Stadtrundfahrt Berlin Bus

Rundfahrt Berlin Bus

Besichtigungstouren durch Berlin mit Bus, BVG, City-Circle-Bus oder Schiff. Informationen für Stadtrundfahrten und Beschreibungen der Berliner Sehenswürdigkeiten. Erleben Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten auf einer Berliner Bustour. Suchen Sie die perfekte Berlin Stadtrundfahrt? Auf dieser Stadtrundfahrt erleben Sie, wie spannend Geschichte sein kann.

Berliner auf einen Blick zu sehen

Aufpreisfrei in der Stadtmitte von Berlin möglich. Vom A wie Alexanderplatz bis zum Zoologischen Garten - Die Rundreise zu den bedeutendsten Attraktionen Berlins. Dieser Stadtrundgang bringt Sie zu den Hauptattraktionen im Stadtzentrum und macht Sie mit dem breiten architektonischen und kulturellen Angebot Berlins vertraut. Aus der Altstadt in der Oststadt zwischen Alexanderplatz und Brandenburgischem Stadttor, über das Parlaments- und Regierungsviertel des Spreebogens, über die Wolkenkratzerkulisse des Potsdam-Platz bis hin zum Stadtzentrum West mit dem Curfürstendamm und der Gedenkkirche werden Sie 800 Jahre kompakte Geschichte der Großstadt miterleben.

Doch auch die jüngste Vergangenheit, wie die Zerstörung des Zweiten Weltkriegs, die teilweise städtebauliche Erneuerung durch die DDR und der gegenwärtige Wandel zum Wiederaufbau des ehemaligen Stadtbilds werden diskutiert. Auf dem Weg von Schlüpfer nach Chipperfield - Highlights der Stadtentwicklung und Baukunst im Wandel der Zeit. Der Rundgang zeigt einen Ausschnitt aus der Baugeschichte Berlins.

Es gibt einen Überblick über die bis heute gültigen Stadtentwicklungsrichtlinien und informiert über aktuelle Projekte. Einer der Schwerpunkte ist der Altstadtkern, in dem neben Zeugnissen der Stadtanfänge und verschiedenen Prachtbauten der Hohenzollerne auch heftige Gegensätze durch den Kriege und radikale Umbrüche in der Zeit der DDR zu finden sind.

Dies ist seit der Wende ein Kerngebiet der Städteplanung, das ein weites Feld von Konzepten von der Sanierung von historischen Gebäuden bis zur Schaffung von Wolkenkratzerinseln umspannt. Sie setzt sich fort mit großen Projekten aus der Zeit nach 1990 in anderen Stadtteilen wie dem Potdamer Platz, dem Regierungsbezirk und dem Bereich um den Bahnhof.

Außerdem werden die Änderungen entlang der Spree Friedrichshain (Mediaspree) und der umfangreiche Wiederaufbau der City West inszeniert. Mitten in der Welt zwischen Gardenstadt und Grosssiedlung - Berlin Ideas for New Living in the Weimar Republic. Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts wurde Berlin zum Versuchsfeld des zeitgenössischen Wohnens in der WR. Ursprünglich war die Gärtnerstadt das Leitmotiv, doch bald verlagerte sich der Schwerpunkt auf die Errichtung von Großwohnsiedlungen auf erschwinglichen Grundstücken am Rande der Stadt.

Unser Architekturrundgang führt Sie zu herausragenden Projekten, darunter einige Welterbesiedlungen wie die Gärtnerstadt Falkenberg und die hufeisenförmige Siedlung von Bruno Taut, die Weisse Burg mit den Gebäuden von Salvisberg und die von den Baumeistern Scharoun, Gropius und Häring gebaute Siemenstadt. Bau-Boom unter dem Swastika - Die Kaiserstadt Berlin als eine Art nationalsozialistisches Architekturkaleidoskop. Wenn man sich für die NS-Architektur in Berlin begeistert, denkt man sofort an das Bruchstück "Germania-Planung".

Dieser Architekturrundgang gibt Ihnen die Gelegenheit, eine repräsentative Gebäudeauswahl aus der ganzen Stadt kennenzulernen. Dazu gehören monumentale Gebäude für Staat, Administration, Veranstaltungen zum Beispiel das frühere Luftfahrtministerium, der fehrbellinische Marktplatz, das Ausstellungsgelände und das Olympia-Stadion sowie der Tempelhofer Airport. Architektonische und städtebauliche Planung im aufgeteilten Berlin.

Nicht nur im Abendland führt der Wunsch nach einer funktionierenden und moderneren Großstadt zu einer umfassenden "klaren Sanierung" und in beiden Hälften der Großstadt beginnt im Laufe der 1970er Jahre die Rückkehr in die Altstadt. Um Berlin für die 750-Jahr-Feier 1987 zu verkleiden, kämpfte die Hansestadt endlich um die eleganteren Schaufensterprojekte, von denen sie auch heute noch profitieren kann.

Schwerpunkte der Stadtplanung Ostberlins, beispielhafte Rekonstruktionen und "behutsame Stadterneuerung" sowie Vorhaben der Westberliner IBA 1984/87 ý Altertum, Gothik & Moderne ý Arbeiten der Schinkel-Schule in Berlin im neunzehnten Jahrhundert. Star-Architekt Karl Friedrich Schinkel hat die Architektur Berlins weit über seinen Tode hinaus beeinflusst. In Berlins Innenstadt gibt es neben den Meisterwerken eine Vielzahl hervorragender Exemplare der so genanntenSchinkel-Schule.

Der Architekturrundgang führte unter anderem zu Gebäuden von Ludwig Persius, Friedrich August Stüler, Eduard Knoblauch, Martin Gropius und Hermann Blankenstein und zeigte, wie diese Baumeister Schinkels Konstruktionsideen und sein Verständnis von "Tradition meets Innovation" vorantreiben. Gleichzeitig wird Berlin als boomende Hauptstadt Preußens portraitiert.

Verbinden Sie die besten Berliner Sehenswuerdigkeiten mit Potsdams Klassiker! Die Busrundfahrt bringt Sie zu den bedeutendsten Berliner Denkmälern und Stadtführungen. Aus der Altstadt zwischen Alexanderplatz und Brandenburger Tor, über das Bundesviertel im Spreebogen, über die Wolkenkratzerkulisse des Potsdam-Platz bis hin zum Stadtzentrum von City-West mit dem Curfürstendamm werden Sie 800 Jahre kompakte Geschichte der Städte miterleben.

Potsdam hat neben der Stadt Berlin bis heute viel von seiner Ruhe beibehalten. Auch die jüngste Vergangenheit und der gegenwärtige Wandel zur Wiederherstellung des Altstadtbildes werden diskutiert. Industriepalais, Museumstempel, Spazierwege - Berlins reizvolle Flusslandschaften haben viel zu bieten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Ein Rundgang über die Spree führt Sie zu historischen Stätten wie dem Nikolai-Viertel, der Museums-Insel und der Oberbaum-Brücke, aber auch zu zeitgenössischer Baukunst im Regierungsbezirk, in der Friedrichshainer Innenstadt oder zu Mauern.

Wer die ganze Stadt Berlin umrundet, fährt auch durch den Landratsamt. Auf dem Programm stehen neben Einsichten in Berlins Lebensräume an abgelegenen Banken in Kreuzberg & Neukölln auch der Potdamer Platz, des Kulturforums und der Spree-Stadt Charlottenburg. Mit dem aufwändig renovierten Limousinenschiff MS Marple aus den 1930er Jahren führen wir Bootstouren in Berlin mit fachmännischer Mäßigung durch.

Mehr zum Thema