Preise in Kapstadt

Die Preise in Kapstadt

Kapstadt und Südafrika sind aufgrund des aktuellen Wechselkurses ein günstiges Urlaubsziel für deutsche Urlauber. Hier erhalten Sie einen Einblick in das Preisniveau einer Reise durch Südafrika. Trinken & Essen in Kapstadt. Das alles zu moderaten Preisen. Aktualisieren Sie die Preise, um Echtzeit-Preise mit Uber Taxi in Kapstadt zu sehen.

Was kostet das Leben in Kapstadt?

Kapstadt und Südafrika sind aufgrund des derzeitigen Kurses ein günstiges Urlaubsziel für die Deutschen. Für einen monatlichen Besuch sollte ein Student, Sprachschüler oder Volontär folgende monatlichen Gebühren berücksichtigen (Stand: Feb. 2017, kann variieren): Das durchschnittliche Gehalt für Berufseinsteiger mit einem Diplom beträgt ca. 7.000 R. Wenn man also Einnahmen und Aufwendungen miteinander vergleicht, sieht man gleich, dass gerade Kapstadt heute ein teurer Ort ist.

Der Preis der Häuser ist mit dem anderer Anbieter gleich, aber wir bekommen eine kleine Gebühr für die Blogkosten.

Preise & Preise Südafrika - Wie viel zahlen Sie für 2,5 Urlaubswochen in Südafrika?

Wer Südafrika kennt, meint auf den ersten Blick ein billiges Reiseziel. Südafrika ist das am weitesten fortgeschrittene Staat des Landes und die Preise sind in den vergangenen Jahren weiter gestiegen. Noch nicht auf deutschem Niveau, aber weit über den Werten beispielsweise in Thailand oder Malaysia. Hier haben wir nun unsere exakten Südafrika-Kosten für Unterkunft, Flug, Verpflegung, etc....

Wir haben alle Kosten, die Sie bei einer Südafrikareise erwarten können, aufschrieben. Anmerkung: Wir waren für beinahe zwei Monaten in Südafrika, aber wir reisten nur für die ersten 2 1/2 Woche von einem Platz zum anderen. Daher werden nur diese Aufwendungen mitberücksichtigt. Bevor wir Ihnen unsere exakten Kosten für die ersten 2 1/2 Woche mitteilen, besprechen wir kurz die Währungen und die Geldabhebung vorort.

Die Zahlungen erfolgen in Südafrika mit dem ZAR. Eine Grenze ist ebenfalls in 100 Cents untergliedert. Weil der Rubel im Verhältnis zum EUR eine vergleichsweise große Rolle spielt, muss man sich zunächst an die Umrechnung gewöhnt haben. Aber was ist mit dem Geldabzug in Südafrika? Glücklicherweise gibt es in Südafrika kaum Drittgebühren, die einige Betreiber von Automaten in anderen Staaten erheben.

Einziges kleines Problem: Die Startlimite an vielen Geldautomaten beträgt in der Regel 1500 - 3000 Ran. Wer also einen größeren Betrag in Bargeld einzahlen will, muss mehrfach in Folge auszahlen. Nachfolgend finden Sie genaue Angaben und eine Auflistung, wie viel wir für unsere Südafrika-Reise ausgeben.

Die Preise in Südafrika gelten immer für uns beide zusammen und nicht pro Kopf. Da wir noch nicht wissen, wohin wir nach Südafrika fahren, wollten wir diese Möglichkeit offenhalten. Der Flug war recht billig und kostete nur 355,13 pro Kopf. Im Allgemeinen sind die Flugtarife nach Südafrika sehr billig.

Auch die Übernachtungskosten in Südafrika sind nicht ganz ohne und haben uns ein wenig beleidigt. Besonders rund um die National Parks, entlang der Gartenroute und in Kapstadt kommen wir gut an. Zudem waren wir zu Anfang der Hochsaison auf Achse, was selbst bei einfachen Unterkünften zu einer deutlichen Verteuerung führte. Wir haben immer noch die Preise für Sara und mich gesenkt.

