Tante Ju Mainz: Die Tante Ju Mainz

Reservierungen an Tante-Ju-Tagen sind nicht möglich. Lufthansa-Kapitän Uwe Schmuck aus Mainz wurde bestätigt. Wird „Tante Ju“ nun für immer auf dem Boden bleiben? wie Tante Ju’s, teilweise über bebautem Wohngebiet. Der Mainzer Horst Neubert wieder einmal die richtige Sitzposition im Flugzeug.

„Auch der“ Altmeister der Laüfte überfliegt ebenfalls ganz Europa.

Erleben Sie als Fahrgast der sagenumwobenen „Tante Ju“ im Monat Juli die Gebiete Koblenz, Mainz und Trier aus der Luft. Auch in diesem Jahr wird die sagenumwobene „Tante Ju“, das traditionsreiche Passagierflugzeug „Junkers JU 52“, wieder in Rheinland-Pfalz sein. In Rheinland-Pfalz werden im kommenden Jahr drei Flughäfen das traditionsreiche Flugzeug mit dem bedeutenden Aluminiumrumpf anfliegen und zu Aussichtsflügen über die Region Koblenz, Mainz und Trier starten.

Die “ Tante Ju “ startet am Sonnabend, dem 22. Juli, zwischen 10.00 und 18.00 Uhr zu mehreren Flüge ab Köln. Am Abend geht es weiter nach Trier-Föhren, wo wir am folgenden Tag (Sonntag, 24. Juni) mehrere Aussichtsflüge über Trier, Bitburg und Luxemburg planen. Am darauffolgenden Wochende – von Freitags (28. Juni) bis Sonntags (30. Juni) – umkreist der “ Oltimer der Laüfte “ den Flughafen Mainz-Finthen über Mainz und Wiesbaden sowie Frankfurt.

Pausen-Strafe in Mainz: durfte Schiri Winkmann überhaupt einmischen?

Pausen-Strafe in Mainz: „Niemand will solche Bilder haben“ – aber war alles richtig? Merkwürdige Bilder beim 2:0-Sieg von Mainz im Abstiegs-Blockbuster gegen Freiburg: Dank des Videoassistenten wird Mainz in der Spielpause (!) mit einem Elfmeter belegt. Die Strafentscheidung war an und für sich richtig, aber Freiburg konnte trotzdem protestieren. Im Spiel zwischen Mainz und Freiburg waren die beiden bereits in der Hütte, als in der Spielpause über die Strafe abgestimmt wurde.

Schiedsrichter Guido Winkmann hatte nach einem Spiel von Marc-Oliver Kempf aus Freiburg bereits zur Pause pfeifen können, als er nach einem Interview mit der Videoassistentin Bibiana Steinhaus die Bühne erneut betrachtete und sich dann für Handspenalty aussprach. Der bereits in der Hütte sitzende Freiburger Torjäger Alexander Schwolow musste auf das Spielfeld zurückkehren und musste den Elfmeter hinnehmen, den der Mainzer De Blasis schließlich mit 1:0 ausspielte.

Gibt es einen Freiberger Einspruch? In Freiburg könnte man wenigstens einen Einspruch erwägen. Jedoch nur, wenn der Schiri das Feld noch nicht verlässt. Entscheidungen nach dem Abpfiff sind in der Liga aufgrund einer Regeländerung nicht möglich, sondern bereits in der Auszeit. Guido Winkman kommuniziert jedoch zum ersten Mal mit der Videoassistentin Bibiana Steinhaus, als er bereits an der Seite war.

Categories
Rundflug Mainz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.