Poster selbst Gestalten

Erstellen Sie Ihr eigenes Poster

Sie können Ihr XXL-Poster in insgesamt sechs verschiedenen Papiersorten gestalten. Auch Ihr Premium-Poster können Sie als schöne Collage gestalten. Entscheiden Sie sich für den perfekten Hintergrund für Ihr Plakat aus einer Vielzahl von Materialien! Natürlich können Sie auch Ihr eigenes Plakat für Freunde, Familie und Bekannte gestalten. Bei uns gestalten Sie Ihr Plakat einfach selbst.

Gestalten Sie Ihre eigenen Bilder und gestalten Sie sie im Internet.

Schon heute will jeder sein Haus ansprechend und so persönlich wie möglich gestalten. Doch die Suche nach der passenden Wandgestaltung oder einem Wandgemälde ist nicht immer leicht. Also wie wäre es, das Motiv Ihrer Wahl selbst zu wählen, es bedrucken zu lassen und viele verschiedene Druckverfahren und Materialien zu verwenden?

Woher bekomme ich das passende Bildmotiv für mein Mural? Am schwierigsten ist wohl die Suche nach einem passenden Bild. Grundsätzlich ist es immer eine gute Sache, einen besonders hübschen Urlaubsfoto im großen Format an die Mauer zu hängen, ein bestimmtes Bildmotiv zu nehmen oder sich im Netz in Fotografen- und Künstler-Communities umzusehen.

Doch das passende Sujet allein genügt nicht. Was für Stoffe gibt es für Wandmalereien? Beim Wanddruck haben Sie die Möglichkeit, aus verschiedenen Materialen zu wählen, um eine Vielzahl von Effekten zu erzeugen. Dadurch entsteht eine Galeriewirkung. Das auf Hochglanz-, Matt- oder Perlmutt Fotopapier gedruckte Plakat wirkt je nach Thema und Stoff sehr unterschiedlich.

Mit einem dreidimensionalen Bildmotiv wird die räumliche Wirkung z.B. mit Perlmuttpapier erlangt. Hochglanzpapier dagegen verleiht den Farbtönen eine besonders starke Wirkung und die Abbildungen werden extrem schärfer. Hart-Schaum: Hart-Schaum als Werkstoff für Wandmalereien ist besonders haltbar und präsentiert großformatige Fotos in einem ganz anderen Licht als der Ausdruck auf Photopapier. Wandgemälde haben aufgrund der Materialstärke eine ganz andere Wirkung auf Hartschäume und beeinflussen z.B. Landschafts- und Architekturmotive.

Alu-Dibond: Beim Bedrucken von Alu-Dibond-Platten kommen die Farbtöne zur vollen Entfaltung, da die mattierte Fläche kaum Reflexionen auslöst. Das Paneel selbst ist aus zwei Aluminiumblechen und einem Plastikkern aufgebaut und aufgrund des robusten und wetterfesten Materials nicht nur für den Einsatz im Innenbereich, sondern auch für den Außenbereich geeignet. Galeriedruck: Galeriedruck ist die nobelste Art, Ihre Wandgemälde zu inszenieren.

Der Prozess kombiniert verschiedene Werkstoffe und stellt so das Bild als reales Gesamtkunstwerk dar. Dabei wird das Bild zunächst hinter Plexiglas bedruckt und dann mit einer Aluminium-Dibondplatte verschlossen. Wie kann ich ungewöhnliche Wandmalereien gestalten? Dabei sind auch den Motiven und speziellen Gestaltungswünschen kaum noch Grenzen gesetzt. Für die Gestaltung sind keine Wünsche offen.

Wenn Sie mit der Bildverarbeitung vertraut sind oder jemanden kennen, der sie meistert, können Sie grundsätzlich jedes beliebige Bildmotiv und jede beliebige Schablone implementieren. Es besteht auch die Mýglichkeit, Ihr Wandgemälde mit vorgefertigten Mustern zu gestalten. Plakat in Frames laminiert: kann z.B. auf Holzlaminat laminiert und mit einem Frame und UV-Schutzfolie versehen werden, um das gewünschte Bildmotiv zu edieren.

Dabei ist das Bild in mehrere Wandgemälde unterteilt, die aneinander gehängt werden, um eine gewisse Fliesenwirkung zu erzeugen. Sie können aus allen Werkstoffen (Papier, Segeltuch, Aluminium-Dibond, etc.) gefertigt werden. Selbstklebende Poster: Das Wandgemälde soll nur vorübergehend aufgetragen werden oder soll sich die Lage oder der Ort hin und wieder ändern?

Das ist mit einer Selbstklebefolie aus PVC kein Hindernis. Fotocollagen: Auch mehrere Fotos oder Sujets auf einem Blatt sind kein Thema. Gestalten Sie eine Bildcollage und bedrucken Sie diese mit dem von Ihnen gewünschten Bildmaterial. Das Design Ihres gewünschten Wandbildes ist unkompliziert und Sie benötigen keine Kenntnisse in der Bildverarbeitung.

Folgen Sie diesen kurzen Schritt-für-Schritt-Anleitungen: Sie können Fotos und Schablonen mit einer ausreichenden Bildauflösung auswählen, um sie in der richtigen Größe zu bedrucken, ohne die Qualität der Fotos zu beeinträchtigen. Faustformel: Je größer die Ausgabegrösse im Ausdruck, umso grösser sollte die Bildauflösung sein. Hier können Sie auch das Design je nach Artikel, Werkstoff und Ihren Wünschen umgestalten.

Platzieren Sie die gewünschte Wandmalerei in den Einkaufswagen und gehen Sie zur Kassa. Jetzt die gewohnten Bestell-, Adress- und Rechnungsangaben eingeben und die Ware abschicken.

Mehr zum Thema