Unterschiedlichere Preise in den Gaststätten gibt es nicht. Alles von sehr billig bis sehr kostspielig ist inbegriffen. Die billigeren Lokale haben wir bevorzugt und oft nur ca. 10 für zwei Personen ausbezahlt. Shopping in Südafrika: Die Preise für Nahrungsmittel, Getränken und Spirituosen in einem Supermarkt sind in etwa gleich hoch wie in Deutschland.

Das was wir bei den Kosten für Gastronomie und Essen sparen konnten, haben wir bei den verschiedensten Erlebnissen & Tätigkeiten wieder ausgespart. Weil Südafrika für mich viele Jahre ein großer Wunschtraum war, wollten wir alles nehmen, was wir konnten. Beispielsweise eine Safari im Kruger National Park (ca. 40 ? p.P.) oder Paragliding über Kapstadt (ca. 86 ? p.P.).

Die Preise für solche Tätigkeiten sind in der Regel keine Sonderangebote, aber nicht zu sehr. Typische Besichtigungen hingegen sind in Südafrika selten, da die großen Höhepunkte des Jahres mehr in der Tier- und Pflanzenwelt liegt. Ausgenommen sind Kapstadt oder Johannesburg. Näheres über Kapstadt finden Sie in unserem detaillierten Artikel: Cape Town Travelogue - The best sights, interesting places and highlights! auf Englisch.

Süd Afrika ist das ideale Reiseland. Der Mietwagenpreis ist zwar saisonal bedingt, aber auch in der Hochsaison noch klarer als in Deutschland. In Kapstadt haben wir auf das sehr gut entwickelte und sehr preiswerte Busnetzwerk umgestellt. Abgesehen von einigen kleinen Dingen, wie einer Sim-Karte mit 2 GB Datenvolumen, Wäschewaschen oder einem Knöllchen für 8 km/h, gab es nicht viele andere Auslagen.

Sie sehen, Südafrika ist kein billiges Reiseziel. Dieses Mal haben wir jedoch nicht allzu sehr auf das Bargeld geachtet und uns mehr als sonst hingegeben. Aber Sie sollten auch ein paar Euros hinzufügen, wenn Sie einen Hin- und Rückflug buchen, im Gegensatz zu uns. Ob Low- oder High-Budget, wenn am Ende einer Fahrt noch ein paar Euros für die nächsten stehen, ist das ganz schön geil.

Deshalb möchten wir Ihnen einige Tipps für Ihre Reise nach Südafrika geben. Wir haben es oben schon kurz erwähnt: In Kapstadt waren wir nur mit den Linienbussen von MyCiti auf dem Weg und nicht mehr auf einen Mietkauf. Der Bus ist megagünstig, fast immer termingerecht, sehr gut abgesichert und das Busnetzwerk ist exzellent entwickelt.

Detaillierte Informationen über das Busnetzwerk finden Sie in unserem Kapstadt-Tipps-Artikel. Sie wollen auf Ihrer Südafrikareise nicht öfter alleine zubereiten? Doch kein Bargeld, um immer in einem Restaurant zu sein? Die Preise sind aber immer sehr vernünftig und das Futter ist recht gut. Wer etwas an Übernachtungskosten einsparen möchte, sollte sich nicht nur Booking oder Agoda ansehen, sondern auch mal einen Überblick über das Angebot von Airb.

Besonders Einzelzimmer in einem Ferienhaus und kleinen Appartements sind in der Regel viel billiger als ein Hotelzimmer in einem herkömmlichen Gasthaus oder einer Pension. Wir haben auch in Kapstadt viel eingespart. Es ist kein brandneuer Insider-Tipp, aber auch in der Vor- und Nachsaison ist das Fahren in Südafrika viel billiger.

Besonders die Preise für Unterkunft und Mietwagen sinken und in vielen Gaststätten gibt es gute Möglichkeiten. Was haben Sie mit den Preisen in Südafrika erlebt? Haben Sie noch weitere Frage zu den Reisespesen für Südafrika?

Mehr zum Thema