Preis Canyon

Ausverkaufspreis Canyon

Bryce Canyon National Park liegt im Südwesten Utahs in den Vereinigten Staaten. Abonnement für Canyon Climbing (so oft Sie wollen, Preis und Bezahlung pro Monat). Bryce Canyon National Park ist bekannt für seine einzigartige Geologie. Das bringt den Preis aber auch sehr schnell in eine eigene Liga. Eine gepflasterte Zufahrtsstraße führt über einen steilen Hügel zu einer Kreuzung, von wo aus Sie direkt zum Price Canyon Overlook, dem Campingplatz oder Picknickplatz gelangen.

Der Bryce Canyon Nationalpark, Útah

Der Bryce Canyon wird in Paiute als " roter Fels, der wie ein Mann in einem schlüssellosen Canyon steht " umbenannt. Das Bryce Canyon ist nicht wirklich ein Canyon, da es durch Frost-Tau-Zyklen gebildet wurde, aber nicht durch einen Flu? Die Schlucht ist mehr ein natürliches Arena-Theater, wo das Zusammenspiel von Luft, Schnee und Schnee den Rand des Hochplateaus erodiert und die einzigartige geologische Struktur der Säulenfelsnadeln ausbildet.

Die Gegend wurde nach dem mormonischen Siedler Ebenezer Bryce genannt, der seine Herden im labyrinthischen Tiefland des Flussbetts weidete. Im Jahre 1923 wurde die Gegend von Warren G. Harding zum Bryce Canyon National Monument und 1928 zum Nationalpark ernannt.

Mittlerweile kommen jedes Jahr weit über eine Millionen Menschen in den Nationalpark. Bryce Canyon National Parks liegen im südwestlichen Teil des Landes auf einer Seehöhe von 2.400 bis 2.700 m. Anreise mit dem Flugzeug: Die nächstliegenden großen Flugplätze befinden sich in Las Vegas (LAS), Nevada und Salt Lake City (SLC), USA, je ca. 430 Kilometer vom Nationalpark.

Nehmen Sie die I-15 südlich zur UT-20 ("Ausfahrt 95"). Auf der UT-20 nach Osten bis US-89, dann nach Süden auf der US-89 bis UT-12, nach Osten auf der UT-12 bis UT-63, nach Süden auf der UT-63 bis zum Bryce Canyon Nationalpark. Die Besuchermetropole liegt 1,5 km innerhalb der Parkgrenze.

Durch den Zion Nationalpark: Nehmen Sie die I-15 North bis zur UT-9 ("Ausfahrt 16"). Dann fahren Sie östlich auf der UT-9 durch den Zion Nationalpark zu den US-89 Weiter auf der US-89 zur UT-12 Fahren Sie östlich auf der UT-12 zu den UT-63 Weiter auf der UT-63 South zum Bryce Canyon Nationalpark.

Die Besuchermetropole liegt 1,5 km innerhalb der Parkgrenze. Bryce Canyon National Parks sind das ganze Jahr über rund um die Uhr zugänglich. Im Bryce Canyon Nationalpark ist der Zutritt sieben Tage lang möglich und schließt die freie Nutzung des Shuttle-Systems ein. Der Preis pro Auto für den Bryce Canyon Nationalpark beläuft sich auf USD 40 Der Zutritt ist für ein einziges, nicht gewerbliches Auto mit all seinen Mitfahrern.

Individuelle Genehmigung für den Bryce Canyon Nationalpark: USD 15 pro Kopf. Gratis Parkshuttle! Route des Bryce Amphitheaters: Von anfangs May bis anfangs Oktobe! Der Bryce Canyon Shuttle ist eine freiwillige Benutzung. Shuttle-Bushaltestellen im Nationalpark sind das Visitor Centre, Sunset Campground, Inspiration Point, Sunset Point, Bryce Canyon Lodge, Sunrise Point und North Campground.

Ausserhalb des Parkes macht er Halt in Bryce Canyon City an der Shuttle-Station, Ruby's Inn und Ruby's Campground. Zusätzlich werden in den Sommerferien zwei Mal am Tag Führungen zu den südlichen Aussichtsplätzen durchgeführt. Entdecke den Nationalpark auf einer Ranger-Führung entlang des Bryce-Amphitheaters. Die Bryce Canyon Ranger Events sind familienfreundlich, aber sie machen viel Spass für Kinder und alle anderen.

Canyonwanderung (Sommer)/Schneeschuhwanderung (Winter) Wanderung mit einem Förster ins Zentrum des Bryce Amphitheaters oder im Sommer am Rande des Canyons mit Schnee. Der Bryce Canyon hat zwei Mehrtagestouren: den 14,5 Kilometer lange Riggs Spring Loop und den 37 Kilometer lange Under-the-Rim Trail. Das Zelten im Naturpark ist gegen Bezahlung möglich, solange der Bestand noch ausreicht.

Da die Qualität des Trinkwassers im Nationalpark nicht unbedenklich ist, muss das Trinkwasser aufbereitet werden. Der Under the Rim-Trail ist über 4 unterschiedliche Eingänge entlang der Parkstraße erreichbar. Der Spring Loop Trail beginnt und endet am Yovimpa Point. Vor dem Aufbruch zu einer Mehrtageswanderung sollten Sie mit einem Waldläufer im Visitor Center reden.

Wenn Sie also im Bryce Canyon spazieren gehen wollen, brauchen Sie die passende Ausstattung und sollten wissen, wie man sich verhält, wenn Sie diese Tiere treffen. Gute Ausstattung, gute Bekleidung und sinnvolle Planungen sind Voraussetzung für eine sichere und angenehme Tour durch den Bryce Canyon. VUSA Tipp 2: Besuchen Sie das Visitor Center für Infomaterial, das Musée, einen 22-minütigen, prämierten Einführungsfilm und die Buchhandlung.

Per Auto zu den Aussichtstürmen Mit dem Pendelbus (nur im Sommer) oder mit dem eigenen Auto können Sie zuerst nach Bryce, Inspiration, Sunset und Sunrise Point anreisen. Falls noch Zeit ist, können Sie die Aussichtstürme im südlichen Teil des Parkes aufsuchen. Auf der malerischen Straße entlang des Bryce Canyon (29 Kilometer pro Strecke) gibt es 14 Ausblicke.

In dem Bryce Arena befindet sich die bekannteste Aussicht, darunter Sonnenaufgang, Sonnenuntergang, Inspiration und Bryce Point. Blick nach SÃ? den bietet Panoramablick Ã?ber das GroÃ?e Treppenhaus-Escalante National Monument. Weil sich alle Standpunkte in Richtung Regenbogenspitze auf der rechten Seite der Straße liegen, ist es empfehlenswert, dort auf dem Rückweg zu halten.

Nach jeder Haltestelle können Sie ohne Probleme in die Parkstraße einbiegen. Es gibt über 400 heimische Pflanzensorten im Urwald. Im ganzen Gebiet des Parks gibt es Pinien, von denen einige über 1.600 Jahre sind. Im Bryce Canyon gibt es zahlreiche Habitate und eine artenreiche Fauna. Zu den größten Säugetierpopulationen gehören die Maultier- und Gabelnantilopen, und selbst eine kleine Elch-Population wohnt größtenteils versteckt im Parke.

Die Fütterung von Wildtieren im Tierpark ist zum Schutze der eigenen Gesundheit und zur eigenen Unversehrtheit untersagt.

Mehr zum Thema