Skisafari Dolomiten

Ski-Safari Dolomiten

Skisafari in den Dolomiten mit Erlebnisgarantie. Erobern Sie die Dolomiten mit einem Skipass! in den Dolomiten zu finden. Auf einer Skisafari durch die Dolomiten nach Sella Ronda, Alta Badia und Fassatal. Entdecken Sie die ladinischen Täler und das UNESCO-Welterbe Dolomiten mit Ihren Skiern.

Ihr Skivergnügen auf den schýnsten Abfahrten der Dolomiten mit uns zusammen.

Auch die Dolomiten, so Reinhold Messner, die schönste Bergwelt der Erde, werden ihrem Renommee im Sommer nicht nachstehen. Superwetter, Superschnee, Superski, Supergruppe und die schönste Piste der Dolomiten: Zusammen mit Albrecht, mir und den Boards unter meinen Füssen, die mir die ganze Erde ausmachen, können Sie die schönste Piste der mittleren und westlichen Dolomiten miterleben.

Wir haben mit dem Superskipass der Dolomiten die gesamte Skiwelt der Dolomiten offen, 12 Skigebiete und 1.200 Pistenkilometer mit Schneesicherheit erwarten uns! Die Diana Lounge Party findet heute Nacht statt - vierter Tag: Höhenunterschied, eine der schoensten Abfahrtsstrecken im Superski.

Froschskisafari in den Alpen - Dolomiten

Die Marmolada - "Die Dame der Dolomiten" Gepäckbeförderung & alle Transporte inkl. aller Abgaben statt {{calc. priceOriginal-| carEuro}}: Normalerweise können wir jedoch mehr Sitzplätze im Haus oder bei der Airline haben. In Nierdorf 3 Nächte im Doppel- oder Einbettzimmer, 4 Nächte in gemütlichen Bungalows. Option 2: Cortina und die 3 Nächte Sellaronda im Gebirgshotel Sasso di Stria** (Doppel- oder Einzelzimmer), 4 Nächte in gemütlichen Hütten (Mehrbettzimmer).

Einbettzimmer ( "nur auf Anfrage") für 3 Nächte im Hotel: 70,- Die Hütten und Berggasthäuser verfügen über Doppelzimmer, teilweise mit Dusche/WC. Die Dolomiten - nur hier kann man die berühmten "Felsenkathedralen" bewundern: Rosenpark, Sella-Gruppe, Langkofel und Marmolata. Das Dolomiti Superski ist der grösste Ski-Zirkus der Erde mit 1'200 km Pisten.

Meilenlange Hänge, berühmte und berühmte Hänge, italienischer Lifestyle und die gewaltige Pracht der Dolomiten warten auf Sie. Bei unseren Ski-Safaris erkunden wir die Schigebiete auf zwei verschiedene Arten und führen Sie zu den Höhepunkten der Schigebiet. Das Herz der beiden Ski-Safaris sind die zentralen Schigebiete der Stadt. Dolomitenüberquerung Nord-Süd. Der Start erfolgt in sechs Tagen vor den Drei Gipfeln, dem Landmark der Dolomiten.

Selbstverständlich dürfen die Höhepunkte der Dolomiten wie z. B. die Sellarunde, das Fassa- und Alta Badia-Tal, der Koronaplan und die Marmolada nicht ausgelassen werden. Die Cortina und die Sellarunde. Wir fahren auf dieser Tour die absolute Klassik der Dolomiten. Cortina, Alta Badia, Gröden, Marmolada und immer wieder die Südtiroler Alpen - das sind Hänge und Landschaft, die jedes Skiläuferherz höher schlagen lässt.

Eins der schýnsten Schigebiete der Erde mit beeindruckender Natur, traumhaften langen und abwechslungsreichen Schitouren, Gespýr und Atmosphýre - all das macht unsere Schisafaris durch die Dolomiten zu den Highlights. Skipass Die 12 Schigebiete des Skipasses Superski bestehen aus 450 Liftanlagen, 1.200 Pistenkilometern und 30 Schneeparks in rund 50 Dörfern.

UnterkunftWir sind zu Anfang und am Ende jeder Skisafari in Hotels der Mittelklasse untergekommen. In den folgenden Tagen sind wir in gemütlichen Hütten und Berggasthäusern untergekommen. Auf unserer Skisafari durch die Dolomiten können Sie zwischen zwei Strecken wählen. Über die Hochpustertaler Bergstation gelangen wir in das Schigebiet von Sexten. Tag 3: Plan de Corones und Alta Badia.

Eine 20-minütige Fahrt führt uns nach Alta Badia. Über die nördliche Seite der Sellagruppe gelangen wir zur Sellagruppe. Uebernachtung in der Rifugio Passo Fedaia. Die" Queen of the Dolomites", mit 3.343 Metern der höchste Gipfel der Dolomiten, begeistert uns mit einer 12 Kilometer lange Talfahrt und einem atemberaubenden Aussichtspunkt.

Das Schigebiet von Arraba mit überwiegend knackigen, sportlich geprägten Abfahrten. Uebernachtung in der Rifugio Passo Fedaia. Wir überqueren den Gardena -Pass und gelangen in die Steinstadt ins Fassa-Tal. Uebernachtung in der Rifugio Buffaure. Die Skipiste und ein 20-minütiger Transport bringen uns nach Obereggen. Für unsere Gäste. Die Skiregion ist eines der verschneitesten und bequemsten Skigebiete im ganzen Dolomiti-Skigebiet.

Transport und Unterkunft im Rifugio Buffaure. Tag 7: Salaronda. Wir überqueren die geöffneten Pisten der Präalongia, an den senkrechten Wasserfällen der Salaronda entlang, und kehren zum Plan de Corones zurück. Bei Höhepunkten wie dem Sylvesterhang verabschiedet man sich von den Dolomiten. Bahnreise zum Hôtel Bachmann. Übernachtet wird im Sasso di Stria Hôtel.

Per Luftseilbahn gelangen wir auf den sagenumwobenen Seeagazuoi. Ein 12 Kilometer langer Abstieg durch die wildromantischen Dolomiten führt uns zur Alta Badia und zur Weltcupabfahrt der Gran Risa. Uebernachtung in der Berghütte Frara. Per Luftseilbahn gelangen wir auf den sagenumwobenen Seeagazuoi. Ein 12 Kilometer langer Abstieg durch die wildromantischen Dolomiten führt uns zur Alta Badia und zur Weltcupabfahrt der Gran Risa.

Uebernachtung in der Pension Frara. Tag 5: Tag: Elisabeth. Uebernachtung in der Passo Fedaia Hütte, Tag 6: Marmolada. Marmolada, die "Königin der Dolomiten", ist der Ski-Superlativ der Dolomiten. Abstieg von 12 Kilometern zum Grand Canyon der Dolomiten. Uebernachtung in der Passo Fedaia Hütte, Tag 7: Alleghe.

Über Nacht im Sasso de Stria. Ein guter Zustand und die Beherrschung der Piste in parallelen Kurven sind daher Voraussetzung für die Skisafari.

Mehr zum Thema