Motorrad Import Schweiz

Krafträder Import Schweiz

Bei der Einfuhr in die Schweiz spielen diese Leute schon lange mit der Idee, ein Motorrad zu kaufen. Alles Schweizer Motorrad- und Rollerimporteure. Auch Schweizer Händler bieten parallel importierte Motorräder an. Dies ist das gängige schweizerdeutsche Wort für "Motorrad". Infos zum Import von Autos und Motorrädern, zum Führerscheinwechsel, sowie Adressen von Werkstätten und Fahrschulen.

Motorrad, Moped, Roller, E-Bike

Allgemeine Vorschriften zur Zollabfertigung finden Sie unter Pkw. Motorräder, Mopeds, Scooter und E-Bikes sind von der Kfz-Steuer befreit. Bei der Zolldeklaration (Verzollung) von Handelsware ist die Öffnungszeit der Zollämter zu berücksichtigen. Zolldeklarationen sind von montags bis freitags während der Veranlagungszeiträume möglich, einige Zollämter sind auch samstags vormittags zu haben.

Detaillierte Informationen zu den Geschäftszeiten entnehmen Sie der Liste der Büros. Wir können Ihnen keine Informationen über ausländische Regelungen erteilen. Fragen Sie bei den Zollbehörden im Ausland nach.

Fahrzeugeinfuhr durch Privatpersonen

Es wird empfohlen, sich an einen Fachhandel oder Importeur zu wenden. Die Überführung in die Schweiz ist mit gültigem ausländischem Kennzeichen möglich. Der Zutritt ist nur mit einem vom schweizerischen Zoll gestempelten Prüfbericht möglich (Formular 13.20 A). Das Prüfprotokoll (Formular 13.20 A) wird Ihnen vom TÜV übergeben. Direkteinfuhr von Fahrzeugen für den Eigenbedarf unterliegt einer individuellen Prüfung bei der für sie verantwortlichen amtlichen Meldestelle.

Die Überführung in die Schweiz ist mit ausländischem Kennzeichen möglich. Der Anmeldeschluss muss innerhalb von 30 Tagen erfolgen. In der Schweiz muss das Auto innerhalb eines Jahres (seit der Einreise) zugelassen werden. Ein gültiger Versicherungsschutz und die Registrierung des Fahrzeuges müssen bis zur Rücknahme vorbestehen. Ältere Pkw, die zwischen dem 1.1.1976 und ca. 2006 in Betrieb genommen wurden, müssen in der Schweiz einer regelmässigen Abgasreinigung unterworfen werden.

Neufahrzeuge mit einem zugelassenen On-Board-Diagnosesystem (OBD) sind von der Verpflichtung zur Abgaspflege ausgenommen. Erkundigen Sie sich bei der Fahrzeuginspektion beim Verkehrsgutachter, ob Ihr Auto von der gesetzlich vorgeschriebenen Abgasemissionspflicht ausgenommen ist.

Import von Gebrauchtmaschinen aus Deutschland - Recht und Prüfung

Seit langem habe ich mit dem Wunsch gespielt, ein Motorrad zu kaufen. Bevorzugt werden klassische Motorräder wie Yamaha SR500, Kawasaki W 650 oder Triumph Bonneville. Jetzt musste ich erkennen, dass der Gebrauchtmarkt für diese Geräte in der Schweiz, gelinde gesagt, sehr gut ist.

Ich habe die lnformationen vom Einlieferer. Ist das genug, um das gute Teil über den Brauchtum vorerst zu haben? Jetzt zur Zulassung: Wenn ich mir die schweizerische MFK-Seite anschaue, gibt es ein paar Dinge, bei denen ich mir nicht ganz so recht im Klaren bin. Erforderlich (siehe pdf-Anhang): COC-Zertifikat: Ist für den Käufer nicht verfügbar, aber nach seinen Angaben auch nicht erforderlich, da es nur für die Neuzulassung von Fahrzeugen benötigt wird.

Auslandszulassungspapiere, Erstzulassung: Was benötige ich vom Einlieferer? Das hat etwas mit Zöllen und MwSt. zu tun, aber ich weiß nicht ganz so recht, was ich benötige. Das wäre meine Unklarheit über die Registrierung in der Schweiz.

Mehr zum Thema