Rügen Störtebeker

Störtebeker Rügen

Rügen & Störtebeker Festspiele. Das Störtebeker Festival ist bundesweit bekannt und zieht jedes Jahr Hunderttausende von Besuchern an. Auf der einzigartigen Naturbühne in Ralswiek erleben Sie die spannenden Abenteuer des legendären Piraten Klaus Störtebeker. In den Ferienwohnungen unseres Pferdehofes Störtebeker in Ralswiek finden Sie die perfekte Unterkunft für einen erholsamen Aufenthalt auf der Insel Rügen. Am Donnerstag, Nordrügen mit den Störtebeker Festspielen.

Das Störtebekerfest 2018 auf Rügen

ie Piratenlegende Klaus Störtebeker wird seit 1993 jedes Jahr auf Rügen berichtet - mit nachhaltigem Erfolg: Die Störtebeker Festwochen sind das populärste Freilichttheater in Deutschland. Der Inszenierungszeitraum beträgt vier bis sechs Jahre; der fünfte Durchgang des Störtebeker auf Rügen läuft zur Zeit.

Aufgrund der jährlichen Episodenwechsel ist es wegen Störtebeker mehrere Jahre in Folge lohnenswert, Rügen zu besichtigen. Die Störtebeker Fespiele 2018 - "Ruf der Freiheit" This summer the Störtebeker Festspiele will start into the 26th season. Auch mit der Idee des "Call for Freedom" fängt ein weiterer Kreislauf an, der überraschend mit einem neuen Schauspieler in der Titelrolle beginnt: Bastian Semm, seit fünf Jahren das Antlitz von Klaus Störtebeker, ist in diesem Jahr nicht mehr dabei.

Den Zuschauern erwartet ein neuer Schauspieler, der den Charakter von Klaus Störtebeker ebenso gut wiedergibt. Den Abschluss des Abends bildet auf den Pisten von Klaus Störtebeker ein großes Kaminfeuerwerk als stimmungsvolles Gegenstück. So können Entspannungssuchende auch Unterkünfte für die schönste Zeit des ganzen Jahrs rund um die Störtebeker Festwochen 2017 reservieren.

Wer einen Ferienaufenthalt auf der Ostsee-Insel Rügen plant, kann einen Abstecher zu den Störtebeker-Festspielen nur empfehlen: Die Feuerwerke über dem "Großen Jasmund-Boden " krönen den Feiertag - Rügen und Störtebeker passen ineinander. Wenn die Crew von St. Genua vom Stralsunder Stadtrat beschuldigt wird, gegen die regierenden Patriziers aufbegehrt zu haben, will sich Störtebeker nicht dem bevorstehenden Gefängnisaufenthalt ergeben:

Störtebeker lieferte jedoch im Kriege zwischen Dänemark und Mecklenburg das okkupierte Stockholm, das von Dänen blockiert wurde. Störtebeker setzte seine überdurchschnittliche Geschicklichkeit als Segler ein, um nachts Nahrungsmittel durch die See-Blockade zu transportieren. Störtebeker erschien es nach Kriegsende möglich, zur Piraterie zurückzukehren - aber viel schwieriger.

Störtebeker auf Rügen erschien es reizvoller, sich zu einem Landsmann zu entwickeln: Ein Ostfriesenführer in Marienhafe wollte sich nicht mehr zur Landtagswahl aufstellen. Das Störtebeker Festival findet im ruhigen Ralswiek statt. Mehr über diesen traumhaften Platz auf Rügen können Sie hier nachlesen. In Zukunft sollte seine Legitimierung auf der Macht der Waffe basieren - für ihn waren die kampferprobten Menschen wie Störtebeker genau das Richtige.

Doch nach dem Tode des Fürsten war wieder die Zeit der Piraterie angebrochen, die Störtebeker schließlich mit seinem Tode zu zahlen hatte: Durch einen Doppeltrick wurde er mit seiner ganzen Besatzung gefangen genommen: Eines Nachts fragte ein Garnelenfänger, ob er seine Suppen auf der windgeschützen Schiffsseite zubereiten dürfe.

Tatsächlich gelang es dem Krebsfischer jedoch, Störtebeker's Schiffe durch das Fischen mit Leine unmanövrierbar zu machen. Der Mythos geht mit seiner Exekution zu Ende: Störtebeker wünschte, als erster seines Teams enthauptet zu werden. Ein ereignisreiches Piratenleben bringt viel Material für die Störtebekertage.

