Portugal mit Wohnmobil

Reisemobil in Portugal

Reisemobile in Portugal | Große Auswahl im Preisvergleich! Mit dem Wohnmobil planen wir eine Reise nach Portugal. Der Reiseführer ist der ideale Begleiter, um die schönsten Regionen Portugals zu erkunden. Reisemobiltour entlang der Atlantikküste: Spanien, Portugal, Frankreich. Im Reisemobil nach Portugal: Der Reiseführer für einen Abenteuerurlaub.

Ausflug - Portugal - Mit dem Wohnmobil an die Algarve

Im Wohnmobil durch Portugal oder zum Winterschlaf an der Algarve. Die portugiesische Hauptstadt ist zu einem populären Ziel für mobile Reisende geworden. Kein Wunder, denn das Wohnmobil ist der einfachste Weg, die vielen Attraktionen der Algarve zu ergründen. An der Algarve gibt es seit einigen Jahren auch immer mehr Wohnmobilplätze, die zum Übernachten für wenig Geld laden und in nahezu allen Bereichen auch über die gesamte für Reisemobile notwendige Ausstattung hinaus, wie z. B. Entsorgungsmöglichkeit und Wasserhähne.

Dieser kleine Reisemobilführer zeigt Ihnen, worauf Sie in Portugal achten müssen, was Sie wirklich an der Algarve sehen müssen und wie Sie den ganzen Tag mit Ihrem Reisemobil an der Algarve zurechtkommen. Sie spüren in Portugal nicht mehr die hektische und stressige Stimmung, die in Deutschland an der Tagesordnung ist.

Nur ein paar wenige deutschsprachige Campinggäste, die so tun, als ob ihnen das Grundstück gehört. Die Uhr läuft in Portugal ruhiger, gemütlicher und alles ist viel ruhiger als in Deutschland. Dies ist oft einer der Hauptgründe, warum so viele nach Portugal emigrieren oder den ganzen Tag an der Algarve sind.

In Portugal sieht man Korkeiche, Reservoirs, rote Erden, schöne schroffe Sandstrände an der Algarve oder sogar die Wildwestküste mit ihren teilweise über 50 Metern Höhe und steilem Gefälle zum Atlantischen Ozean. In Portugal ist es im Unterschied zu Südspanien sehr hell. Das bedeutet natürlich auch, dass gerade im Regenwinter häufiger mit längeren Regenzeiten zu rechnen ist.

Daher bevorzugen viele Winterschläfer Spanien, weil es schlichtweg ein paar Grade wärmere und mit wesentlich weniger Niederschlag zu zählen ist. An der Algarve und in Portugal? "Der westlichste Ort Kontinentaleuropas grenzt im östlichen und nördlichen Teil an Spanien und im westlichen und südlichen Teil an den Atlantik.

"Die Algarve ist eine von sieben portugiesischen Gebieten, sie liegt im Süden Portugals und kann ungefähr vom Gebirge von Monchiqué getrennt werden. Die Algarve heißt alles im Süden der Ost-West-Linie. "Der Süden der Algarve, bekannt als die "Algarve", ist für den Tourismus hoch entwickelt. Es ist an der Kueste auch im kalten Wetter noch recht mild und wird im Hochsommer nicht gnadenlos heiss, wie zum Beispiel im Norden des Departements. 40 C und mehr sind keine Raritaet.

In der Algarve erwartet den Gast ein Traumstrand, wie man ihn nur von der Postkarte kannte. An der Algarve ist es sehr abwechslungsreich: Neben dem sehr mediterranem Raumklima im Osten von Faro und dem rauen Atlantik von Lagos bis Sagres. Wenn man die südliche Küste verläßt und ein paar km landeinwärts unterwegs ist, wird es still und man spürt schon etwas vom wahren portugiesischen Charme, den ich so sehr mag.

