Ppl a Ausbildung

Schulung Ppl a

Ein gültiges ärztliches Attest für PPL besitzen. Es kann als Zusatzausbildung für Privatpiloten PPL oder Berufspiloten CPL nach entsprechender Ausbildung und Prüfung erworben werden. CPL (A) über CPL (A) bis ATPL (A)? Wem eignet sich diese Ausbildung? Der Privatpilotenschein (PPL) berechtigt Sie, ein Flugzeug kostenlos und nicht-kommerziell zu fliegen.

A-PPL

Die PPL-A Ausbildung ermöglicht es Ihnen, im In- und Ausland ohne Gewichtsbeschränkung ein- motorige Kolbenflugzeuge zu steuern. Die PPL-A Ausbildung zum Privatflieger wird Ihnen von Ihrer Fliegerschule Fläming Air das ganze Jahr über angeboten. Der Privatpilotenschein PPL ist die erste Volllizenz und damit der erste Schritt zum Erhalt einer Berufspilotenlizenz. Sie können die Liste später um weitere Lizenzarten und Klasseneinstufungen ausweiten.

Im Anschluss daran kommen die theoretischen und praktischen Untersuchungen nach FCL. 215 und 240 sowie die Prüfungsgebühren und die Prüfungsgebühren hinzu.

Schnupperflug Kassel Rundgang Kassel Flugschule Kassel Rundflüge Nordhessen Trial flight Training Photo flight Kassel Charter flight Check flight

Hinweis zur Lizenz: Mit der Privatpilotenschein für das Flugzeug PPL(A) können Sie sich Ihren Wunsch vom Flug erfüllten. Der Führerschein erlaubt es dem Inhaber, nicht-kommerzielle Luftfahrzeuge bis zu 2000 kg zu befördern. Damit sind internationale und außereuropäische Flugreisen möglich. Das PPL (A) Training kann bei der Fly Now GmbH in Kassel in Kombination mit einem Fernstudium zur theoretischen Ausbildung durchlaufen werden.

Gerne informieren wir Sie in einem Beratungsgespräch über die für Sie günstigste Trainingsform. Vorraussetzungen für die Ausbildung: Diese Unterlagen müssen vor Ausbildungsbeginn zur Verfügung stehen! Theoretisches Training: Praktisches Training: Das Praktikum umfasst mind. 45 Arbeitsstunden. Die Antragsteller müssen zumindest 25 Std. in einem von einem JAA-Mitgliedstaat ausgestellten oder zugelassenen Flugzeug mit einem Tauglichkeitszeugnis und zumindest 10 Std. Soloflug mit zumindest einem Langstreckenflug über eine Entfernung von zumindest 270 Kilometern (150 NM) vorweisen.

Gültigkeitslizenz: unbegrenzt. Der Gültigkeitszeitraum der Genehmigung wird durch die Geltung der registrierten Privilegien und des ärztlichen Zeugnisses festgelegt. Die Rechte einer gewährten Genehmigung können nur ausgeübt werden, wenn der Lizenznehmer die einschlägigen Voraussetzungen der JAR-FCL einhält. Flugerfahrungen der vergangenen 12 Monate: 12 Stunden Flug und 12 Anlandungen sowie mindestens eine einstündige Auffrischung mit Fluglehrerin.

Trainingsbeginn: Wir koordinieren das Flugpraktikum mit Ihnen individuell, Trainingsbeginn ist jeder Zeit möglich.

Mehr zum Thema