Schönhagen Brandenburg

Schoenhagen Brandenburg

Die beliebtesten Ziele ab Schönhagen (Brandenburg). Unmittelbar angrenzend befindet sich heute der Flughafen Schönhagen (EDAZ als Ausweis). ist sicherlich eines der am besten erhaltenen Gebiete in Brandenburg. Flughafen Schönhagen, ICAO-Code: Das EDAZ) ist ein Flugplatz im Trebbiner Stadtteil Schönhagen in Brandenburg.

Bei Einbruch der Dunkelheit bei BER

Der Luftverkehr in Schoenefeld wird aufgrund der Baumaßnahmen an der Start- und Landebahn Nord bis Ende September über die neue Start- und Landebahn Süd abgefertigt. Sogar Kunstschaffende nach dem Konzert und Athleten können die City in der Nacht nicht mehr mit dem Flugzeug betreten oder verlässt, es sei denn, sie benutzen den Flughafen Schönhagen. Schönhagen? Vom Flughafen direkt hinter der Ortsgrenze, vom Avus in Wannsee sind es fast 30 Autominuten.

Der Verkehrslandeplatz Schönhagen ist ein "Verkehrsflugplatz" - das ist der Name der Flughafenkategorie unter den Verkehrslandeplätzen. Im Bezirk Fläming gelegen, wurde der Flughafen 1938 vom Nazi-Fliegerkorps errichtet und wurde nach Ende des Krieges 1954 zur größten Flugschule der prämilitärischen DDR.

Mit dem Fall der Mauer und der Wende übernimmt der Bezirk den Flughafen und gründet eine Betriebsgesellschaft. Bei schönem Himmel kann man in Schönhagen fliegen, wenn es nicht mehr geht. Der Flughafen ist nur von 8.00 bis 20.30 Uhr in Betrieb, wobei pro Tag höchstens zwei Startplätze oder Anlandungen erlaubt sind, höchstens allerdings zwei.

Gegenwärtig gibt es nachts zwei bis drei Flugzeugbewegungen pro Tag. Schönhagen ist nur als Verkehrsflugplatz für Kleinflugzeuge mit einem Abfluggewicht von bis zu zwölf t erlaubt, bis zu 14 t mit Einzelgenehmigung der Luftfahrtbehörden. Doch auch die Geräte sind nicht sehr winzig - sonst könnte die Mannschaft von Hertha BSC nicht spät in der Nacht hier sein.

Die Do328 ist mit ihren 32 Sitzplätzen eines der grössten kommerziellen Flugzeuge, das in Schönhagen abfliegen kann. Die Herthaer werden mit einem solchen zweistrahligen Turboprop-Flugzeug am Samstag, den 27. August, von Schönfeld nach Österreich zum Europa League-Spiel in Österreich (Mittelschweden) anreisen. Um ca. 22.30 Uhr startet die Crew mit ihren Aufsehern zum Hin- und Rückflug und ist nach einem zweieinhalbstündigen Rundflug wieder in Berlin.

Die Städte Berlin und Schoenefeld sind lange gesperrt, so dass Sie zum ersten Mal in Schoenhagen anreisen. Für den Flugplatz, der schon viele Athleten und Artisten erlebt hat, eine Uraufführung. Nach der BER-Nachtruhe könnte es noch mehr geben, wenn z.B. Musikanten auf einer Europatour nach dem Auftritt im olympischen Stadion nachts in die nächstgelegene Großstadt reisen wollen und nicht eine schon viel zu kleine Übernachtung im Haus einplanen.

Durch die zunehmende Verengung in Schoenefeld und Teggel habe sich das Verkehrsvolumen veraendert, berichtete der Geschaeftsfuehrer. Immer mehr Unternehmen aus der Umgebung kommen mit ihren Business-Jets nach Schönhagen, überwiegend zweistrahlige Propellerflugzeuge, aber auch acht kleine Business-Jets. "Bis zu einem Höchstabfluggewicht von 12.000 kg wird Schönhagen den Großteil des von den Berliner Flughäfen verlagerten Verkehrs auffangen können", heißt es in der Aktualisierung des brandenburgischen Luftverkehrskonzepts 2008.

Hier sind 180 Maschinen aufgestellt, auch nach dem Aufbau eines weiteren Hangars wird es wieder knapp. Am Flughafen sind 40 Unternehmen angesiedelt, zwei davon fertigen ihre eigenen Maschinen. Im kommenden Frühling wird der Flughafen mit der Lancierung eines satellitenbasierten Instrumentenflug-Verfahrens einen weiteren Schritt nach vorn machen. Auch der vierstreifige Ausbauschritt der B 101 nach Trier ist in vollem Gange.

Die Innenstadt Berlins ist damit noch näher an Schönhagen.

Mehr zum Thema