Der Portugiese ist ein ruhiger, ruhiger und freundlicher Mensch. Sie planen eine Fahrt nach Portugal im Wohnmobil, machen Sie sich bereit für den großen Tag. Ein Ausflug nach Portugal ist sicherlich nicht für einen zweiwöchigen Aufenthalt in Portugal gut zu haben. In der obenstehenden Landkarte finden Sie weitere Infos und Fotos zu den Wohnmobilstellplätzen entlang der gebührenfreien Strecke nach Portugal, indem Sie auf die Icons klicken.

Ich habe die detaillierte Route "gebührenfrei durch Frankreich" und meine Route durch Spanien, auch meist gebührenfrei, in diesem Abschnitt verknüpft und kann durch Anklicken in einem neuen Browserfenster aufklappen. Die Überwinterung in Portugal ist der wichtigste Grund, warum viele Pensionäre an die Algarve gehen.

Denn die kurze Sommerpause von 2-3 wochen ist für mich und viele andere Portugal zu weit weg. Zwei bis fünf Wintermonate sind eine gute Zeit, um ein paar nette Impressionen von Portugal zu bekommen. Seien Sie nicht überrascht, denn in Portugal bedeutet die Winterzeit auch eine regnerische Jahreszeit. Wer nur dem kühlen Deutschland entkommen will, sollte Portugal nicht an die Spitze der Rangliste stellen.

In Portugal gibt es im Vergleich zur spanischen Mittelmeer-Küste wesentlich mehr Niederschläge und weniger Sonnenschein im Sommer. Aber wenn Sie den Atlantik, die unberührte und unberührte Landschaft, die einsamen langen Strände oder das Wandern in den Bergen der Algarve lieben - dann ist ein Aufenthalt in Portugal für Sie wert. In Portugal gibt es etwas für abenteuerlustige Menschen, die noch etwas erfahren und entdecken wollen.

Für diejenigen, die sich nicht um das Klima kümmern, die die Ruhe der portugiesischen Landschaft und unberührte Landschaften kennen. Dabei ist es an der Algarve im Sommer mit der Ruhe zu Ende. Die Reisemobilmassen, die Portugal im Sommer, nur wenige Wohnmobilstellplätze und längstens ab dem Weihnachtsfest bereisen, können dort nur mit etwas Glück einen freien Stellplatz bekommen.

Mehr und mehr Campinggäste sperren daher die Parkplätze am Strand, und da ein camping-ähnliches Vorgehen an der Algarve in Portugal nicht mehr toleriert wird, finden seit 2017 immer mehr Zwangsräumungen mit hohen Bußgeldern statt. Meine Winterempfehlung für Portugal lautet also: Besser auf einen Platz gehen - und von dort aus die Umgebung erobern.

Wer mit dem Wohnmobil nach Portugal reisen möchte, sollte bedenken, dass die Anforderungen an sein Wohnmobil etwas höher sind. Möglicherweise müssen Sie eine Übernachtung ohne Platz verbringen, da alle Stellplätze voll sind. Deshalb ist es logisch, wenn Ihr Wohnmobil über eine Photovoltaikanlage verfügen sollte. Aber auch in Portugal ist der Sonnenstrom im Vergleich zum sommerlichen Deutschland trotz seiner südlichen Ausrichtung wesentlich geringer.

Eine ausreichende Akkukapazität, um mehrere regnerische Tage zu überstehen, ist auch im Sommer sehr nützlich. In Portugal sind die Strassen oft in einem schlechten Gesundheitszustand. Falls Sie sich Sorgen um Ihr Wohnmobil machen, fahren Sie nicht nach Portugal. In ganz Portugal gibt es Roots, die den Straßenbelag heben, Unebenheiten und Löcher.

In Portugal ist Shopping kein Thema, in Portugal sind Intermezzo, Lidl, Aldi und Pingo Doce allgegenwärtig. Nach vielen Jahren in Portugal mein Eindruck: Die Kosten für den Lebensunterhalt liegen im Durchschnitt auf deutscher Ebene. Das Lidl ist wie in Deutschland, viele Artikel sind deutsche, mit einem deutschen Label oder nur einem Portugiesen.

