Meutsch Reiner

Elisabeth Reiner

Der FLY & HELP-Gründer Reiner Meutsch präsentiert eine neue faszinierende Live-Show. Der FLY & HELP-Gründer Reiner Meutsch präsentiert eine faszinierende Multivisionsshow. In seinem Gepäck hat er tausend und eine Geschichte von seinem Flug um die Welt. Meutsch: Abenteuer um die Welt, Live-Show. Dies ist Reiner Meutschs Lebenstraum.

Gut machen und sinnvoll sein: Weshalb es sich auszudrücken gilt, darüber zu berichten

Auch der frühere Entrepreneur Reiner Meutsch, dessen Biografie Möglichkeiten und Realität auf wundervolle Art und Weise vereint, ist distanziert und nüchtern. Als er gefragt wurde, was ihn bewegte, die Erde zu umsegeln, erwiderte er, dass sein Familienvater vor einigen Jahren sagte: "Wenn ich im Ruhestand bin, werde ich verreisen. Als Reiner Meutsch sein Tourismusunternehmen Berge u. Meer als Marktleader etablierte, erinnerte er sich im Alter von 50 Jahren wieder an diesen Spruch.

Survival-Experte und Menschenrechtler Rüdiger Nehberg hat ihn auf die Weltreise vorbereitet. Gleichzeitig hat Reiner Meutsch die Fly and Help Foundation gegründet, um während der Fahrt Gutes zu tun. Besonders das Los der ehemals verweigerten Schüler hat ihn tief bewegt. Auf seiner Weltreise hat er beispielsweise die ersten fünf Projekte initiiert, die in Ghana, Ruanda, Indien, Indonesien und Brasilien für die Unterstützung von Schulklassen, Kindern und anderen Bildungsinstitutionen eingesetzt werden.

n-tv hat Reiner Meutschs Welttournee ausschließlich mit einer 6-teiligen Serie begleitet ("Abenteuer Weltreise" ist auch auf DVD erschienen). Im Jahr 2025 sollen weltweit 100 Vorhaben von Fly & Help unterstützt und begleitet werden. Sämtliche Spenden fliessen 1:1 in die Vorhaben, da Reiner Meutsch alle Ausgaben der gemeinnützigen Organisation übernimmt oder diese von Förderern getragen werden.

Er möchte das Bewusstsein der Menschen für die Bedürfnisse der Menschen nach Erziehung für die Menschen in unserer Erde weiter schärfen. Seit jeher ist Reiner Meutsch von einem zutiefst verwurzelten Optimismus geprägt, der mit der Feststellung einhergeht, dass die Erde nicht vollkommen ist, sondern dass jeder die Chance hat, sie auf seine Art besser zu machen.

Diese Wertschätzung vereint sich in seiner Geschichte mit der Bereitwilligkeit, neue Aufgaben zu übernehmen, Änderungen zu bewirken und die Umwelt mit seinen eigenen Mitteln zu verbessern. Eines seiner beeindruckendsten Erlebnisse war die erste Eröffnung der Schule in Ruanda, als 1300 Schüler mit zerfetzten Kleidern im Dauerregen vor ihm standen: "Ich kenne Touristengebiete.

Dies war die von mir produzierte Zeit. "Als Schulsponsor einiger von der Reiner Meutsch Foundation FLY & HELP geförderter Kinderprojekte in Afrika, Asien und Südamerika unterstützen wir die Bildungsmission von Schülern auf der ganzen Welt tatkräftig mit Geldspenden. Auf Stein- oder Lehmfußböden setzten sich die Kleinen zum Studieren hin.

Caserío El Adelanto hat etwa 2.500 Einwohnern, von denen die Haelfte von ihnen sind. Damit jeder das Recht auf Ausbildung hat, werden mehr Klassenzimmer erbaut. Weil es nicht genügend Spielplätze für die Kleinen gibt, wird das Haus erweitert und gegen Erdbeben gesichert. Die Reiner Meutsch Foundation FLY & HELP legt bei allen schulischen Projekten großen Wert auf die Verwendung landestypischer Werkstoffe und die aktive Beteiligung der Anwohner aus den jeweiligen Landesteilen am Aufbau und der Renovierung der schule.

Erziehung ist eine wesentliche Grundlage, um gesellschaftliche Eigenverantwortung zu tragen - und zwar sowohl auf der ganzen Welt als auch vor unserer eigenen Tür. Der Themenschwerpunkt verknüpft Reiner Meutsch mit dem Unternehmens- und Personalfachmann Werner Neumüller. Das Unternehmen fördert seit seiner Gründung gemeinnützige und gesellschaftliche Vorhaben und fördert die Bereiche Erziehung, Forschung, Kultur u. Sportwissenschaft. Die Reiner Meutsch Foundation FLY & HELP wird ebenfalls regelmässig mitfinanziert.

Heute ist es der von verantwortungsbewussten Unternehmerinnen und Unternehmer vorbereitete Weg, damit wir immer wieder abheben, Träume verwirklichen und Vorstellungen für eine schönere Zeit haben. Über die Person: Reiner Meutsch, geb. am 12.06. 1955, ist der Tochter einer Erfolgsfamilie von Westerwaldbusunternehmen. Reiner Meutsch war von 1989 bis 2009 geschäftsführender Partner des Reise-Direktanbieters Berge und Meer Tourismus GmbH.

Seit 1986 ist er auch Moderator beim Sender RPR 1, wo er heute sein eigenes Wochenprogramm MY ADVENTURE dirigiert und betreut. Er ist seit 2003 im Besitz der Privatpilotenlizenz und seit 2009 im Besitz der HPA- und Helikopterlizenz. Anlässlich seiner Weltreise hat er im Juli 2009 die "Reiner-Meutsch-Stiftung FLY & HELP" gegründet, die gezielt und dauerhaft unterstützte Ausbildungsprojekte für Schüler in Entwicklungsländer durchführt.

Hauptzweck der gemeinnützigen Organisation ist die Unterstützung der schulischen Bildung. Mithilfe von Spendern baut die Foundation vor allem neue Schulgebäude in Entwicklungsländer. Mit den fünf Projekten während der Weltumsegelung von Reiner Meutsch begann eine langfristige Aufklärungskampagne der Foundation. Im Jahr 2025 sollen weltweit 100 Vorhaben angestoßen, unterstützt und unterstützt werden.

Für seine Leistungen wurde Reiner Meutsch 2014 mit dem Columbus-Ehrenpreis des Verbandes Deutscher Reise-Journalisten geehrt. Ihm folgt nun die neue große Live-Show ABENTEUER AFRIKA. Mit der Spende und einem Teil der Eintrittspreise für beide Events werden die Foundation und der Aufbau weiterer internationaler Hochschulen im Jahr 2017 unterstützt.

Zu Gast beim Burghanner Dialog am 27. Nov. 2017 ist Reiner Meutsch.

Mehr zum Thema