Rainer Meutsch

Regisseur Rainer Meutsch

Erleben Sie Afrika mit reinem Deutsch. Hier finden Sie alle Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zu Reiner Meutsch. In der eisigen Kälte im Siegerland startete Reiner Meutsch seine Weltumrundung. Pure Meutsch über "Erfolg durch Menschlichkeit". Im " Lokalreport " erzählt Reiner Meutsch, warum er die Stiftung "FLY & HELP" gegründet hat.

Registrierung für die Live-Shows

Im Jänner 2010 auf Sand und Wasser startete der Flieger Reiner Meutsch nach einer zehnmonatigen Weltumrundung wieder in den Westerwald. Mit farbenfrohen Bildern, unterhaltsamen Filmen und einer sehr individuellen Live-Präsentation entführt er das Publikum in eine faszinierende zweistündige Aufführung. Egal ob es sich um den Sandwind in Mauretanien, eine rasante Fahrt durch Kalkutta, Schneefall und Glatteis in Alaska oder rauchende Vulkane über den Bergen handelt - der Weltenbummler und Gründer Reiner Meutsch hat zahllose Berichte von seinem Fluchtweg um die ganze Erde gebracht.

Er erzählt in einer Schau von Farbe, Gefühlen und Träumen von seinem Erlebnis, bei dem er 77 Staaten auf fünf Erdteilen durchflogen hat. RPR1-Moderator und Lotse Reiner Meutsch hat sein Publikum seit 2010 bereits mehrere hundert Mal auf eine beeindruckende Fahrt mitgenommen: Mit landestypischer Tanzmusik und Tanz bringen afrikanische und lateinamerikanische Artisten die notwendige Würzigkeit in die zweistündige Aufführung.

Einen Teil des Tourerlöses - mind. 5.000 EUR - erhält die Reiner Meutsch Foundation FLY & HELP. Die Erfahrung hat zudem gezeigt, dass die Messe so viele Geldspenden pro Jahr einbringt, dass 5 neue Schulgebäude errichten kann. Eindrücke von der Ausstellung sind in diesem Film zu sehen. Auch Reiner Meutsch zeigt in diesem Jahr seine neue Schau ADVENTURE AFRICA, eine Schau von Gefühlen und Naturschauspielen erwartet das Besucher - mit bunten Bildern und unterhaltsamen Videos erzählt der Globetrotter erstmals von der Zeit seines Bestehens und der Tätigkeit seiner Gründung seit 2010. Der prämierte Photograph und Reisende Reiner Harscher entführt das Zuhörer auf eine Entdeckungsreise zu den faszinierendsten Menschen und Stämmen Afrikas.

Mit seinen atemberaubenden Landschaftsbildern, der Vielfältigkeit der Tiere und der großartigen Originalität des Kontinents begründet er seine Leidenschaft für Afrika. Unter den Höhepunkten der Schau sind Auftritte von afrikanischen Künstlern: Groß und Klein werden von der Gesangsstimme der bekannten und aus dem Musikalischen "King of the Lions" bekannten Yma América mitreißen.

Mehr zum Thema