Was mir aber besonders gut gefällt, ist, dass die meisten Lidls an der Algarve über besondere blau markierte Abstellplätze für Campingfahrzeuge verfügen. Nein - die Parkflächen sind keine Wohnmobilstellplätze! In Portugal ist er noch wenig präsent, es gibt einige wenige Niederlassungen an der Algarve, sieben kommen mir plötzlich in den Sinn: Das Wäschewaschen kann entweder im Wohnmobil, in der Wäscherei oder an den Waschautomaten der Intermarché-Supermärkte erfolgen.

Mein Kumpel Ernst Tollknaepper hat hier eine hübsche Landkarte aller portugiesischen Waschautomaten zusammengetragen. In Portugal ist die Reichweite des mobilen Internets sehr gut. Holen Sie sich eine Portugiesisch Prepaid-Daten-SIM-Karte und nutzen Sie das Mobilfunknetz in Portugal wie Sie es von zuhause kennen. Der Netzbetreiber NOS bietet Ihnen das Angebot des Internets für 1 EUR pro Tag ohne Einschränkung inklusive der Benutzung des Highspeed 4G (LTE) Netzes.

Siehe meinen Beitrag über das mobile Internet in Portugal für weitere Auskünfte. Der Dieselpreis ist vergleichbar mit dem in Deutschland und damit auch wesentlich teurer als in Spanien. Daher ist es auf jeden Fall lohnenswert, vor der Einfahrt nach Portugal in Spanien aufzutanken. Am billigsten ist es in Portugal, an den Intermaché-Tankstellen zu betanken.

Die Betankung erfolgt nicht selbst, wie in Spanien, und wie in Deutschland zahlt man nach dem Betanken an der Betankungsstation oder an der Hütte am Ausgang der Zapfsäule. Der Fahrradverlader muss wie auch in Spanien ein Warnschild befestigen, sonst kann es mal 120? Bestrafung teuer werden.

Auch in Portugal ist ein Warnschild für überhängende Ladungen erforderlich (siehe Artikel 56 ff. Codigo da Estrada). Nahezu alle Elektronikgeräte sind in Portugal teuerer als in Deutschland. Wer wie ich längere Zeit in Portugal ist, braucht immer kleine "Care-Pakete" mit Sachen, die ich hier nicht erhalte oder die zu kostspielig sind.

Wohnmobilplätze oder Campingstellplätze haben oft die Gelegenheit, sich ein Päckchen dorthin schicken zu lassen. Sie können sich aber auch gerne an uns wenden. An der Algarve ist die medizinische Betreuung sehr gut, es gibt auch deutschsprachige Mediziner in einer privaten Klinik. In Portugal sind Arzneimittel wesentlich günstiger als in Deutschland. In der Algarve gibt es zahlreiche Tierarztpraxen, die in den Städten beschildert sind.

Klinik Veterinaria do Ferrel, Lda. Dr. Heike Rauterberg und Kollegen, Seit einigen Jahren ist es kein Thema mehr, mit dem Wohnmobil in Portugal zu sein. Wildes Zelten (freistehend) ist in Portugal untersagt. An der Algarve, die vor allem im winterlichen, von vielen Reisemobilen überfluteten Gebiet, gibt es dagegen kaum freie Wohnmobilstellplätze.

Es gibt nichts Schýneres, als mit einem Wohnmobil auf einem der zahlreichen Parkplýtze zu ýbernachten. Laut des Gesetzes ist "freistehend" in ganz Portugal generell untersagt! Campingwagen dürfen nur für Übernachtungen in dafür vorgesehenen Bereichen mitgebracht werden. Dennoch wird freies Stehen oft geduldet, solange nicht zu viele Reisemobile auf einem Platz stehen und kein Campinggeschehen zu beobachten ist.

