Taxi Täsch Zermatt

Täsch Zermatt Taxi

Die Flughäfen Genf und Zürich sind ungefähr gleich weit von Zermatt entfernt. Mit dem Taxi von Täsch nach Zermatt ca. In Täsch finden Sie uns am Bahnhof. Die Gäste können auf Wunsch vom Bahnhof oder Dorfeingang mit dem offiziellen Täsch-Zermatt Taxi abgeholt werden. Parkgaragen sind vorhanden, die einen Taxiservice von und nach Zermatt anbieten.

in Richtung Zermatt), Täsch (Zug, Autotaxi), Zermatt.

Wanderregion Matterhorn

Von dort aus laufen Sie ca. 50 Meter über Täsch in Fahrtrichtung Zermatt. Überqueren Sie die Straße an der Mettel-Brücke und fahren Sie entlang der Westküste zurück ins Städtchen. Am Kirchlein entlang der ehemaligen Dorfstraße gehen und an der Fußgängerbrücke die Kantonsstraße überqueren. Am anderen Ende des Tales, nach einem Abstecher zum Schaltisee, geht es entlang der Vispé.

Man geht auf der ehemaligen Dorfstraße in Fahrtrichtung Randas. Auf der rechten Strassenseite der Kantonstrasse entlang und am Lagerplatz vorbei bis nach Rangun. Der Weg verläuft vom Camping Täsch zunächst entlang der Sichel. Anschliessend gehen Sie über die Bahngleise in Fahrtrichtung Zermatt.

Von Täsch (1'450 m) geht es über die unter dem Wasserfall liegende Kommandobrücke bergauf in die Höhe und weiter in Fahrtrichtung hinauf zur Mühle. Auf einem steileren Forstweg ist eine Abzweigung über den Hinweisschild für die Täschalpe - Täschhütte möglich. Nachdem man den Wald verlässt, geht es etwas bergauf und man kommt auf den Hochweg "Täschalp - Sunnegga" (2'231 m).

Abfahrt mit der Seilbahn von der Insel nach Zermatt oder zu Fuß über Findlingen, teils durch schöne Bäume. Eine weitere Möglichkeit: Mit dem Auto oder Taxi zur 2.214 m hohen und 2 1/2 Stunden entfernten Inselgruppe. Die Besteigung der 2'214 m hohen Ebene der Weisshornalp beträgt ca. 2 1/2 Stunden und bringt Sie durch Wald und Wiesen zum besten Blick auf das Weißhorn (4505 m).

Eingerahmt wird die Räschalpe vom sogenannten Amphitheater. Ab der Alp geht es auf einem bequemen Weg entlang der Felswände und mit Aussicht auf das Gletscherareal unterhalb des Rimpfischhorns und des Allalinhorns am Ende des Mellichbachtals. Sie haben von der Taeschhütte aus einen wunderbaren Panoramablick auf das Monte-Rosa-Massiv im Sueden und Weißhorn und Zinalrothorn im Westen. 2.

Eine weitere Möglichkeit: Sie können mit dem Auto oder Taxi zur Talstation anreisen. Die Auffahrt zur Talstation nimmt mit dem Auto oder Taxi ca. 1 1/2 Stunden in Anspruch. Besteigung der 2'701 Meter hohen Talstation der Talstation Täschhütte. Über einen kleinen Paß in Fahrtrichtung Tälli-Weingartensee (3'053 m). Die Abfahrt findet über den Weingarten-Gletscher zurück zur Talstation statt.

Die Steigung startet am Platz und verläuft durch den Schopfwald hinauf nach Schallihorn-Weisshorn. Die Abfahrt geht über Schaltiäbi zurück zum Schallisee nach Täsch.

Mehr zum Thema