein Polizeihubschrauber Libelle die Arbeit. Wurde der Hubschrauber dank einer Libelle erfunden?

Der Hannes-Bogen: Red Bull Air Race Pilot verunglückt bei Hubschrauberabsturz auf dem Weg nach Salzburg

Der Kunstflugpilot Hannes Arch ist zwei Wochen vor Vollendung seines neunundzwanzigsten Lebensjahres bei einem Helikopterabsturz ums Leben gekommen. Wenn Herbert Mayerhofer, der Wirt der Ellberfelderhütte, am Freitagvormittag den Hörer abnimmt, sagt er nur einen Satz: "Ich kann nicht mitreden. Der Kunstflugpilot Hannes Arch ist in direkter Nachbarschaft der 2346 m ü.d.M. in der Hohe Tat in der Schlacht in der Schobergruppe gestorben.

Die 48-Jährige hatte tagsüber Lebensmittel zur Carinthischen Schutzhütte mitgenommen. Wenn die Steirerin gegen 22 Uhr nicht in Salzburg ankam, läutete seine Schriftführerin den Alarmton bei der Firma Huttenwirt Meyer. "Die Vermieterin ging vor die Baracke und konnte die Positionslichter des Helikopters ausschalten und die Gendarmerie informieren", erläutert ein Pressesprecher der Heiligenbluter Polizeisprecher.

Er selbst soll den Unfall nicht mitbekommen haben. Der Leiter der Bergwacht Heiligblut, Harald Rader, war einer der ersten am Unfallort. "Es war kein Hubschrauber, es war nur ein Haufen Aluminium. Zusammen mit Kollegen aus der Bergwacht Heiligtum, Winkler und Liechtenstein machte sich die Firma nach dem Alarm auf den Weg. "Sie wandern von Heiligeblut aus knapp fünf Minuten zur Ellberfelderhütte.

Es war wie ein kleines Zauberwort. "Mr. Arch hat den Fahrgast offensichtlich ganz plötzlich mitgenommen", so Ewald Dorner von der Polizeidirektion Heiligenblut. "Er war wochenlang in der Baracke, weil Renovierungsarbeiten nötig waren und hat sich in seiner freien Zeit als Hüttenwirt angeboten", sagt Thomas Bucher, Pressesprecher des DAV.

"Eine Entfernung am Untergrund war wegen der ernsten Verletzungen undenkbar", sagt er. Pressesprecher Markus Kitz: "Wir erwarten ein Resultat in ein bis zwei Wochen. 2. "Hannes Archs Anhänger werden sich wahrscheinlich an den Pilot erinnern, als er sich bei seinem letzen Beitrag auf Twitter vorgestellt hat.

Er hatte am Dienstag, zwei Woche vor seinem 50. Lebensjahr, ein Foto von sich in den Alpen veröffentlicht.

Mehr zum Thema