Dort, wo das freie Aufstehen mit dem Wohnmobil nicht geduldet wird, ist jedoch in Naturschutzgebieten an der Algarve. So auch die Übernachtung. In der portugiesischen Sprache versteht man unter Camping exakt dasselbe wie in Italien. Mit anderen Worten, der Einsatz von Reisemobilen ist im Sichtbereich nicht erlaubt. Abhängig von der Windgeschwindigkeit und den Wetterbedingungen können in Portugal auch Sanktionen für rechtswidrig freies Geleit auferlegt werden.

Man hat mich immer gebeten, weiterzufahren, weil ich nicht an dem einen oder anderen Punkt schlafen darf. Normalerweise sind im Sommer auch die Plätze belegt, weshalb die GNR oft die Augen verschließt und Sie zu einem anderen Stellplatz führt. Ab 2017 werden von den Behörden Maßnahmen ergriffen und immer wieder Bußgelder (teilweise über 200 ) für diejenigen festgesetzt, die an einem dafür nicht freigemachten Standort inhaftiert werden.

Wenn ein Wohnmobil im Weg steht, kann es neidisch werden und für Missmut sorgen. Als wir am Strand in der zweiten Zeile standen, winkten wir den Einwohnern zu, wenn wir vor dem Waggon saßen. Sie sind froh, dass jemand hier ist, der sich um Ihr Fahrzeug kümmert. Wenn eine freistehende Fläche mit Reisemobilen bis zum zweitletzten Stellplatz besetzt ist, zeigt sie gute Umgangsformen, wenn man nicht den letzen Stellplatz einnimmt.

Wenn das alle dachten, hätte die Algarve lange Zeit nicht so viele Ausreiseprobleme. Mehr Reisereportagen von Blogs, die auch an der Algarve waren, finden Sie hier. Sind Sie zum ersten Mal in Portugal? Kann ich Sie zu einer Algarve Motorhome Tour mitnehmen? Eine kleine Wohnmobiltour entlang der Algarve habe ich ausprobiert.

Vom Osten ist Westen und Norden nach Süden habe ich einige Höhepunkte der Algarve für Sie gepackt. Die Reisemobil-Tour habe ich für Sie konzipiert, um Ihnen den bestmöglichen Einblick in die Algarve in Portugal zu geben. Hoffentlich gefallen Ihnen meine kleinen Touren an der Algarve. Die wunderschöne Vila Real de Santo Antonio befindet sich an der weiten Öffnung des Guadianas an der Südostspitze Portugals.

Zu Beginn des XVII. Jh. wurde es durch ein Meeresbeben völlig vernichtet, das in Portugal klare Zeichen hinterließ. Bei dem Wohnmobil können Sie im ehemaligen Seehafen nächtigen, es gibt einen Platz für Reisemobile, der neben der Wasserversorgung und Abfallentsorgung auch Elektrizität und Wasseranschluss bietet. Vila Real ist ein guter Ort, um einen ersten Eindruck von Portugal zu gewinnen und eine Internet-SIM-Karte zu haben.

Von dem weniger hübschen Platz sind Sie mit wenigen Stufen mitten in der wunderschönen alten Innenstadt. Auch viele Spanier besuchen Vila Real de Santo Antonio, die aus der Nachbargemeinde Ajamonte mit der Autofähre (im Hochsommer jede halbe Stunde, im Sommer jede Stunde 1,45 Euro) oder über die Autobahn-Brücke in die Königsstadt kommen.

Jetzt, da wir eine typische Portugiesenstadt kennengelernt haben, ist es Zeit für die weiten Strände in Portugal. Unmittelbar am Meer gibt es einen großen Wohnmobilstellplatz, der von Weihnacht bis längstens mittags besetzt ist. Ich mag Manta Rota sehr, weil der Platz unmittelbar hinter der Sanddüne ist und man schöne, lange Spaziergänge am Meer machen kann.

Auch andere bedrohte Tierarten wie das Chamäleon, ein in Portugal nur in den Kiefernwäldern und Sanddünen der Ostküste der Sandalgarve vorkommendes Exemplar, und das Meerschweinchen, eine der grössten Populationen der Welt, können wir in der Region vorfinden. Mit den ersten sanften Sandsteingebilden entlang des Sandstrands gelangen wir an die Algarve.