Daß Rügen und Störtebeker zusammen gehören, scheint einem Ostseepiraten aber ebenso einleuchtend. Mehr und mehr Fernsehzuschauer sind wohl derselben Meinung: Während im ersten Jahr der Vorstellung fast 80.000 Menschen das beeindruckende Spektakel der Störtebeker auf Rügen besuchten, hat sich diese Anzahl in den vergangenen Jahren auf rund 350.000 Menschen in einer Saison einpendelt.

Auch die Kritiker der Experten auf Rügen für Störtebeker sind sich einig: Der Aufenthalt auf der Insel Rügen ist für Störtebeker jedes Jahr lohnenswert: Mit aufwändigen Special Effects und begabten Akteuren wird ein reichhaltiges Entertainmentprogramm im großartigen Rahmen eines Naturschutzgebietes angeboten. Auch unter den Akteuren der Störtebeker Festivals findet man einige namhafte Namen:

Wer also mit Störtebeker einen Aufenthalt auf Rügen plant, kann sich auf ein gelungenes Highlight verlassen. Die Störtebeker Fespiele 2017 - "Im Schatten der Toten " Mit dem vielversprechenden Namen "Im Schatten der Toten " feiern die Störtebeker Fespiele 2017 bereits ihre 25. Der Aufführungstermin war vom 26. Juli bis 21. August 2017.

Ebenfalls 2017 bot die Naturkulisse Ralswiek eine wertvolle Bühne für die Produktion des legendären Seeräubers Klaus Störtebeker. Auflage der Störtebeker-Festspiele 2017 führte das Auditorium nach Hamburg, wo Störtebeker vom Henker Rossfeld am Graubach umgebracht wurde. Heute steht an diesem geschichtsträchtigen Ort in Hamburg ein Monument.

Laut den Veranstaltern besuchten rund 338.300 Besucher die Open-Air-Aufführungen im Jahr 2017. Im Jahr 2016 gab es unter der Leitung von Thomas Schendel 67 Aufführungen in der 24-sten Spielzeit der Störtebeker Festwochen mit über 350.000 Besucher. Im Jahr 2016 drehte sich die Produktion um den bekannten Seeräuber Klaus Störtebeker "Auf Wiedersehen und Tod".

Die Szenen waren die Burg Visby auf Göteborg und die Ritterburg im Jahre 1397 Im Zentrum der Aktion stand der Konflikt zwischen den Seeräubern um Störtebeker und dem Deutschorden. Als Störtebeker und sein Umfeld vom Heiligen Vater für geächtet befunden wurden, flohen sie in die Stadt.

Bei den Störtebeker Festwochen 2016 stand die beeindruckende Kulisse der beiden Schlösser und Festungsanlagen auf der großen Theaterbühne am jasmundischen Boden im Vordergrund. Der Störtebeker 2016 - Das Jahr 1397 Das Zentrum des Deutschordens erklingt auf der Marienburg. Das Jahr 2014 war der Name der Produktion "God's Friend" und basiert damit auf einem wohlbekannten Kampfschrei der Ostsee-Piraten - die einmal versprochen haben: "God's friend and enemy to all the world".

Diese Feindseligkeit hat der Überlieferung nach auch einen Grund: Störtebeker, oft auch Robin Hood der Ostsee genannt, beraubte im XIV. Jh. die regierenden Feudalherren und verbreitete die Beute an die arme Bevölkerun. Es heißt, dass Klaus Störtebekers Gerechtigkeitsempfinden nicht der einzige Anlaß war: Er war derjenige, der diese Handlungen durchführte:

Störtebeker Kniet war als Jugendlicher auf einem Bauernhof in Ruschwitz. Ferienappartements und -häuser in unmittelbarer Nachbarschaft der Störtebeker Festwochen befinden sich auf den Rügen. Störtebeker tötete in einer Zuneigung seinen Meister und floh zusammen mit seinem Gefallen. Die beiden haben diese Rettung fast mit dem Tod bezahlt: Ihr Schiff ist auf der Ostsee gekentert; erst in der letzten Minute wird das Ehepaar vom Handelszahnrad "Holy Genoveva" des aus Stralsund stammenden Kaufmanns Karsten Sarnow errettet.

Auch Sarnow ist es, dem Störtebeker auf Rügen seinen Name verdankt: Da Klaus einen Krug voll leert, bekommt er den Familiennamen "Störtebeker". Im Kaufmannsteam angekommen, lernt Klaus Störtebeker das Seemannshandwerk - und legt damit den Grundstock für die Störtebekerfeste.

Die Störtebeker Festwochen 2014 - Die Störtebeker Festwochen auf der wunderschönen Rügener Halbinsel sind eine jährliche Veranstaltung.

Mehr zum Thema