Unterwasser Wasserfall

Wasserfall unter Wasser

Was der Unterwasserwasserfall ist, erklären wir Ihnen. Die Lagune am Unterwasserfall vor dem Berg Le Morne Brabant auf Mauritius. Der'Unterwasser-Wasserfall' ist eine beeindruckende optische Täuschung im Indischen Ozean. Existiert der geheimnisvolle surreale Unterwasserfall vor Le Morne Brabant wirklich? Gegenüber von Brunnen befindet sich ein riesiger Unterwasser-Wasserfall.

Spanne>von der Firma Riebeling> - Es sieht so aus, als gäbe es einen Wasserfall vor Mauritius. Die Naturphänomen ist einmalig und unwirklich.

by Fee Riebeling - Vor Mauritius gibt es einen Wasserfall. In den Satellitenbildern von Mauritius gibt es ein einmaliges Phänomen zu sehen. Weil an der südwestlichen Inselspitze â unmittelbar vor dem Gebirge Le Morne Brabant â ein Wasserfall mitten im Ozean zu sein schien (siehe Bildergalerie).

Aber das Erscheinungsbild trügt: Was wie ein Unterwasser-Wasserfall wirkt, ist in Wirklichkeit nichts anderes als ein optischer Täuschung Der Grund dafür ist, dass starke Meeresströmungen den Strand von Küste Mauritius' und in tiefer liegende Gebiete des Meeres abtransportieren. Dies erweckt den Anschein eines Unterwasserfalls.

"Unterwasser Wasserfall " Hubschrauberflug Air Mauritius im

Das Bildmaterial, das Sie während des Flugs sehen, ist einzigartig. In 35 Minuten flogen wir über Mauritius, vom Flughafen aus dann in die Gebirge, Vulkan, Wasserfall, Tempel, 7 Erdmassen, West- und Südostküste -Flughafen. Das ist nicht ganz günstig, aber je mehr Menschen fliegen (max. 4), desto günstiger wird es.

Es war der Tag meiner Frau, sie durfte den Pilot vor mir sehen....

Der Wasserfall auf Mauritius

Es gibt keine lange Erklärungen, dieses Naturereignis ist einmalig auf der Welt und ebenso spannend wie erstaunlich. Und noch ein weiteres Stück des kleinen Afrikas Mauritius: Es gibt einen "Unterwasser-Wasserfall". Obwohl dies eine rein optisch täuschende Täuschung ist, ist sie nicht nur aus der Vogelperspektive spannend, wie diese Anzeige auf Google Maps erweist.

Zugleich war "La Morne" aber lange Zeit ein Ausweg für entflohene Sklavinnen und Sklavinnen, die in Massen auf Mauritius festgehalten wurden. La Morne" nimmt daher eine Sonderstellung in der mit der Sklavenhaltung eng verwobenen Mauritiusgeschichte ein. Zudem trägt die Präsenz des 200 Metern hoch gelegenen monolithischen "La Morne Brabant" dazu bei, dass die Gegend besonders abwegig wird.

Nicht umsonst ist die ganze Gegend Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, mit dieser besonderen Erscheinung und der geschichtlichen Bedeutung des ganzen Stadtteils. Die ganze Gegend liegt im südwestlichen Teil der gleichnamigen Inseln, in der Mitte des Indikator.

Mehr zum Thema