Im Algarve Motor Home Parc können Sie am Strand "Praia da Falesia" in 10 min uebernachten. In Armação de Pêra können Sie auf dem Weg zum nächstgelegenen Höhepunkt der Algarve Halt machen. Allerdings wurde der Stellplatz im Wintersemester 2017 mehrfach von der GNR freigegeben, da die Camper hier übernachteten.

Fast 2 Kilometer vom Campingplatz entfernt, im Landesinneren der Praia Grande, liegt der Lago di Salgados, ein Lago di Salgados, ein See mit ausgezeichneter Vogelbeobachtung. Das Wohnmobil auf der linken Seite des unbefestigten Bereichs abstellen und darauf achten, dass der Boden freigehalten wird, damit die Reisebusse noch umdrehen können.

Wir fahren weiter nach Lagos, dem Eingangstor zur wildromantischen Algarve. Am Wohnmobilplatz im Olympiastadion können Sie eine gute Nacht verbringen. Es ist ratsam, hier zwei Übernachtungen zu planen, auch wenn der Standplatz nicht wirklich einladend ist. Der Parkplatz wird durch die alte Stadt Lagos kompensiert. Gegenüber dem Geschäft Forca Portugal folgen Sie der Straße nach links und kurz darauf erreichen Sie einen weiteren kleinen Marktplatz mit dem berühmten Gewächshaus von Lagos.

Die Ponta da Pyramide mit ihrem schönen Turm auf den Felsen ist nur wenige km mit dem Rad oder besser mit dem Wohnmobil entfernt. Wenn ich in Portugal bin, komme ich jeden Monat einmal hierher. Von Lagos aus verändert sich die Algarve erheblich. Ich habe zwei Wege gewählt, wie du übernachten kannst.

"Sie können auf dem großen Parkhaus in der Nähe von Fortaleza de Sagres (GPS: 38. 0042" -8. 9447) abstellen und auch nächtigen (bitte nicht kreuzweise abstellen, sondern sich an die Markierung halten!), aber im letzten Sommer hat die GNR dort bereits gesäubert. 100 Prozent Sicherheit auf dem Campingplatz von Sagres.

Fortaleza de Sagres, ein nationales Denkmal von herausragender Wichtigkeit, liegt im Südwesten von Sagres auf einer ein Kilometerkilometer großen Felswand namens Ponta de Sagres. Der Gesamtkomplex und die umgebende Natur steht unter Denkmalschutz. Sie können Ihr Wohnmobil hier abstellen, so dass Sie hier nicht mit dem Fahrrad durchkommen.

Auf der Tagesordnung sind heute zwei Zielsetzungen. Genießen Sie die Aussicht und lassen Sie das Panorama auf sich einwirken! Wenn' s trocknet, ist es ein guter Ort, um zu Auto zu gehen. Der Laufsteg gleicht sich mit fantastischen Erkern und Blick auf die westliche Küste der Algarve aus. Nach Aljezur, im hinteren Teil des Supermarktes können Sie unbehelligt bleiben. kein Vorort!

Jahrhundert wurde die Festung von Aljezur in ein Wehrsystem von Silber eingegliedert und ging später mit der Wiedereroberung durch die Christen in den Eigentum des Militärordens von Santiago da Espada über, so dass sie in portugiesisches Gebiet eingegliedert wurde. Doch bevor wir den Gipfel-Parkplatz mit den Touristenläden erreicht haben, möchte ich Ihnen ein kleines verstecktes Testhighlight an der Algarve zeigen - den Waterfall do Barbelote.

Bereits dieser Ort ist ein wahrer Wunschtraum, denn man hat einen wunderschönen Ausblick über das ganze Gebiet bis zum Strand. Vergessen Sie Ihre Lampe nicht, um im Dunkeln zum Wohnmobil zurückzukehren. Sie können aber auch am späten Vormittag bis zum Spielfeld vorfahren. Die Nacht hier oben auf den Wohnmobilstellplätzen zu verbringen, war bei meinem zweiten Aufenthalt kein Hindernis.

Auf dem Weg zur alten Algarve. Zur Übernachtung kann ich den Camperplatz am Rio Arade einladen. Von der Spielfläche sind es nur wenige Gehminuten zur Silveser Innenstadt. Am Ostende des Dorfes steht das portugiesische Kreuze, ein drei Meter hoher heller Kalk mit spätgotischem und manuelinischem Motiv.

Das Wohnmobil ist ein kleiner Platz weit weg von allem. Für die Innenstadt und das Mittelmeer ist dies eine ganz andere Facette der Algarve. Der heutige Zielort wird ein verträumter Platz in den Gebirgen der Algarve sein. Am kleinen Parkplatzfriedhof in Alte (GPS: 38. 232904, -8. 180687) können Sie Ihr Wohnmobil ohne Probleme parken.

Wer jetzt das Gefühl hat, eine gute Portugiese zu sein, dem empfehle ich das sehr gute Lokal Hamburgo (GPS:37. 232873, -8. 132330). Das Spielfeld am Sportfeld liegt etwas außerhalb des Dorfes und ist wunderschön und ruhige Lage. Am Ende der Algarve-Rundfahrt fahren wir zurück zur Insel. Nachdem Sie sich auf dem netten und komfortablen Platz am Odeleite-Stausee niedergelassen haben, können Sie zu Fuss entlang der Schotterstraße am Platz entlang weitergehen und zum Rio Guardiana wandern.

Auf dem Weg können Sie einen schönen Ausblick auf den Fluss, Spanien und die Autobahn-Brücke bei Castro Marim genießen. Hoffentlich hat Ihnen meine Reise an der Algarve Spaß gemacht. Bei Ihrem ersten Aufenthalt haben Sie nun einen schönen Ausblick, wie es in Portugal ist. Die Mandelblüten sind nach einem oft sehr wechselhaften Klima ein Vorbote des Frühlings an der Algarve.

Sie werden als die magische Kraft des südlichen Portugal bezeichnet. An der Algarve erlebt man in diesen Tagen der Mandelblüten ein ganz spezielles Naturspektakel. Die Algarve wirkt wie von Geisterhand verzaubert und wirkt auf einmal ganz in Weiss und Pink umhüllt. Dieses Mal beginnt für viele die Vorbereitung auf die kommenden Ferienzeiten.

Was wir in Deutschland als sommerlich bezeichnen, kann man in Portugal ab dem Monat März miterleben. An der Algarve herrscht Blüte und ist alles im grünen Bereich. Nachdem der heiße und trockene Winter vorbei ist, ist die Umwelt nun klar erschüttert. An der Algarve kann es im Spätherbst noch viel mehr Regen geben, aber die Nacht ist immer noch milde und die Tage bis zu 28°C immer noch sehr schön.

Portugal, das kleine europäische Endland, hat es mir so ergangen. Schon vor meiner ersten Reise hatte ich mich in dieses Vaterland verknallt. Auch ich habe Fotos und Filme von Portugal gelesen und wußte auf Anhieb, daß dies mein Heimatland ist - ich muß dorthin. In vielerlei Weise unterscheidet sich Portugal von Deutschland, und nicht jeder kann damit umzugehen.

Diejenigen, die nach typisch deutschen Normen suchen, werden in Portugal sicherlich nicht zufrieden sein. Die portugiesische Küste ist am Atlantischen Ozean gelegen - vor allem im Sommer sind Niederschläge und bewölkt. Der Charme dieses Landes wird durch die freundliche, ruhige und gelassene Atmosphäre der Einwohner, die niedrige Kriminalität und die einmalige Landschaft am Rande des Atlantiks unterstrichen.

Durch die vielen Facetten der Algarve, von Osten nach Westen, ist Portugal für mich ein Traumland, in dem ich immer wieder gern reise oder sogar mehr verweil.

Mehr zum Thema